Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.529

    Standard IVECO Agile Automatik

    Hallo zusammen,

    inzwischen pfeifen es die Spatzen von den Dächern. Die IVECO Agile Automatik ist nicht das gelbe vom Ei. Es schaltet etwas "eigensinnig", hohe Belastungen (z.B. deswegen reduzierte Anhängelast) verträgt das automatisierte Getriebe nicht. Irgendwo habe ich gelesen, das IVECO über ein "richtiges" Wandlerautomatikgetriebe nachdenkt.

    Mercedes hat ja schon beim letzten Sprinter gelernt, das damalige Sprintshift-Getriebe wird im heutigen Sprinter nicht mehr angeboten.

    Weiß jemand mehr?

    Viele Grüße
    Bernd, der MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (20.10.2011 um 19:16 Uhr) Grund: Fehlerteufel verjagt

  2. #2
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Hallo,
    ich weiß in dieser Sache nichts, glaube aber dass es sich für IVECO nicht lohnt ein eigenes Automatikgetriebe zu entwickeln. Das ist in der Regel Sache von Spezialisten. Die bedeutendste Firma für Fahrzeuggetriebe in Europa ist ZF, an dieser Firma kommt fast kein Hersteller vorbei wenn es um Getriebe geht, Ausnahme: Mercedes, die entwickeln ihre Getriebe selbst. Es würde mich wundern wenn ZF nichts im Programm hätte dass sich nicht für leichte Nutzfahrzeuge abstimmen läßt. Die letzte Baureihe des Fiat Ducato wurde ja mal mit einer ZF- Automatik angeboten, hat sich aber nicht durchgesetzt.
    Der Weltmarktführer für Getriebeautomaten in schwereren Nutzfahrzeugen ist der amerikanische Hersteller Allison.
    Linienbusse in Städten sind sehr häufig mit Automatikgetrieben ausgerüstet, so viel ich weiß liefert die Allison.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Womoyo
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    532

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Hallo Bernd, hallo Franz!

    Mir geht es wie Bernd: Meine letzten 3 Wohnmobile waren auf MB Sprinter, z.Zt. ein Hymermobil S 820 auf dem famosen 6-t-Fahrgestell. Es gibt nichts besseres. Leider hat Mercedes dieses Fahrgestell mangels Masse aufgegeben und jetzt hat man nur noch die Wahl zwischen einem max. 5,3 t-Mercedes oder einem IVECO bis 7 Tonnen.
    Ich habe bei einem Carthago-Händler vor zwei Wochen beide Fahrgestelle zur Probe gefahren. Dabei hatte der Mercedes ein butterweich schaltendes Wandlergetriebe und den 3-Liter-Motor, 6-Zylinder mit 184 PS. Der IVECO hatte ebenfalls einen 3-Liter-Motor, 4-Zylinder mit ca. 170 PS und Halbautomatik. Größer könnte ein Unterschied in Komfort und Fahrvergnügen nicht sein. Für mich gilt: Wenn ich schon sehr viel Geld für ein neues Luxus-Wohnmobil ausgebe, dann will ich auch Komfort und beste Fahreigenschaften haben - und das kann IVECO z.Zt. nicht bieten. Allerdings glaube ich nicht, daß IVECO von sich aus ein Automatikgetriebe anbieten wird. Der Markt dafür ist einfach zu klein und damit für ein großes Unternehmen kaufmännisch uninteressant. Wenn allerdings ZF die enormen Entwicklungskosten übernehmen würde, würde IVECO sich sicherlich nicht dagegen entscheiden.

    Gruß
    Yo

  4. #4
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Zitat Zitat von Womoyo Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd, hallo Franz!

    Für mich gilt: Wenn ich schon sehr viel Geld für ein neues Luxus-Wohnmobil ausgebe, dann will ich auch Komfort und beste Fahreigenschaften haben - und das kann IVECO z.Zt. nicht bieten.

    Gruß
    Yo
    Einwand von mir :
    Beim Komfort gebe ich Dir recht, aber beste Fahreigenschaften wird Dir das serienmäßige Sprinterfahrgestell nicht bieten, es ist für hohe und schwere Wohnmobilaufbauten zu weich. Gute Fahreigenschaften werden nur mit fahrwerksverbessernden Maßnahmen wie stärkeren Stabilisatoren und anderen Fahrwerksfedern erreicht. Das kann IVECO derzeit besser. Bei derartigen Nutzfahrzeugfahrgestellen ist es schwierig den richtigen Kompromiß zwischen Komfort und stabiler Strassenlage zu finden.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    228

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    habe gerade erstb gelesen, dass der aktuelle Iveco-Motor zu stark sei für die Agile-Automatik die daher nicht mehr für diese Motorisierung angeboten werde....

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Zitat Zitat von pleo Beitrag anzeigen
    habe gerade erstb gelesen, dass der aktuelle Iveco-Motor zu stark sei für die Agile-Automatik die daher nicht mehr für diese Motorisierung angeboten werde....
    Dann wären die, die in letzter Zeit ein Fahrzeug mit diesem Glump erstanden haben, wieder einmal die kostenlosen Versuchsfahrer des FIAT-Konzerns !
    Einmal mehr bestätigt sich auch für den FIAT-Konzern:

    Die Banane reift beim Kunden !
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  7. #7
    crazyjoe
    Gast

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Hallo Miteinander,
    ich stehe aktuell vor der Entscheidung, ob ich meinen neuen 7,45 T mit dem bisherigen Iveco Motor und Agile oder dem neuen 205 PS Schaltung wählen soll. Auf die bessere Lösung mit einem Alliison Automatikgetriebe kann man wahrscheinlich nicht warten - oder weiß jemand mehr?
    Wie würdet Ihr entscheiden? Ich fahre übrigens ohne Anhänger und bin ca. 40 Wochen mit dem Reisemobil in Deutschland und teilweise Österreich, Schweiz beruflich unterwegs.

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.529

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Hallo crazyjoe,

    es wird immer wieder über Probleme mit dem Agile-Getriebe berichtet. Müsste ich mich entscheiden, ganz klar Schaltung, solange es keine Wandlerautomatik gibt.

    Gruß
    MobilLoewe.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Nun habe ich irgendwo gelesen, das ZF in Friedrichshafen in der Lage sei, die Agile so zu programmieren,
    das die AGILE Kunden sehr zufrieden sein sollen.
    Bei entsprechendem Nachdruck/Beschwerden würde IVECO die Kosten in Höhe von knapp
    1000.- € übernehmen.
    Ansonsten, es geht nichts über eine Automatik.
    Gab und gibt es auch in Zukunft leider nicht bei Transit ab 2006
    Um wieviel teurer wäre denn so ein Fahrzeug mit einer richtigen Automatik, z.B. ein MAN oder ein MB
    oder gar ein Ami ?

    Und noch eine Werkstatt, die sowas macht :
    www.iveco-west.de
    Geändert von Womotheo (20.11.2011 um 11:38 Uhr)
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: IVECO Agile Automatik

    Hallo,
    ich wollte keinen neuen Thread auf machen, habe aber mal eine Frage zum Iveco mit Automatik.

    Ist beim Iveco, eine Agile immer eine halbautomatik und eine "normale" Automatik immer eine Wandlerautomatik?

    Vielleicht ist das Bj, noch wichtig, es handelt sich um Bj. 2008.
    Gruß

    Kai

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iveco Daily - Erfahrungen
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 17:47
  2. 7,0 t Iveco Daily
    Von christolaus im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 21:29
  3. Heizungsprobleme im IVECO-Daily
    Von gg im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 22:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •