Hallo,

ich weiß, es ist ein altes Thema, aber aus aktuellem Anlass muss ich es hier noch einmal ansprechen.

Ich habe mir auch ein von 4,4t „auf 3,5t abgelastetes“ WoMo gekauft. Das Leergewicht betrug mit einer Gasflasche, einer Markise und einer autom. Satellitenanlage 3210Kg. Mein Händler hat mich auf das Gewichtsproblem hingewiesen, aber wie es so ist, dachten wir auch “ach so viel nehmen wir ja nicht mit“. Es kam eine zweite Gasflasche hinzu, natürlich brauchten wir auch Frischwasser für die Fahrt (Toilette, Händewaschen, ca. 25l), Fernseher, zwei Fahrräder, Wäsche, Küchenausstattung, und das übliche Campingzubehör. War ja in den meisten Fällen alles nur „Kleinigkeiten“.
Kurz um, nach mehreren Urlaubsfahrten sind wir nach der letzten Rückkehr gleich auf die Waage. Ich muss erwähnen, der Frisch/Abwasser-Tank war so gut wie leer und unsere sonst mitgeführten „Mineralwasser uns Säfte“ waren alle. Mit meiner Frau und mir zeigte dann das gute Stück 3710Kg !!! Das heisst für uns natürlich „Auflasten“, denn wenn wir im Ausland mit so einem Übergewicht erwischt werden, ABER HALLO, seht dazu ProMobil Heft Juni 2011.

Was mich aber in diesem Zusammenhang besonders verärgert, sind die Testberichte, auch in ProMobil. Bei diesen Tests, wird so gut wie nie das Leergewicht angegeben. Seht mal in der

ProMobil-Homepage
Test Rapido-Integrierten 9090 DF.

Original Auszug:

Ohne Maxi-Chassis wird es knapp mit der Zuladung.
Mit dem Maxi-Chassis von Fiat und 4,25 Tonnen Gesamtgewicht sind die Reisenden im 9090 DF jedenfalls auf der sicheren Seite. Die Zuladung vor allem auf der Hinterachse ist groß. Für zwei bis maximal drei Personen kann es bei Zurückhaltung an Extras auch mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht klappen.


Wo steht aber, dass das Leergewicht bereits 3190 Kg ohne Zubehör beträgt? Gasflasche, Antenne, Fernseher, Markise, Wasser, Kleidung und Campingausstattung für die Küche, oder auch Fahrräder, Solarmodule, Klimaanlage kommen eventuell noch nach und nach dazu. Rechnet man jetzt noch zwei bis drei Personen mit je 75 Kg dazu ?????
Wie soll das klappen? Selbst wenn nur das aller, aller notwendigste einlädt, bei so einer kleinen Zuladung wird man im Ausland (max 2% Toleranz) kräftig zur Kasse gebeten.
Unter diesen Bedingungen schreibt der Tester :
Für zwei bis maximal drei Personen kann es bei Zurückhaltung an Extras auch mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht klappen.
Im Ausland ist man für solche Kommentar sehr dankbar, können doch hohe Strafen einkassiert werden. Ich halte es für absolut Notwendig, dass zu diesem Thema bei Tests mehr hingewiesen wird oder eventuell Warnungen ausgesprochen werden.