Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 207
  1. #51
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen
    Könnte es sein, dass es nur der Geschmack ist, den Euch die Werbung vorgegaukelt hat? ...
    Rombert, nicht nur das, bei den Pads schlägt die Verpackung negativ zu Buche. Pads schaden damit der Umwelt im Vergleich mehr als z.B. die traditionellen Filtertüten. Und das auch noch, schnell zahlt man auf diesem Weg für ein Kilo "Markenkaffee" rund 60 Euro. In Worten: sechzig Euro! Doch die Verbraucher schreckt das offenbar nicht. Ich kann das nicht verstehen, besser wäre es z.B. sich mal über fair gehandelten Kaffee Gedanken zu machen, ich werde das demnächst mal testen.

    Viele Grüße
    Bernd

  2. #52
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Hallo Bernd

    Also sind Bodum "Drücker", AluEspressokannen und Kaffevollautomaten Umwelttechnisch gleichauf.
    Bei beiden Fällt nur die Verpackung für Kaffeepulver oder Bohnen an.
    Danach kommt denke ich?
    Filterkaffee
    Pad-Maschinen
    Kapsel-Maschinen
    ?
    Hoffe ich habe nichts vergessen oder Durcheinandergewürfelt.

    Gruß
    Timo

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    mir schmeckt auch Körnerkaffee.

    Meine Frau tüftelt seit Jahren mit Mahlgrad, Kaffee-u.Wassermenge rum. Sie hat für sich das beste Ergebnis gefunden, was soll ich da rumsabbeln, ohne den Kaffee fährt sie gar nicht los.
    Im Endeffekt ist es der billigste Vollautomat geworden, der das beste Ergebnis bringt. Die teuren Jura und Saeco stehen im Keller..... neben den Alukannen und Bodum. Weil probiert wurde alles.
    Wir haben auch eine Kapselmaschine. aber mit 60Cent ist die uns als Vieltrinker zu teuer.
    30 Bezüge/Tag ist bei uns Satz. 1 Bezug ca. 1Ah.

  4. #54
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    ... Also sind Bodum "Drücker", AluEspressokannen und Kaffevollautomaten Umwelttechnisch gleichauf. ...
    Na ja Timo, das stimmt beim "Ausstoß" des Kaffeeprütts, aber meine Bodum Glaskanne lebt schon über 15 Jahre und muss nicht als Sondermüll (Elektrogeräte - in 15 Jahren wie viel Geräte?)) entsorgt werden. Übrigens, die billigen "Drücker" funktionieren nicht so optimal, der Filter der Bodum ist schon besser konstruiert, das kostet auch ein paar Euro mehr. Ich bilde mir ein, der Kaffee schmeckt mit der Bodum besser, oder ich bin auch "Werbemanipuliert"? Na ja, die ca. 20 Euro gehen noch so gerade eben...

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.12.2013 um 22:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Bernd, mir ging es ansich nur um den "Müll" den diese Maschinen
    vom Verbrauchsmaterial und der Zubereitung selbst produzieren.

    Gruß
    Timo

  6. #56
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Hallo Timo,

    die Reihenfolge stimmt - von der Umweltbilanz her. Nur der Kaffee aus den Semi-Professionellen Vollautomaten für den Hausgebrauch ist nach meiner Erfahrung grottenschlecht - und wenn sie noch so teuer sind.

    Viele meiner Bekannten haben diese "Life-Style-Produkte" im Einsatz aber bisher hat mich noch kein Ergebnis überzeugt.

    Es gibt in Restaurants gute Kaffeeautomaten - z.B. von WMF - aber die spielen in einer anderen Liga.

    Gruß
    Rombert

  7. #57
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Bernd, mir ging es ansich nur um den "Müll" den diese Maschinen
    vom Verbrauchsmaterial und der Zubereitung selbst produzieren. ...
    War mir klar Timo, aber es gibt immer eine Gesamtbilanz.

    Aber es ist müßig darüber zu diskutieren, wenn der Schalter im Kopf klemmt. Das meine ich jetzt ganz allgemein...

    Gruß
    Bernd

  8. #58
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    mir schmeckt auch Körnerkaffee.

    Meine Frau tüftelt seit Jahren mit Mahlgrad, Kaffee-u.Wassermenge rum. Sie hat für sich das beste Ergebnis gefunden, was soll ich da rumsabbeln, ohne den Kaffee fährt sie gar nicht los.
    Im Endeffekt ist es der billigste Vollautomat geworden, der das beste Ergebnis bringt. Die teuren Jura und Saeco stehen im Keller..... neben den Alukannen und Bodum. Weil probiert wurde alles.
    Wir haben auch eine Kapselmaschine. aber mit 60Cent ist die uns als Vieltrinker zu teuer.
    30 Bezüge/Tag ist bei uns Satz. 1 Bezug ca. 1Ah.
    Thomas, da hast Du aber einige Euronen investiert! Aber wenn die Beifahrerin das will, dann gibt es keinen Widerspruch...

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.12.2013 um 22:52 Uhr) Grund: Überschrift geändert

  9. #59
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    ja Bernd, vor allem ins Auto.....damit die Dinger auch marschieren!

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen

    Es gibt in Restaurants gute Kaffeeautomaten - z.B. von WMF - aber die spielen in einer anderen Liga.
    ich denke mal, du hast dich zuwenig oder gar nicht mit der Materie beschäftigt.
    Auch die beste Maschine bringt nur Mist, wenn sie mit schlechten Bohnen gefüttert wird. Die Einstellungen sind meist auf den persönlichen Geschmack eingestellt und wenn mir das Endprodukt nicht schmeckt, muss es nicht unbedingt am Kaffee oder an der Maschine liegen. Bei den Style-Maschinen kann man meist nocht nichtmal die Temperatur einstellen und kalt ist Mist!

    Mein Freund hat Carimali Siebträger und Vollautomaten im Keller. Die wiegen 80kg, kosten Tausende und mir schmeckt der Kaffee zu Hause aus meiner Billigmaschine besser!

    Wir trinken ausschliesslich 100% Arabica-Bohnen, auch weil es gesünder ist!

Seite 6 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •