Seite 5 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 207
  1. #41
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.947

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen
    ... . Wisst Ihr eigentlich noch wie frisch aufgebrühter Kaffee schmeckt? ...
    Ja Rombert, mit einer Bodum Kanne schmeckt sogar ganz normaler Kaffee, denn man sonst durch einen Papierfilter quält, ganz anders und richtig gut. Nur meine Meinung, eine Kaffeemaschine haben wir in den letzten ca. 30 Jahren im Reisemobil noch nicht vermisst. So ein Flötenkessel ist wunderbar, ist der eine noch im Bad, dann weiß er, Kaffee ist bald fertig... wunderbar.

    Aber auch hier mal wieder, was dem einen sin Uhl, ist dem anderen sin Nachtigall.

    Viele Grüße
    Bernd

  2. #42
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    Kaffee ist Glaubenssache. Darum soll es jeder so machen, wie er es will.

    Ich bin leidenschaftlicher Kaffeetrinker und mag die aromatisierten Kapselkaffees nicht. Deshalb mache ich meinen Kaffee aus ganzen Bohnen (keine Massenware) und schön altmodisch von Hand in einem großen Edelstahl-Kaffeezubereiter.
    Alle reden vom gemütlich fahren und von Stressfreien Urlaub, aber beim Kaffee soll es plötzlich schnell gehen?

  3. #43
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    Wir trinken gern Kaffee aus unserer Nespresso-Maschine.
    Das ist der Geschmack, den wir mögen und und erst kennen lernen konnten, als wir uns Neuem gegenüber tolerant und aufgeschlossen gezeigt haben.
    Beim Kaffeetrinken lassen wir gern den Sinus-Wechselrichter noch ein bisschen an und sehen denen zu, die ihren Bodo-Kannen-Kaffee-Rest ins Gebüsch donnern und irgendetwas von Dünger für die Pflanzen erzählen...

    So ist es eben - einer so und einer so.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und [COLOR=#800000]Rapido 996 MH


    [/I]unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de[/FONT][/CENTER]

  4. #44
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.947

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    ... sehen denen zu, die ihren Bodo-Kannen-Kaffee-Rest ins Gebüsch donnern und irgendetwas von Dünger für die Pflanzen erzählen...
    Stefan, ich gehöre zu diesen Typen, aber ich erzähle nichts dabei... noch ist es nicht soweit. Aber ein schlechtes Gewissen habe ich nicht. Unser Gärtchen ist voll davon aus unserer Jura, das preiswerteste Modell.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #45
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Kaffeesatz ist tatsächlich ein sehr guter Dünger.
    Allerdings macht es dann auch wieder keinen Sinn, wenn man 365 Tage im Jahr immer am gleichen Platz am SP den Filter ausleert.

  6. #46
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.833

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Ich mag den Kaffee aus diesen Runterdrück-Kannen nicht, und nehme daher Filtertüte Kaffee und-Flötenkessel, nach dem Aufgießen kommt die Filtertüte in den Hausmüll und gut ist.
    Aber wer es anders mag, bleibt von meinem Kaffee und das ist das was ich mag, jedem so wie er will
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Flötenkessel haben noch einen Mehrwert:

    Man kann unglaublich viele Teesorten damit zubereiten - sogar Grog geht!!!!!!!!!!!!!!

    Gruß
    Rombert

  8. #48
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.947

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    ... Filtertüte Kaffee...
    Willy, in Italien kommt dafür in den Knast...
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: Kaffee zubereiten

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen
    Flötenkessel haben noch einen Mehrwert:

    Man kann unglaublich viele Teesorten damit zubereiten - sogar Grog geht!!!!!!!!!!!!!!

    Gruß
    Rombert

    Grog ist nix anderes, als von Wasser stark verdünnter Rum................da verzichte ich gerne auf den Flötenkessel,


    Volker

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Ist unsere Ausstatung ausreichend um Autark zu stehen?????

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    Wir trinken gern Kaffee aus unserer Nespresso-Maschine.
    Das ist der Geschmack, den wir mögen und und erst kennen lernen konnten, als wir uns Neuem gegenüber tolerant und aufgeschlossen gezeigt haben.
    Beim Kaffeetrinken lassen wir gern den Sinus-Wechselrichter noch ein bisschen an und sehen denen zu, die ihren Bodo-Kannen-Kaffee-Rest ins Gebüsch donnern und irgendetwas von Dünger für die Pflanzen erzählen...

    So ist es eben - einer so und einer so.
    Könnte es sein, dass es nur der Geschmack ist, den Euch die Werbung vorgegaukelt hat?

    - Jetzt höre ich schon den vehementen Protest: Nein, das schmeckt uns wirklich.

    Also wenn es um so einen Blödsinn geht, bin ich wenig aufgeschlossen und gar nicht tolerant.

    Kaffee aus Kapseln oder Pads - das hat bekannterweise ein Schweizer erfunden, der den Umsatz seines Unternehmens ankurbeln wollte - und zwar mit richtigem Erfolg.

    Gruß
    Rombert

Seite 5 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •