Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48
  1. #31
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Hallo,
    ich bin da auch eher der Ungläubige (Thomas) und vermute die Placebotaktik.
    Allerdings ein Freund von mir, gelernter Autoschlosser und seit Jahren Reimporteur holt mit seinem alten 817er plus Hänger oder Geländewagen mit Hänger, Fahrzeuge aus Scandinavien oder Frankreich und schwört über 10 Jahre auf Zumischung von 2-Takt Öl.
    Diesen Sommer habe ich im Womo eine Füllung mit Superdiesel gemacht, mit dem Ergebnis, dass ich keinerlei Veränderung merkte. Der Freund meinte dazu, dass eine Füllung nichts bringt, sondern es daran liegt, dass es durch den Einfachdiesel einiges an Russablagerungen angesammelt hat und die sich erst nach und nach wieder "abwaschen" und erst nach ca. 2000km spürbar wird.
    Habe gestern Superdiesel in den T5 1,9TDI getankt, hatte das Gefühl, ich fuhr schon spritziger von der Tankstelle. Als Wenigfahrer werde ich mal bei Superdiesel bleiben und beobachten.
    Weiss jemand, ob im Superdiesel weniger Wasser ist, mir ist letztes Jahr mein 3-Zyl.-Radlader verreckt, nach 9 Monaten Nichtnutzung waren die Einspritzdüsen festgegammelt. Der Schlosser meinte, das läge am Wasser im Billigdiesel.
    Gruß Thomas

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Na, dann oute ich mich auch mal als Dieselpanscher.Ich fülle bei jedem tanken 200 ml 2-Takt Öl zu als Ausgleich für den Bio Anteil für den die alten Motoren nicht ausgelegt sind.Der Motor läuft auch ruhiger als vorher,auf den Verbrauch wirkt sich das nicht aus.

    Gruß Arno

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von paule2
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    168

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ... Weiss jemand, ob im Superdiesel weniger Wasser ist, mir ist letztes Jahr mein 3-Zyl.-Radlader verreckt, nach 9 Monaten Nichtnutzung waren die Einspritzdüsen festgegammelt. Der Schlosser meinte, das läge am Wasser im Billigdiesel.
    Hallo,

    ich vermute eher, dass der erhöhte Wasseranteil durch Kondenswasser im Tank angefallen ist.

    Na, dann reihe ich mich auch mal bei den Dieselpanschern ein. Mischungsverhältnis PI x Daumen 1:250.

    Ach ja, dass er dadurch weicher und leiser läuft ist kein Placebo Effekt, weil ich auch mal kein Zweitaktöl einfüllte und der Motor merklich härter lief.

    Um mir einen eventuellen Ärger mit dem Sommerdiesel zu ersparen, weil ich in diesem Winterhalbjahr eher weniger unterwegs bin und an den Tankstellen noch kein Winterdiesel angeboten wurde, habe ich die letzte Tankfüllung mit Premium Diesel gemacht. Angeblich ist das Zeug bis -22° C Frostsicher und soll auch keinen Bioanteil enthalten.

    MfG Paule2
    Spritmonitor:

    Hymer Exsis 562, auf Ford Chassis - TDCI-Motor 2,2l /140 Ps

  4. #34
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Zitat Zitat von paule2 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich vermute eher, dass der erhöhte Wasseranteil durch Kondenswasser im Tank angefallen ist.


    MfG Paule2
    Das wird der Grund gewesen sein.
    "Mein" TÜV-Mensch hat mich dringend ermahnt vor der Winterpause den Tank des Wohnmobils randvoll zu machen damit sich kein Kondenswasser bilden kann.
    Es könnte sonst bei Wiederinbetriebnahme zu Schäden an der Hochdruckpumpe kommen, das wäre sehr kostspielig.
    Mein Womo steht mit vollem Tank in der Scheune.
    Einen halben Liter Zweitaktöl habe ich auch noch reingeschüttet.
    Wer gut schmiert der gut fährt.
    Das gilt für Maschinen und manche Mensc
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #35
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Hallo, ich schreibe hier nur meine selbstgemachten langjährigen Erfahrungen ohne vergleichbare Versuche oder statistische Berechnungen, rein aus dem praktischen Fahrbetrieb. Ich will und muß keinen überzeugen dazu, bin aber wie ich weiß nicht der Einzigste der das macht.

    Wer die Möglichkeit hat, macht das mal mit dem Diesel-PKW eurer Frau, sollte sie einen haben, aber ohne das sie das weiß, und wenn sie selbst nichts zu irgendwelchen Veränderungen etwas sagt nach 2-3 Tankfüllungen, dann fragt nach.

    Ich hab das so gemacht und eine Frau mit nicht ganz ohne technischem Verständnis wird nachfragen.
    Jetzt bekomme ich unaufgefordert das leere 200 ml Zweitaktölfläschchen nach jeder Tankfüllung zum Nachfüllen hingestellt.

    @ Armin, für die Pappe vorm Kühler kannst du ja ein extra Thema eröffnen und ich scchreibe dann dort meine Erfahrungen.
    Wer nur irgendein Öl in den Dieseltank einfüllt hat die Sinnhaftigkeit nicht verstanden und macht natürlich zwangsläufig schlechte eigene
    Erfahrungen.

    @ Volker, zusätzlichen Fließverbesserer brauche ich nicht, unser Diesel ist auch bei Frost flüssig , und alles andere sind meine
    praktischen Erfahrungen. Die Kraftstoffverbrauchsangaben in den Fahrzeugprospekten weichen auch von denen im realen Fahrbetrieb
    ab.

    @ Bernd, in diesem Fall sage ich mal : "Wer rechnen kann ist klar im Vorteil".
    Und wer im Schnitt alle paar Jahre sein Fahrzeug wechselt kann keine Langzeiterfahrungen machen.

    @ Henning, hätte ich einen Minderverbrauch von 0,5 - 1,0 l geschrieben, bin ich dann außerhalb der statistischen Streuung ?, hätte sowieso
    keiner geglaubt.
    Leider werde ich keine Vergleichswerte wieder haben, weil ich immer Zweitaktöl zufülle, nicht nur ab und zu. Die Verbesserung
    der Dieselqualität in Bezug auf Schmierfähigkeit ist mir wichtiger als dieser Nebeneffekt der Verbrauchsminderung.

    @ Georg, ich sehe auch den Unterschied vom Normaldiesel zu V-Power von Shell oder Ultimate von Aral nur im Preis an der Zapfsäule
    und muß in D beim Tanken mit dem Womo immer besonders aufpassen und fahre meistens an die LKW-Diesel-Säule.
    Bei uns gibt es zum Glück diese Verarsche nicht.

    @ Paule, zu Wasser im Diesel bzw. Kondenswasser im Tank hab ich schon irgendwo hier im Forum was geschrieben, auch schon
    Lehrgeld bezahlt und Erfahrungen gemacht.

    So, jetzt hab ich den "Ungläubigen" wieder genug Stichworte zum Gurgeln gegeben.

    Oh, was kann man viel schreiben wenn man Zeit hat beim Nebenbei - Sofa - Wintersport, ich pendle zur Zeit virtuell zwischen Kusamoo in
    Finnland und Lake Luis in Kanada, und auf der Fernbedienung zwischen ZDF und NRK1.

    Wünsche Allen einen schönen 1.Adventsonntag ohne Einkaufs- und Weihnachtsmarktstress.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #36
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Moin

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    [...]ich sehe auch den Unterschied vom Normaldiesel zu V-Power von Shell oder Ultimate von Aral nur im Preis an der Zapfsäule[...]Bei uns gibt es zum Glück diese Verarsche nicht.
    Mit Aral Ultimate Diesel bekommst in Deutschland ganzjährig Winterdiesel ohne FAME- oder RME-Zusätze , ist doch auch was

    Nach EN590 wären 200mg Wasser pro kg Diesel zulässig, das müsste sich normalerweise abscheiden lassen (Dieselfilter und ggf. separate Wasserabscheider), sofern der Kraftstoff nicht zu warm wird. Fragt sich halt, wie gut das bei dem Radlader noch funktioniert.

    Ich kippe keine Zusätze in den Tank, beim alten LT (mech. Verteiler-ESP) hatte ich mal darüber nachgedacht, aber irgendwo war ich auch zu faul. In 18 Jahren hat die allerdings auch ohne keine Probleme gemacht. Mit Aral Ultimate habe ich im Winter 2011/12 mal angefangen, nachdem mir bei -17°C der Land Rover während der Fahrt ausging (letzte Tanke vorher war normaler Diesel von Total). Ich war allerdings nicht der einzige mit dem Problem und bei mir hat der Spuk auch nur eine Minute gedauert. Ich bin in den nächsten , hier wärmeren Wintermonaten dabei geblieben, den 10Cent Aufpreis zum Trotz. Gefühlt grüßt mich der Mann an der Kasse freundlicher und - etwas weniger gefühlt - ist die Tonlage des Motors nach dem Kaltstart leicht verändert. Nach längerer Fahrtstrecke gibt sich das wieder.

    Verbrauchsunterschiede gibt es natürlich auch. 12200km mit Premium Diesel ergaben 9.95l/100km und 35800km mit normalem Diesel 9.71l/100km. Ich habe da aber bestimmt was falsch gemacht Scherz beiseite, ist für mich nicht messbar, da erstens nur im Winter genutzt und die Winterreifen haben einen spürbar höheren Rollwiderstand (ist bei dem betreffenden Fabrikat nicht nur mir aufgefallen).

    Den Fiat habe ich damit nicht gefüttert und es eigentlich auch nicht vor. Die Ehefrau hat zwei Autos, fährt und tankt aber nicht

    Gute Fahrt

    mfG
    K.R.

  7. #37
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Dann bist du ja nur der Chauffeur deiner Ehefrau.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #38
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Moin

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Dann bist du ja nur der Chauffeur deiner Ehefrau.
    Nein, ich habe durchaus noch eine bezahlte Beschäftigung sowie ein auf meinen Namen zugelassenes Fahrzeug. Beim Zweit- (Wohnmobil) und Drittwagen (Sohn) war es aber durchaus etwas günstiger, mal die öffentlich Bedienstete nach vorn zu bitten.

    mfG
    K.R.

  9. #39
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.576

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Hallo Kpunkt Rpunkt, hast du auch einen Vornamen ohne Punkt ?

    Fährst du den 18 Jährigen noch, ist es der Rechte im Profilfoto ?

    Dann hat der noch eine Einspritzanlage welche vom Motorölkreislauf mit geschmiert wird und die Schmierfähigkeit des Diesels beeinflußt nicht die Haltbarkeit der ESP wie bei den neueren Motormodellen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #40
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?

    Moin

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo Kpunkt Rpunkt, hast du auch einen Vornamen ohne Punkt ?
    Ja, http://www.lt-forum.de/forum/messages/66006.htm , aber danke der Nachfrage

    Fährst du den 18 Jährigen noch, ist es der Rechte im Profilfoto ?
    Es war der Rechte. Seit dem 2.5.2014 ist es der "Linke".

    Dann hat der noch eine Einspritzanlage welche vom Motorölkreislauf mit geschmiert wird und die Schmierfähigkeit des Diesels beeinflußt nicht die Haltbarkeit der ESP wie bei den neueren Motormodellen.
    Äh, nee. Der LT hatte eine Verteiler-ESP, die haben keinen eigenen Ölkreislauf, den gab es bei den Reihen-ESP.

    mfG
    K.R.
    Geändert von LT35 (30.11.2014 um 20:04 Uhr)

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reservekanister Diesel - wer hat einen an Bord?
    Von Achim1101 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 11:43
  2. Kochen mit Diesel im Reisemobil
    Von MobilLoewe im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 12:45
  3. Die Kälte und der Diesel
    Von seemann2 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 08:37
  4. Steuer / Diesel und andere ungereimtheiten
    Von jokonda im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •