Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard Parken in Norwegen

    Anfang Juli waren wir mit 2 Wohnmobilen in Norwegen und sind den Parkplatz eines Hotels angefahren (Videseter Hotell bei Stryn).
    An der Einfahrt zum Parkplatz befand sich ein Parkscheinautomat aus dessen Beschreibung wir nicht ganz schlau wurden.
    Während wir - an dem Automat stehend - noch diskutierten ob wir überhaupt bleiben sollten, das Wetter war nämlich ziemlich schlecht, kam bereits ein Mann vom Hotel und begann unsere Kennzeichen in ein EDV-Gerät einzugeben.
    Auf Fragen reagierte er nur unwirsch und steckte beiden WoMos einen "Strafzettel" mit einer Forderung von je 500 Kronen unter die Wischer.
    Am 2. 11. erhiehlt ich nun von einem deutschen Inkassobüro (HPS, Düsseldorf) die Aufforderung 85,30 Euro zu überweisen.
    Auftraggeber war eine Park Trade Europe AB aus Stockholm.
    Da ich nicht zahlte kam am 22. 11. eine Aufforderung 100,30 Euro zu bezahlen.

    Ich habe nicht bezahlt, bin gespannt wie es weiter geht.und werde Euch auf dem laufenden halten.

    Hat schon mal jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen?

    Grüße von

    Achim

  2. #2
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Guten Abend
    Soeben habe ich in einem anderen Forum folgende Aussage entdeckt:
    " ... Hallo, ich kann diese Jammerthreads auch langsam nicht mehr sehen. Jedes Mal wenn jemand geblitzt wird oder eine Strafe wegen Falschparkens bekommt, wird ein neues Thema erstellt. Natürlich sind grundsätzlich alle immer schuldlos! Dann kommt meist der Nächste und gibt irgendwelche populistischen Stammtischsprüche zum Besten. Keiner von uns war dabei, um beurteilen zu können, ob sich das alles so abgespielt hat ...".
    Dem habe ich weiter nichts beizufügen, höchstens noch, dass meines Wissens Stockholm nicht in Norwegen liegt.
    Gruss
    Urs

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.799

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Und was willst du Achim damit sagen???????

  4. #4
    Stammgast   Avatar von KuleY
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    899

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Um da eine vernünftige Antwort zu geben, müsste man schon etwas mehr wissen.
    Standen nun die Womos auf den Parkplatz oder davor ?
    Wenn ja wie lang ?
    Das ihr mit der Beschreibung des Parkautomaten nicht zu Recht gekommen seit liegt sicher an der Unkenntnis der norwegischen Sprache, liegt aber an euch.
    Ansonsten empfehle ich den ADAC einzuschalten.

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Hallo zusammen,

    nun Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens, das ist klar. Viellicht war es eine Rundweise und dann auf die schnelle die Länder verwechselt? Egal.

    Urs, hier geht es ja nicht um eine berechtige Strafe für irgendwas, sondern wie beschrieben um eine Klärungssituation, wo ich so ein Verhalten sofort "blank zu ziehen" schon merkwürdig finde. Andererseits, geparkt ist geparkt ... aber da hätte man sicherlich kulanter reagieren können. Aber man kennt das ja, wenn das Knöllchen geschrieben wird, dann war mal nur eben .... das lassen sich unsere Ordnungsmenschen mit den Strafzetteln auch selten erweichen.

    Zu der Frage von Achim, nein solche Erlebnisse habe ich noch nicht gehabt. Ich denke aber aus der Nummer kommt ihr nicht mehr raus.

    Gruß
    MobilLoewe

  6. #6
    Stammgast   Avatar von KuleY
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    899

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Mmmm.
    Mit der Erhebung entgangener Parkgebühren würde vom norwegischen Besitzer der Parkplatzes die Stockholmer Park Trade Europe AB beauftragt.
    Diese beauftragt ein deutsches Inkassobüro (HPS, Düsseldorf) mit der Eintreibung.
    Dies ist ganz normal und dadurch rechtlich sicher.
    Übrigens mit norwegischen Straßenbenutzungsgebühren, sofern man keinen Chip hinter der Scheibe hat, ist es ähnlich, man wird gefilmt und dann von einer englischen Firma zur Zahlung auf ein deutsches Konto aufgefordert.
    Das ganze ohne Nebenkosten, dass war bei uns im vergangenen Sommer genau 12,16 €.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Nochmals guten Abend
    Ich bin angenehm überrascht ... hatte ich doch damit gerechnet gesteinigt zu werden.
    Die Fragen, welche Kule eingebracht hat, habe ich mir ebenfalls gestellt. Denn in allen rechtlichen Fragen gilt immer noch der bewährte Grundsatz "Man soll sie hören alle beid". Aber die Gegenseite ebenfalls zu Wort kommen zu lassen dürfte im vorliegenden Fall doch eher schwierig sein.
    In diesem Zusammenhang eine Information: In der Schweiz werden immer mehr Anlagen installiert, welche jedes Fahrzeug zuverlässig scannen und mit Listen gestohlener Fahrzeuge abgleichen. Trifft dies zu, wird die Polizei alarmiert. Eine solche Anlage wurde kürzlich in der Ostschweiz installiert. Dass in den Zeitungen intensiv und kontrovers darüber diskutiert wurde, versteht sich von selbst.
    Es dürfte bloss eine Frage der Zeit sein, bis dieses Verfahren ebenfalls bei unbezahlten Bussen Anwendung finden und dann der Zoll informiert wird, wenn sich ein solches Fahrzeug der Grenze nähert.
    So bleibt denn meiner Meinung nach im vorliegenden Fall nur der Weg, die Sache durch Bezahlen bald zu regeln. Es wird kaum günstiger werden - teurer hingegen schon. Und so sind auch in Zukunft Reisen nach Norwegen ohne ungute Gefühle möglich.
    Gruss Urs

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.799

    Standard AW: Parken in Norwegen

    Ja das denke ich auch.

Ähnliche Themen

  1. Norwegen Fährverbindung
    Von imported_Jörg im Forum Fähren
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 09:33
  2. Norwegen und die Mitternachtssonne
    Von KuleY im Forum Nordeuropa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 19:59
  3. Parken auf Stellplätzen
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 23:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •