Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73
  1. #41
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    358

    Standard AW: Transport Zweiräder

    verdammt, jetzt habe ich mir extra den hymer mit der großen heckgarage bestellt und ihr sagt innen transportieren ist blöd . ich habe durch die ahk 450kg zuladung in der heckgarage, dazu ein 4 kanal luftfahrwerk von vb geplant. gewichtstechnisch müsste das sicher gehen - jetzt sorg ich mich, dass mir die ganze kiste nach sprit stinkt. wo stinkt das durch - durch die beiheizte garage? der rest ist ja zu. ich habe aber keinen bock wieder einen hänger (hätte ja einen) hinterher zu ziehen, das habe ich lange genug mit meinem wowa gehabt...

  2. #42
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Bei mir ist es halt so, dass ich 3,80m Radstand habe und ca. 2,00m Überhang. Jetz noch ein Träger hinten dran und 100KG Roller drauf? Ich befürchte das dann das Fahrverhalten deutlich leidet.
    Und bei Garagentranspor würde ich mir auch ca. 30-40 Kg für den Träger sparen.

    Konsequenz für mich: entweder in der Garage oder E-Bikes.
    Aber da ist der Aktionsradius halt auch deutlich kleiner.

    Grübel grübel (habe keinen passenden Smilie gefunden)

    Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  3. #43
    Ist öfter hier   Avatar von Rainer1965
    Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    53

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Wenn du deine tatsächliche Achslast kennst (Waage) kannst du hier die mögliche zusätzliche Belastung berechnen:


    http://m.deinklick.de/beladung_wohnmobil.php



    Liebe Grüße

    Rainer

  4. #44
    Ist öfter hier   Avatar von Rainer1965
    Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    53

    Standard AW: Transport Zweiräder

    PS: Auf der Seite lässt sich auch die mögliche Zuladung der Heckgarage berechnen, da kommen schon mal richtige Summen zusammen. Oft sind auch Aufklebern in den Fahrzeuggaragen zu finden auf denen überraschend niedrige Zuladung erlaubt wird. Da kann der Hänger schon die sicherere Option sein.

    Will keinem was vermiesen, aber stellt bitte sicher dass die Achsen nicht überlastet sind. Das kann teuer und gefährlich werden wenn bei hoher Geschwindigkeit eine Bodenwelle die Lasten noch mal deutlich erhöht. Und zwar mit Schwung😊

    Liebe Grüße

    Rainer

  5. #45
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Zitat Zitat von BRB-Stefan
    . . . Die Befestigung ist simpel und sicher. . . Diebe kommen natürlich gut dran .. .
    Richtig! Und so sicher und simpel die Befestigung ist, so sicher + simpel ist auch die Demontage.
    Seitdem meinem Bekannten auf dem doch recht guten CP Timmendorfer Strand 2 fast neue Kettler-Aluräder desnachts vom WoMo gewaltsam abmontiert wurden, kommt mir nichts außen dran - wozu hab ich denn eine Riesengarage ???

    Tee # 41: verdammt, jetzt habe ich mir extra den hymer mit der großen heckgarage bestellt und ihr sagt innen transportieren ist blöd
    Hoppla, hab' ich was übersehen?
    Wer hat denn behauptet, "innen transportieren ist blöd" - ich mache das jetzt seit meinem ersten WoMo 2002 !

    Was mache ich faslch?
    Geändert von Tonicek (09.10.2015 um 15:49 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  6. #46
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Kalinichtaspezial
    Registriert seit
    14.12.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    20

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Hallo,Ich habe Halterungen für Fahrräder, bzw ein Motorrad (XT500) in unseren Hymer Tramp CL558 eingebaut.Die entsprechenden Halterungen kann ich in 5 Minuten wechseln.Benzingeruch habe ich nicht im Fahrzeug, der Vergaser wird vorher entleert und die Tankentlüftung ist zu. Das hat im Sommer (Fahrt nach Griechenland und zurück) gut funktioniert. Gewichtsprobleme habe ich auch nicht bei 4,25toich war im belandenem Zustand auf der Waage alle Tanks gefüllt, 2 Personen zeigte die Waage 3,9 to Achslasten habe ich auch wiegen lassen auch hier alles im grünen Bereich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image7.jpg 
Hits:	96 
Größe:	56,3 KB 
ID:	16757   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150604_124432841_iOS.jpg 
Hits:	111 
Größe:	53,7 KB 
ID:	16758   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150604_124451899_iOS.jpg 
Hits:	110 
Größe:	58,9 KB 
ID:	16759  

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    358

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Konsequenz für mich: entweder in der Garage oder E-Bikes.
    Aber da ist der Aktionsradius halt auch deutlich kleiner.
    e-bikes sind super gut und praktisch, hab auch welche hier im verleih laufen. aber um wirklich los zu ziehen ist das kein moped/motorrad ersatz. zumal ich am stellplatz evtl. keinen strom habe und ich dann nicht nachladen kann...

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Hoppla, hab' ich was übersehen?
    Wer hat denn behauptet, "innen transportieren ist blöd" - ich mache das jetzt seit meinem ersten WoMo 2002 !

    Was mache ich faslch?
    ...ich meinte damit - es ist blöd, wenn mir innen alles nach sprit stinkt. ich bin davon ausgegangen, dass die garage zum innenraum hin dicht ist. aber ich werde es probieren, ich stell einfach das moped übernacht rein und riech dann in der früh

  8. #48
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.832

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Aus einem einfachen Bauchgefühl hatte ich vor Jahren meine 125er Marauder in die Garage meines Mobils gestellt. Ich wollte eigentlich dann mit reisefertig gepackter Garage/ bzw. reisefertig gepacktem Wohnobil einmal auf die Waage.

    Ich kann für mich nur sagen: "Gott seis gedankt, diese "blöde Idee" gehabt zu haben." Ichmusste vor der Waage ein wenig warten und suchte etwas nervös nach dem Geruchsherd des penetrannten Spritgeruchs. Ich hab ihn auch schnell gefunden. Unglücklicherweise gibt es eine offene Verbindung vom fahrerseitigen Längsbett, bzw. dem Stauraum in diesem, zum Ablageplatz des Reserverades. Der wiederum ist offen von der Garage erreichbar. Da könnte man vermutlich alle denkbaren Bereiche des Mopeds entleeren, abdichten usw., der dann vllt. nur noch eingebildete Geruch wäre im Fahrzeug.

    Darum blieb das gute Stück auch zwei Tage später in der Garage, aber nicht in der des Womos, sondern in der Halle, in der normalerweise mein Womo geparkt ist. Es hat auch fast die zwei Tage gebraucht, um den Spritgeruch wieder aus dem Auto zu haben. GsD ist die Scheune nur wenigen schlüsselbewerten Menschen zugänglich, sodaß ich alle Fenster des Mobils zum Lüften öffnen konnte.
    2 Erkenntnisse für mich:

    1. selbst mit so einem Stinker, wie meine Marauder es war, wären weder die HA noch das Gesamtgewicht überschritten gewesen
    2. nie mehr ein benzin- oder dieselgetriebenes Fahrzeug in meiner Womo-Garage transportieren.

    Es mag Fahrzeuge geben, die eine geruchsdichte Garage haben, meins gehört halt nicht dazu. Aber mit der gemachten Erfahrung käme so einTransport auch bei einem anderen Fahrzeug für mich nicht mehr in Frage.


    PS in meine Garage kommen nur noch meine Fahrräder, sollte es dann mal zu e-Bikes kommen, stehen die dann darin.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #49
    Kennt sich schon aus   Avatar von Urmel
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    178

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Hallo Zusammen,

    wir haben auch einen Heckträger (zugelassen bis 140 kg) am Hymer Tramp SL588 (4,5 Tonnen, 2- Kreis-Hinterachs-Luftfederung ) montiert und hinten einen Roller (~ 105 kg fahrbereit) drauf. Im normalen Fahrbetrieb merkt man nichts, das stimmt wohl, aber wenn man mal schlechte Straßen fährt und bekommt ordentlich Schläge auf die Achse, dann merkt man schon, daß das Fahrzeug durch die Last auf dem Träger sich anders verhält.
    Das kann keiner wegdiskutieren, das ist meine gemachte Erfahrung PUNKT. Von daher hat man schon ein ungutes Gefühl, ob man sich da nicht auch einen Schaden am Rahmen einfängt.

    Unsere Überlegung geht in Richtung Hänger, Wheely, der Winter ist lang und da können wir noch in Ruhe recherchieren. Heckgarage war nie eine Option, auch wegen der Gerüche im inneren. Die Geschwindigkeitsbegrenzung, Maut und was weiß ich nicht noch alles für Nachteile sind mir schnuppe - Der Weg ist das Ziel ...


    Viele Grüße
    Armin
    Hymer Tramp SL 588 - 148 PS Automatic - 4,5 t

  10. #50
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Transport Zweiräder

    Hallo Armin,

    ich habe einige Fragen:
    - hast Du wirklich eine "2- Kreis-Hinterachs-Luftfederung" oder ist es nur eine Zusatz-Luftfederung?
    - mit welchem Druck (Luftfederung) fährst Du bei Mopped auf dem Träger?
    - ist Deine Erfahrung "......meine gemachte Erfahrung PUNKT." beschränkt auf nur Dein Fahrzeug oder umfasst sie auch andere?
    - welche Kraftfahrzeuge hast Du denn bereits in der Heckgarage transportiert ( "....auch wegen der Gerüche" )?


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •