Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Ist öfter hier   Avatar von aldie
    Registriert seit
    02.03.2011
    Ort
    57319 Bad Berleburg
    Beiträge
    98

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Euch mal vor, das passiert unterwegs in abgelegenen Ecken, ob man dann eine Ersatzscheibe bekommt?

    Ich darf etwas dazu sagen.
    Wir hatten schon 2 Mal in den vergangenen Jahren einen Steinschlag in der Frontscheibe, im Sichtbereich ( Hymer B 514 ) und die Abwicklung sah folgendermaßen aus. Anruf bei der Versicherung mit welcher Glasfirma die Versicherung einen Vertrag hat ( alle guten Versicherungen haben das heute ) und dann die Glasfirma anrufen und einen Termin vereinbaren.
    Bei mir ging es folgendermaßen: Hymer bekommt die Scheiben ( jedenfalls bisher ) von einem Hersteller( Name darf ich nicht nennen). Ich habe der Glasfirma den Auftrag erteilt, die Scheibe wurde von der Firma besorgt und innerhalb von 48 Stunden bei mir auf dem Gelände, in der Garage in zwei Stunden eingebaut. Ich habe eine Selbstbeteiligung von 150.-E. und die Scheibe hat rud.4000.-E gekostet und ich brauchte mich um nichts zu kümmern, so muß es eigentlich immer laufen , keine Fahr -Km. keine Wartezeit und keine Schreiberei, die Glasfirma hat alles mit der Versicherung geklärt, besser kann es nicht laufen.
    [SIZE="2"][/SIZE] Gruß // aldie //

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Jo jo aldie,

    so muß es sein!!! Na rud 4.000,- sind keine 6.000,-€ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    u. das in 2std. ok vor ort- profis machen es in einer std.- sind doch gute verdienste auch lt.
    versicherungsatzung! Aber genau weißt du nicht was an der versicherung abgerechnet wurde !
    Es gibt auch firmen die vom versicherungslistenpreis reichlich rabatt geben müssen um weitere
    aufräge zu bekommen. Das ist dann die unseröse art von versicherung- makler.......
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

  3. #23
    Ist öfter hier   Avatar von aldie
    Registriert seit
    02.03.2011
    Ort
    57319 Bad Berleburg
    Beiträge
    98

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    profis machen es in einer std.-

    Darf ich das anzweifeln? ------ Es waren echte Profis.
    [SIZE="2"][/SIZE] Gruß // aldie //

  4. #24
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    aldie

    klar doch !!! Es gibt schwierigere mit 6 m2 inhalt scheiben.
    Selbst Hymer B fahrer no probleme 2,5m2! Eben Meister-Fachprofis- Anwendungstechnik.
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Reifendruckprüfung für einen Euro
    Von mobbell im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 22:03
  2. Euro 5-Norm für Citroën Jumper
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 13:23
  3. Reisemobile ab wann Euro 5?
    Von MobilLoewe im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 20:41
  4. Österreich: Maut sparen mit „Euro 4“
    Von MobilLoewe im Forum Österreich
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:15
  5. Ducato 2,3 Liter JTD - 1100 Euro für Zahnriemenwechsel
    Von osüjah im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •