Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Es gibt bei Integrierten auch SB von 1000.- € und mehr !
    Das habe ich nicht nur gehört, sondern das kann man bei jeder Versicherung erfragen,
    manche V. nehmen nicht mal jeden Integrierten !
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonito1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    473

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Das kann sein, 1000 € Selbstbeiligung ist natürlich sehr hoch angesetzt, aber im Gegensatz zu einer neuen Scheibe, vielleicht doch noch günstig. Für einen normalen Scheibentausch bei BMW, konnte meine Versicherung ca. 700€ bezahlen, oder wie hier im Beispiel mit 6000€ angegeben, da sind 1000€ sogar noch ein Schnäppchen.

    Campergruß aus Berlin
    Andreas

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    @ Bonito

    Sehe ich genauso.
    Bei etwas größeren VI sind bei manchen Versicherern 1500.- € SB die untere Grenze
    Wohlgemerkt, nur für die Front-Scheibe .
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  4. #14
    timohk
    Gast

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    6.000€ für eine Scheibe? Wusste nicht, dass die so teuer sind, muss ja ein riesiges und edeles Teil sein.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.021

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... aber ohne Daten http://de.wikipedia.org/wiki/Wohnmob...rtes_Wohnmobil
    Übrigens endlich mal eine wert- und emotionsfreie Darstellung von Vor- und Nachteilen der verschiedenen Bauttypen.

    Und hier ...
    Da ist er! Ein bisschen hochscrollen und dann könnt ihr ihn sehen - bei Wikipedia parkt unser Alkoven wiese-mobil noch )

    Bei uns war es im Fahrerhaus immer kalt im Winter. Selbst ein 2000W Heizlüfter hat bei -12°C keine Wärme gebracht.
    Erst eine Abtrennung des Fahrerhauses durch einen Isovorhang brachte die Lösung.
    Leider konnte man nun nicht mehr auf den Sitzen im Fahrerhaus sitzen - doch die sind Bestandteil der Sitzgruppe ...
    Neidisch habe ich zu den Vollintegrierten Mobilen gesehen!
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  6. #16
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Komm aus dem fach glas der preis ist einfach zu hoch ! Deshalb auch der rechtsanwalt. Für den preis bekommt man eine busscheibe über 2 etagen inhl. 6.5qm das ist der preis . Auch mit grünkeil im VSG wärmunstönung ist der preis real. Diese scheibe wird lt bild in gummi eingezogen als bei hymer noch die alte methode der verglasung. Die neuen bei hymer verglasung sind verklebt die- end- montage ist wesendlich einfacher schneller. Die scheibe wieder in der herstellung VSG durch 3xglasbohrung für wischer im unterenbereich etwas teuer.
    Selbst wenn wärmebedampfungen der besten art drauf sind kostet die windschutzscheibe nicht mehr als ein drittel des angegeben preises.
    Mir ist klar das hier ein rechtsanwalt nötig ist der wohl über diesen preis sein honorar bekommt u. der kunde auf der strecke bleibt.
    Außersem gibt es richtpreis listen auch sogar über alte handgefertigten autos.
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

  7. #17
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.892

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Hallo Mecky-Hans,
    mag ja sein, dass die Scheiben für Vollintegrierte für ca. 2000,-- € gehandelt werden!
    Aber ich kann dir über einen Fall berichten wo die Versicherung anscheinend auch Geld sparen wollte und den Scheibentausch in einer Wald und Wiesenwerkstatt vor Ort durchführen ließ.
    Nach dem Tausch stellten sich dann heraus, dass die Scheibe (bündig eingeklebt) nicht zu der Frontmaske passte! Der Besitzer hat das Ergebnis nicht akzeptiert und nach einigem hin und her hat die Versicherung einem 2ten Tausch zugestimmt, diesmal in einem Glas Fachbetrieb. Als man dort die bestellte Scheibe bekam informierte man den Besitzer, dass man den Tausch bei einem befreundeten Lackierfachbetrieb durchführen wird, da die Frontmasken nie so genau stimmen würden und man die Frontmaske dann gleich nachlackieren könne!
    Auch darauf ließ sich der Besitzer nicht ein und das Endergebnis war der Tausch im Herstellerwerk wo die richtige Scheibe zur Verfügung stand aber auch in der zuvor beschriebenen Preislichen Größenordnung angesiedelt war!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  8. #18
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Zitat Zitat von norsegreek Beitrag anzeigen
    sicher Bernd,
    der Service-Dienst von MB ist doch in Europa ziemlich engmachig.
    Hymer verbaut nämlich MB Lkw-Scheiben.
    Ein Bekannter von mir sollte 4000 beim Händler zahlen, die Lkw-Scheibe
    kam knapp 1000. Schon ein Unterschied wenn der Händler die angebliche
    Sonderanfertigung eines Integrierten verbaut!
    Ich nehme an das andere Marken auf das Sortiment verschiedenster
    NFZ-Hersteller zugreifen.
    Aber hat dein Freund keine Teilkasko?

    Gruß Jürgen
    Hallo zusammen,

    zu diesem Beitrag möchte ich einige Anmerkungen schreiben.
    Der Hymer - Händler wollte keine 4.000 €, sondern 3.000,--, aber DM!
    Von Carglass kam dann die Aussage, dass Hymer in den damaligen B - Modellen Windschutzscheiben aus dem MB - Nutzfahrzeugprogramm verbauen würde.
    Es wäre kein Problem, die passende Scheibe innerhalb von 1 - 2 Tagen zu besorgen und auch fachgerecht einzubauen.
    Kostenpunkt Scheibe mit Grünkeil, der kostete 100,00 DM extra, zuzgl. Montage 1.550,00 DM.
    Die arbeiten wurden zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt und auch direkt mit der Versicherung abgerechnet.
    Übrigens, der "Bekannte", den Jürgen da zitiert, war meine wenigkeit!
    Ich finde, auch wenn die Versicherung ja bezahlt, sollte man so ein geschäftsgebaren nicht unterstützen

    Gruß Peter

  9. #19
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Nochmal komme vom fach -industrie glas!!! Eine einzelfertigung kfz. einer scheibe wirds nie gebenes sind immer serien.
    Probleme gibt nur immer der , der bei den herstell- modellen die falschen daten abliest. Auch eine serie modell kann 4x schon in der produktion- fertigung abweichungen haben . carglas ist sicherlich der größte autoverglaser wer sagt das die nicht in jederem betrieb die besten hat?. So ein transport u. spez. verpackung- lieferung zum ort des geschädigten fahrzeug haben kosten die etwa bei 1/2 preis der herstellungskosten der scheibe liegt, geschweige bevorratung lagerkosten die da noch zugerechnet werden müssen. Geht was falsch wer zahlt wohl???
    Die versicherungen haben mit der industrie jede autoscheibe in einer tabelle festgelegt preis u. montage so das mit auf u. abrundunga. 100,-€ begleichen werden. Alles andere ist versicherungsbetrug u. wird auch dementsprechen behandelt.
    6.000,- € ist ein solcher. Für diesen preis-bar auf die hand bin ich jederzeit bereit bei einem hymer B. diese sofort einzusetzen. Helau alaf! Eine pro monat ein schöner verdienst für gute std. arbeit.
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

  10. #20
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Frontscheibe 6.000 Euro

    Ach Wolfgang!!! Billiger freut sich jeder auch die versicherung . Siehe aber wenn nicht zahlt die ergänzung der endabnehmer -kunde.
    Versicherungsrichtpreistabelle gibt es u. wenn du nicht in eine fachwerkstatt gehst oder die eine schlechte arbeit machen ist es dein
    problem mit der werkstatt klar zu kommen u. nicht versicherung -sprich scheibe. Was ist wenn die neu-scheibe bei der montage zerbricht
    hier kommt doch wohl auch nicht versicherung- kunde auf! Die regeln sind klar wenn nicht kommt der sachverständige- u. da hab ich schon andere handhabungen erlebt. Wald wiesen u. billigmacher geschäfte leben eben im wald u. dadurch gefährlich ahnungslos!!!
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifendruckprüfung für einen Euro
    Von mobbell im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 22:03
  2. Euro 5-Norm für Citroën Jumper
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 13:23
  3. Reisemobile ab wann Euro 5?
    Von MobilLoewe im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 20:41
  4. Österreich: Maut sparen mit „Euro 4“
    Von MobilLoewe im Forum Österreich
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:15
  5. Ducato 2,3 Liter JTD - 1100 Euro für Zahnriemenwechsel
    Von osüjah im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •