Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Sicheres Polen ...

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Was ich nicht gut finde, ist die Tatsache, daß es so zum Ausdruck kommt, als wenn die Ostländer eine überdurchschnittlich hohe Kriminalität haben - das ist schlichtweg FALSCH !!! Statistiken weisen die höchsten Kriminalitätsraten für folgende Gebiete aus:

    - alles südlich von Rom
    - alles südlich von Paris
    - alles südlich von Madrid.

    Seit Januar 1975 bereise ich konstant + jedes Jahr mehrere Male diese Länder: PL + RUS + LT + LV + EST + UA + BY + CZ + SK . . . und . . . und . . . [Fast] nie ist etwas passiert, zumindest nichts Außergewöhnliches. Für viele Reisende wird es jetzt so hingestellt, weil all diese Länder für sie Neuland sind. --
    Und: Lieber Theo, das mit den 3800 KC für 300 € - da muß ich Dir ganz ehrlich sagen, da muß man sich schon die Quittung genauer ansehen.
    Besonders in solchen Ländern, wo die ökonomischen Unterschiede so hoch sind, wie hier D - CZ . Für den Geldwechsler sind wir alles reiche Leute mit Riesen-WoMo's, das verleitet zum Betrug geradezu - also muß ich noch mehr aufpassen + kontrollieren + nicht erst paar Hundert KM später die Quittung mir ansehen . . . Für mich ist alles viel einfacher, da ich all diese Sprachen nebenbei gelernt habe, ein russischer Polizist, der Schmier-Korruptions-Geld haben will, bekommt erst mal in astreinem Russisch eins auf den Kopf - was meinst Du, wie der guckt?!?! - Trotz allem - und dabei bleibe ich, diese "neuen" Reiseländer sind in keiner Beziehung gefährlicher als die alten REISELÄNDER I + E + F usw. . . . - Man beachte in meinem nächsten Beitrag einen "gängigen" Trick der CZ-Geldwechsler . . .
    @ tonicek

    DAS WAR ICH NICHT !
    Ich hole mir mein Geld in PL und anderswo aus dem BANK-Automaten, da kann mich niemand übers Ohr hauen!
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Geldwechseltrick an der tschechischen Grenze (Waidhaus)

    Aha, den CP kenne ich nicht - oder doch? - Einen kenne ich noch, Chef ist Deutscher: CAMPING NATUR MASUR - kann das sein ?? Auch schön gelegen. - Aber es stellt sich immer die Frage für mich als Junggesellen: Was soll ich da ALLEINE machen ??? - Nur Natur - sonst nichts . .

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Sicheres Polen ...

    Zitat Zitat von Womotheo Beitrag anzeigen
    @ tonicek
    DAS WAR ICH NICHT ! Ich hole mir mein Geld in PL und anderswo aus dem BANK-Automaten, da kann mich niemand übers Ohr hauen!
    Wenn ich jetzt hier etwas verwechselt habe, entschuldige ich mich dafür - aber im Grunde habe ich Recht. - Das mit dem BANKOMATEN ist GOLDRICHTIG - aber bitte schön: Nie im Dunkeln abends und wenn möglich nicht alleine zum Automaten. Man weiß nie, ob da jemand herumlauert. Und die paar € Gebühr habe ich immer für die Sicherheit übrig.

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Sicheres Polen ...

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt hier etwas verwechselt habe, entschuldige ich mich dafür - aber im Grunde habe ich Recht. - Das mit dem BANKOMATEN ist GOLDRICHTIG - aber bitte schön:
    Nie im Dunkeln abends und wenn möglich nicht alleine
    zum Automaten. Man weiß nie, ob da jemand herumlauert. Und die paar € Gebühr habe ich immer für die Sicherheit übrig.
    So was mache ich grundsätzlich nicht im Dunkeln, denn da habe ich Anderes zu tun
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Geldwechseltrick an der tschechischen Grenze (Waidhaus)

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Aha, den CP kenne ich nicht - oder doch? - Einen kenne ich noch, Chef ist Deutscher:
    CAMPING NATUR MASUR -
    kann das sein ??

    Richtig !

    Auch schön gelegen. - Aber es stellt sich immer die Frage für mich als Junggesellen:
    Was soll ich da ALLEINE machen ???
    -

    Da solltest Du mal mit dem Chef reden, der kennt da einige ganz nette Mädels aus der Gegend

    Nur Natur - sonst nichts . .
    Eben drum fahren wir da so gerne hin
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Geldwechseltrick an der tschechischen Grenze (Waidhaus)

    Siehst Du mal, wie ich mich auskenne ! Und ich bin nicht dort geboren, sondern in der Hauptstadt Mittelfrankens !
    Ostpreußen zählt mit zu meinen Lieblingsregionen, egal ob in LT: Nidda mit T.-Mann-Museum, Heydekrug, ein kleines Städtchen, zusammengesetzt aus 3 Dörfern, von denen eines eine wunderschöne Heide vor dem DORFKRUG hatte, auch bin ich gerne im RUS-Ostpreußen, in Tilsit, wo heute [wieder] der TILSITER Käse im Schaufenster liegt, in Gumbinnen mit der restaurierten Salzburger Kirche, in Königsberg mit der neuen Dom-Spitze und dem Hermann-Kant-Grab, in Rauschen an der Seepromenade oder aber in Cranz oder aber in PL in Allenstein, keiner schönen Stadt oder aber in Bartenstein, die schon wesentlich angenehmer ist oder in Nikolaiken, der heutigen Touristenzentrale oder ich stehe vor dem Hotel WODNIK [ der "Wassermann" ] auf dem bewachten Parkplatz und schlafe den schlaf der Gerechten im Genuß der frischen OSTPREUßISCHEN Luft . . . und . . . und . . . die Welt ist klein, auch ein Mittelfranke kann Ostpreußen kennen [ wo heute die meisten Nachfahren der 1945 vertriebenen Ostpreußen gar nicht mehr wissen, wo dieses herrliche Fleckchen Land liegt . . .

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Geldwechseltrick an der tschechischen Grenze (Waidhaus)

    Bevor dieser Thread zum Off Topic und dann gelöscht wird:
    Schön, das es immer noch Menschen gibt, denen meine schöne alte Heimat so gut gefällt.)))))
    Ich kann und werde meine alte Heimat nicht vergessen, nicht, so lange ich lebe!
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  8. #18
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.536

    Standard AW: Geldwechseltrick an der tschechischen Grenze (Waidhaus)

    Hallo Theo,

    aus dem Thema sind wir schon, aber ich denke das kann man hier akzeptieren, weil doch interessant. Meine Eltern kommen auch aus Polen (natürlich Ostpreußen) und ich kann Schwärmerei für dieses Land verstehen. Viele Orte habe ich besucht, auch im heutigen Baltikum.

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (06.07.2011 um 00:01 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Geldwechseltrick an der tschechischen Grenze (Waidhaus)

    Zitat Zitat von Womotheo Beitrag anzeigen
    Schön, das es immer noch Menschen gibt, denen meine schöne alte Heimat so gut gefällt.)))))
    Ich kann und werde meine alte Heimat nicht vergessen, nicht, so lange ich lebe!
    Einen sogenannten "GEHEIMTIP" ODER "INSIDERHINWEIS" muß ich noch los werden:

    Die größte + für mich schönste Insel Estlands SAREEMA - auf deutsch ÖSEL, ist faszinierend in jeder Beziehung und hat im Vergleich dazu der KURISCHEN NEHRUNG absolut den Rang abgelaufen. - Einsame, grüne Natur, herrliche Strände, jetzt tolle Campingplätze mit modernen Sanitäranlagen, sehr gute ländliche Küche auf der ganzen Insel . . . was will man mehr ??? Da schlägt das Camper-Herz höher . . .
    [Die Naturbelassenheit, die man vielerorten dort noch antrifft, ist noch ein kleines Überbleibsel aus der Zeit der Sowjets, als die gesamte Insel MILIT. SPERRGEBIET war - da konnte sich die Natur dort voll entfalten und wurde nicht gestört . . .

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.536

    Standard Insel Estland SAREEMA

    Hallo tonicek,

    das hört sich gut an, da muss ich mal recherchieren, wie z.B. hier.

    Gruß
    MobilLoewe

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •