Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Ergebnis 191 bis 198 von 198
  1. #191
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Hallo KollegInnen,

    bei mir bleibt das bei Stahlflaschen, denn die gibt es überall - Campinghandel, Campingplatz, Tankstellen, Baumärkte. Bei allem andren - das fängt bei den an sich ja schon eingeführten Aluflaschen an - muss man dann schon genauer wissen, wo man die gerade bekommt. Das gilt um so mehr bei exotischen Kunststoffflaschen. Klar, die Gewichtsersparnis mafg für manchen schon ausschlaggebend sein. Aber gerade darum geht es ja in diesem Thread: Um die kritische Frage: Ob es Mobis geben darf, wo jemand, der 15 kg über dem Normgewicht für den Fahrer von 75 kg liegt, die dann an anderer Stelle einsparen muss, damit das Mobi noch funktioniert. Ich habe dann übrigens noch gute 5 kg gut, die ich mehr mitnehmen darf.

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  2. #192
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.362

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Hallo Rafael

    Du hast natürlich Recht - die Flaschen setzt ich ein, wenn ich weiss, dass ich mit -2- Flaschen klar komme oder ich weiss, wo ich tauschen kann. Hab auch schon auf Reisen -1- Stahlflasche und -1- Kunststoffflasche mitgenommen Mit etwas Voraussicht lässt sich das i.d.R. recht gut planen. Bezüglich "Personengewicht" geht's bei uns wie bei euch - wir sind sportliche Leichtgewichte und somit reicht auch ein Leichtmobil - voll beladen haben wir immer noch Reserven, was will man mehr ?
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  3. #193
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    184

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Am Donnerstag war ich (95kg) mit unserem Weinsberg Orbiter 591 G Bj 2006 auf der Waage . Fahrfertig für das WE ausgerüstet, Klamotten, Lebensmittel alle Flüssigkeiten randvoll (Toilette, Wasser und Dieseltank) zusammen mit mir (95 kg) 3020 kg gewogen. Zulässig wären 3500 kg die Achslasten alles Prima weit im grünen Bereich.
    Ausrüstung Klapp Sackkarre, zwei Klappräder, 50m Kabeltrommel, 12m Kabel, CEE Adapter, eine 11 und eine 5 kg Stahlgasflasche, Reserverad, Bordwerkzeug, Fahrad Heckträger, Witer Scheibenabdeckung, Läufer, Teppich für draußen, zwei Stufen Tritt, Kleinkram Öl, Besen usw.
    Labtob, Tablet, Spiele, Zeitschriften usw.
    Allerdings ist unser Fahrzeug nackig es hat nur die Winterausstattung, gekapselten und beheizten Abwassertnk, Mückenschutz an Fenster und Türen, Vorhang zur Abtrennung der Fahrerkabine, an den Alkoven und den Betten hinten und eine Markise.
    Auch die 110 PS sind ausreichend nur in die Kasseler Berge oder in der Rhön mussten wir ab und an den 4 Gang bemühen.
    Bei den modernen Fahrzeugen sollte es doch weiter her sein mit der Leichtbauweise. Das kaum Zuladung möglich ist, pst ein absolotes Unding.
    Da gehört es auch in den Testberichten es nicht nur zwischen die Zeilen geschrieben sondern die Rote Karte gezeigt.
    Da kann das Testurteil nur ein Ungenügend sein.

  4. #194
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.107

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Ruedi1952 Beitrag anzeigen
    ...Bei den modernen Fahrzeugen sollte es doch weiter her sein mit der Leichtbauweise. Das kaum Zuladung möglich ist, pst ein absolotes Unding.
    Wo hast du den die Weisheit her?

    Wohnmobile wie der holzfreie, neue Exsis 474 z.B. haben an die 800kg Zuladung im fahrbereiten Zustand (Leer ca. 1000kg), aber der ist immer noch über 30cm länger als dein Orbiter
    Geändert von Ralf_B (12.03.2018 um 10:13 Uhr)

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links, Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #195
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    184

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    https://www.promobil.de/supercheck/k...-mf-2018-test/
    https://www.promobil.de/test/chausson-flash-716-test/
    https://www.promobil.de/supercheck/h...ses-bad-preis/
    Das mit der zu geringen Zuladung betrifft doch mest nur die 3,5 to die großen sind da doch kein Thema.

  6. #196
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    195

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Wo hast du den die Weisheit her?

    Wohnmobile wie der holzfreie, neue Exsis 474 z.B. haben an die 800kg Zuladung im fahrbereiten Zustand (Leer ca. 1000kg), aber der ist immer noch über 30cm länger als dein Orbiter
    ,.... genau so ist es. Unser Exsis i 644 mit über 200 kg Extras hat gewogen 500 kg Zuladung ! Der Exsis ist wirklich ein Zuladungswunder !
    Leichter als vergleichbare Kästen und viele andere oft kürzere Womos ! Ich weiß, das wird von vielen nicht geglaubt !

    Nicht alles was als "light" verkauft wird ist ein Leichtgewicht ! Der vergleichbare Cartago Lightwight hat über 100kg Mehrgewicht !
    Daher vor dem Kauf unbedingt mit einem Testfahrzeug auf die Waage fahren !

    Grüße Franz

  7. #197
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.362

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Sorry Ruedi

    Ich muss Ralf und Franz absolut Recht geben - mein ExsisI 578 hat trotz viel Zubehör auch noch eine Zuladung von 500 kg gehabt - ist ausgenutzt, aber das reicht für -2- Personen locker für -2- Monate reisen.....

    Ich kenne 4.5t Womo's - die haben weniger Zuladung....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  8. #198
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von weissfranz Beitrag anzeigen
    ,.... genau so ist es. Unser Exsis i 644 mit über 200 kg Extras hat gewogen 500 kg Zuladung ! Der Exsis ist wirklich ein Zuladungswunder !
    Leichter als vergleichbare Kästen und viele andere oft kürzere Womos ! Ich weiß, das wird von vielen nicht geglaubt !

    [...........]
    Grüße Franz
    Das kann ich so voll bestätigen uns Ex588 hat vollgetankt mit allen verbauten Extras und Grundausstattung (Küche / Bad / Garagenkram 3.050kg gewogene kg. Paßt also noch der Roller, Wasser Klamotten und was man so noch braucht. Rechnerisch sind wir genau bei 3,5t.

    Noch mal zum Fahrwerk. Wir haben das Maxi Fahrwerk mit AlKo Rahmen und Einzelradaufhängung. Die max. Achslasten liegen hier bei 2.000kg vorne und 2.500kg hinten. Unabhängig davon, ob man diese braucht, hat man ein viel stabileres Fahrzeug und größere Bremsen. Ein Wankneigung in Kurven ist bei 3,5t quasi nicht existent ebenso die Stabilität bei kräftigem Seitenwind. Den merkt man schon an den "Schlägen" aber das Fahrzeug ist bockstabil. Heckabsenkungen bei "Reisebeladung" kennen wir nicht. Der XY meines Freundes 7m/230 breit 3,5t mit Fiat Standardfahrwerk ist dagegen eine immense Schaukelkiste. Damit möchte ich nicht durch die Alpen fahren, da würde ich echt Seekrank
    Wer ein Fiat Standardfahrwerk hat, sollte sich mal im beladenen Zustand seine Federn ansehen. Freunde von uns, mit einem XY Kastenwagen sind nach 3 Jahren nicht durch den tÜV gekommen, weil die Federn schon "negativ" waren. Sie haben dann Luftfedern nachgerüstet.

    So meine Erfahrung, alles subjektiv und ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit

    Gruß

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Ähnliche Themen

  1. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:50
  2. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:01
  3. KLS - schlechte Qualität, schlechte Kundenbehandlung
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:44
  4. Schlechte Erfahrung mit Moncayo
    Von rudo im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •