Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.375

    Standard Aktion 4,25 t Führerschein

    Hallo zusammen,

    Dieter Goldschmitt fordert ein neues Führerscheinrecht!

    Aktion 4,25: Goldschmitt kämpft gegen das rigide Führerscheinrecht

    Goldschmitt startet auf dem Caravan-Salon 2011 in Düsseldorf die Aktion 4,25, in der die Politik aufgefordert wird, die Gültigkeit der Pkw-Führerscheine von 3,5 auf Fahrzeuge bis zu 4,25 Tonnen auszuweiten. Dieter Goldschmitt: „Wir glauben, dass es höchste Zeit ist, dass das praxisfremde Führerscheinrecht geändert wird.“ Die Kritik des Unternehmers bezieht sich auf die seit 1999 gültige Regelung, nach der Neuerwerber eines Pkw-Führerscheins seit 1999 nur noch Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen fahren dürfen und für schwerere Fahrzeuge der viel teurere Lkw-Führerschein notwendig wird.
    Quelle und mehr
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.340

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Die Aktion von Goldschmitt ist nicht ganz uneigennützig, verliert er doch im Lauf der Jahre immer mehr potentielle Kunden, die überhaupt noch >3,5t fahren dürfen. Und bei 3,5t ist oft kein Goldschmitt Tunig notwendig.

    Es ist ein unglaublicher Schwachsinn, dass man dies überhaupt so eingeführt hat. Selbst wer heute einen 7,5t Führerschein macht und erst in 20 Jahren einen 7,5t fährt muss emotional noch mal von vorne anfangen. Der gute alte 3er sollte auch für neue Führerscheine bis 7,5t gültig sein.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    2.060

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Ja das sehe ich auch so!

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    228

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Die Begrenzung auf 3,5 to ist ja auch deshalb blöde, weil die Basisfahrzeuge u.a. wegen ein gebauter Sicherheitsmaßnahmen (!) immer schwerer werden und WoMo, zumindest familiengeeignete, damit kaum noch in die 3,5-to-Grenze passen.
    - und es gibt i.d.R. keine konstruktiven Unterschiede zu einem 3,85-Toner!
    Zumindest das sollte daher zumindest "drin" sein. Ob man dann gleich 4 to daraus macht oder 4,25 to ist dann für die Zuladung schön - i.d.R. haben die Fahrzeuge dann eh ein anderes Chassis! (heavy bei Fiat, beim -älteren- Sprinter 400er statt 300er usw.)

  5. #5
    RJung
    Gast

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Die Aktion ist gut, aber warum 4,25 to ? Wenn schon, dann zurück zu 7,5 to, sonst fallen alleetwas schwereren Fahrzeuge wieder aus. Ohnehin macht aus meiner Sicht für den Fahrer nicht das Gewicht das Problem, sondern die Abmessungen. Und da nimmt mancher 3,5-Tonner mehr Platz auf der Straße weg - zumindest in der Länge - als mein 5,2-Tonner.

    Grüße Rafael Jung

  6. #6
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    68

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Na ja. Ganz so dumm ist die Unterteilung nicht. Die gesetzten Grenzen sind üngünstig. Jedenfalls für WOMO-Fahrer.

    Man muss sich mal überlegen was man mit dem alten 3er fahren darf nachdem man seine Fahrschule auf dem Fahrschulgolf erfolgreich absolviert hatte. Ich müsste jetzt selber nachschauen aber im Extremfall sollten 7,5t + Hänger mit insges 12t möglich sein. Wobei der Hänger bis zu 3 Achsen haben kann (bei Lafette). Die Ges.-Länge des Gespanns war, glaube ich auf etwas über 18m limitiert.
    Man konnte aus dem Fahrschulgolf aussteigen und in ein solches Gespann einsteigen und losfahren - wenn man den Mut dazu hatte. Ich habe sowas damal auch gemacht weil die Eltern seiner Zeit ein Baugeschäft hatten (OK. Ich habe auch auf einem 6,5t Fahren gelernt...). Die Regelung war krank! Sorry. So konnte es im Grunde nicht weiter gehen. Obwohl ich glaube das Leute die mit solchen Zügen oder KleinLKWs wesentlich seltener Schäden verursacht haben als jugendliche Samstagabenddiscoheitzer....
    Sizilienblog

    ________________

    Tobi

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Norsegreek
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    353

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    die alte Klasse 3 = 7,5to plus das 1,4....fache Anhängelast = knappe 18,5 Tonnen.
    Die Fahrerlaubnis-Klassen sind nicht auf eine bestimmte Länge begrenzt,
    das sind die verschiedenen Fahrzeuge bzw. Kombinationen. Wie zb. beim Bus auf 12 mtr.

    Gruß Jürgen

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Viktor31
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    153

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Das dürfte ein schöner Traum des Herrn Goldschmitt bleiben ( allerdings ist ja schon mal das Vorhaben publikumswirksam ), denn unser Führerscheinrecht ist beeinflußt durch EU - Recht und um d a s große Rad zu drehen, bedarf es wohl ganz anderer Kaliber!
    Allzeit gute Fahrt
    Burkhard

  9. #9
    Julius
    Gast

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    Moin,

    ich unterstütze die Initiative. Die Begrenzung auf 3,5 to ist willkürlich (genauso wie 7,5 to ). Es ist auch vernünftig, eine Grenze zu ziehen, wie sie sich in den verschiedenen Führerscheinklasssen ausdrückt, aber diese Grenzen müssen sinnvoll, nachvollziehbar und einsichtig sein.
    Wenn der Pkw - Führerschein sich neben den reinen Pkw eben auch auf kleinere leichtere Lkw erstreckt, dann macht es doch keinen Unterschied, ob dieser leichte LKw bei vergleichbaren Abmessungen 4, 5 oder 6 to zulässiges Gesamtgewicht haben kann.

    Diese Regelung des EU-Führerscheins ist wohl genau so mit heißer Nadel etwas flüchtig genäht, wie die Einführung des Euro, und wenn Herr Goldschmitt das jetzt aufgreift ist das nur gut.

    Ich bin übrigens nicht betroffen; Klasse 3 alt und 3,5 to Womo.

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Viktor31
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    153

    Standard AW: Aktion 4,25 t Führerschein

    [QUOTE=Julius;286381Diese Regelung des EU-Führerscheins ist wohl genau so mit heißer Nadel etwas flüchtig genäht, wie die Einführung des Euro,.[/QUOTE]
    Nicht so ganz, denn diese Gewichtsgrenze gab es schon immer in vielen EU - Staaten v o r der Vereinheitlichung des EU - Rechtes. Somit dürfte diese Idee in totgeborenes Kind sein - aber für die PR nicht schlecht!
    Allzeit gute Fahrt
    Burkhard

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Führerschein Kl 3 - Umschreibung
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 09:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •