Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 18 von 20 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 198
  1. #171
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.433

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Vilm Beitrag anzeigen
    Hallo K.R.
    das ist richtig, aber wenn ich überladen angehalten werde, zieht es in der Regel ein Bußgeldverfahren nach sich.Bei sehr grober Überladung kann sogar die
    Weiterfahrt untersagt werden.
    Bei Überladung gibt es auch im Prinzip keine % Regelung.


    Peter
    Die Bußgeldtabelle sieht erst ein Bußgeld von über 5% vor.

    Das macht schon mal 175 kg Übergewicht beim 35 Tonner was toleriert wird.

    Guss Dieter

  2. #172
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Vilm Beitrag anzeigen
    ...wer verwiegt vor einer Urlaubsfahrt sein Wohnmobil und dann noch dazu mit einer Achsverwiegung??
    Peter, z.B. ich !

    Mit 2 Personen, vollen Tank, Wassertank halbvoll, Kleidung, Lebensmittel, 11kg Gasflaschen voll und Zubehör hat unser Wohnmobil 2015 urlaubsbedingt gewogen 3340kg gehabt (zGG = 3500kg).

    Vorne ca. 1500kg, (F1 = 1850kg), hinten ca. 1800kg (F2 = 2000kg), die genauen Gewichte kenne ich nicht mehr, aber alles im grünen Bereich.

    Gruß Ralf

  3. #173
    Vilm
    Gast

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Hallo,
    mit der nächsten Ausfahrt werde ich mein 7,40 m Wohnmobil auch verwiegen lassen,
    ich dürfte aber keine Probleme bekommen, Gewichtszulassung 4250 kg . 2 Personen und Hund Zwergschnauzer 8 -9 kg
    Mfg
    Peter

  4. #174
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Hi,

    bei meiner letzten Reise auf der Waage, fertig gepackt, mit vollem Tank +20l Kanister Diesel, Wasser, Proviant für eine Woche Schweiz, Getränke ca. 30 l, ohne Fahrräder und ohne Sozia.

    Gewogen Zulässig
    VA 1600 kg 1750
    HA 1900 kg 2240
    GW 3510 kg 3500

    Passt also gerade so. Die Gattin muss bei einer Kontrolle auf den Seitenstreifen.

  5. #175
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Ich fahre vorher auch auf die Waage,vor allem wenn ich in oder durch die Schweiz oder Österreich will,ich kenne die Tarife die da aufgerufen werden. In der Schweiz wurde mir am Übergang Schaffhausen vor einigen Jahren die Einreise verweigert weil mein Womo 30 kg zu schwer war,dann lieber vorher auf die Waage,spart unter Umständen Zeit und vor allem Geld.#

    Gruß Arno

  6. #176
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    krietisch und unendschuldbar wird es wohl erst, wenn die Achslasten überschritten werden, da sind dann meist auch der Lastindex der Reifen schon im roten Bereich. Also wenn jeder mindestens einmal urlaubsfertig auf der Waage war, ist er zumindest sensibilisiert.
    Vor 12 Jahren ca. hat sich selten jemand für Gewichte interessiert, es war einfach kein Thema und in A haben sie mich beim Zoll dann auf die Waage geschickt.
    Gruß Thomas

  7. #177
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Die Achslasten sind bei einem gescheit konstruierten Fahrzeug aber weit weg vom Zulassungsgewicht. Sonst könntest du ja gar nicht unbeschwert einräumen.

    Siehe mein Beitrag oben ...

  8. #178
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.692

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    es haben aber schon Spezialisten soweit auflasten lassen, dass das zul. GG den beiden Achslasten entspricht. - Wurde erzählt. -
    Gruß Thomas

  9. #179
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Stimmt. Halte ich für unsinnig. Ein wenig Reserve tut immer gut.

  10. #180
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Moin

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    es haben aber schon Spezialisten soweit auflasten lassen, dass das zul. GG den beiden Achslasten entspricht. - Wurde erzählt. -
    Spezialisten ?

    Das wird so von diversen Herstellern verkauft, Ducato 35L auf 3850kg zGM, die Achslasten lagen bei 1850kg vorn und 2000kg hinten (und bei den vielfach dort aufgezogenen 215/70 R 15C mit Li 109 liegt die Traglast der Reifen bei 1030kg). Ein schlechter Scherz dabei ist, dass diese Auflastung nicht selten auch noch 200-300 Euro kostet ...

    Wenn man die zustzlichen 350kg nicht komplett benötigt, mag das ja ok, aber sonst finde ich das schon auf Kante genäht.

    mfg
    K.R.

Seite 18 von 20 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:50
  2. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:01
  3. KLS - schlechte Qualität, schlechte Kundenbehandlung
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:44
  4. Schlechte Erfahrung mit Moncayo
    Von rudo im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •