Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 20 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 198
  1. #101
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Lord-Peter-of-Roscommon Beitrag anzeigen
    . . . Wer einem Hersteller glaubt, der behauptet, ein 4 - Personen-WoMo in der 3,5 to- Klasse bauen zu koennen, bei der jeder der Insassen mehr als seine Zahnbuerste (ohne Zahnpasta!) mitnehmen kann, glaubt auch, dass Frau ein bisschen schwanger sein kann
    Wie wahr, wie wahr . . . !!! Da muß man nicht mal eine große Logik aufbringen, um diesen Sachverhalt nachvollziehen zu können.
    Und da geht es nicht nur um die Zahnpasta . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  2. #102
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schorschi
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    236

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    @tonicek, 100 Flaschen Mineralwasser? Das bekommt am überall in Europa.

  3. #103
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Schorschi Beitrag anzeigen
    @tonicek, 100 Flaschen Mineralwasser? Das bekommt am überall in Europa.
    Das ist richtig, aber in manchen Ländern gibt es nur welches mit OHNE GAS - wie z.B. Bulgarien.
    Werde das aber trotzdem auch nicht mehr mitnehmen, weil die Schlepperei mit den leeren Pfandflaschen mir jetzt zu aufwendig ist.
    So gesehen, hast Du vollkommen recht - ABER: ich kenne auch Leute, die nehmen Unmengen " I H R " deutsches Bier im WoMo mit - und Bier bekommt man überall in Europa zu kaufen . . . Was soll's
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  4. #104
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Ich habe jetzt, nach zwei Jahren seit der EZ, mein WoMo von 4,2 to auf 4,5 to auflasten lassen - das ist das Maximum, was mein Fahrgestell verkraftet. - Der ganze Spaß hat summa summarum 211 € gekostet + ich bin jetzt zufrieden, da ich immer auf der sicheren Seite sein kann - in meinen Augen.-
    Allerdings sind die Achslasten die gleichen geblieben - das ist etwas verwunderlich . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  5. #105
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    228

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von Lord-Peter-of-Roscommon Beitrag anzeigen
    ... Wer einem Hersteller glaubt, der behauptet, ein 4-
    SPersonen-WoMo in der 3,5 to- Klasse bauen zu koennen, bei der jeder der Insassen mehr als seine Zahnbuerste (ohne Zahnpasta!) mitnehmen kann, glaubt auch, dass Frau ein bisschen schwanger sein kann
    Na, das kann ich nicht so ganz stehenlassen:
    Das mag für 7m-Mobile gelten, aber es gibt auch kürzere, die dann entsprechend leichter sind.
    Bei 6m-WoMo-Länge und einem Leergewicht von rd. 2,7 to sollte es doch auch für eine 4-köpfige Familie passen (hatte ich z.B. im Heku H599).

  6. #106
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    928

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Zitat Zitat von pleo Beitrag anzeigen
    Na, das kann ich nicht so ganz stehenlassen:
    Das mag für 7m-Mobile gelten, aber es gibt auch kürzere, die dann entsprechend leichter sind.
    Bei 6m-WoMo-Länge und einem Leergewicht von rd. 2,7 to sollte es doch auch für eine 4-köpfige Familie passen (hatte ich z.B. im Heku H599).
    HEKU gibt tatsächlich eine Zuladung von 750-950 kg, je nach Modell, an. Das ist bei einem 3,5to WoMo (5,99m) doch recht beachtlich.
    Weiß jemand wie HEKU das "Fahrzeug-Eigengewicht" definiert?

    Hat jemand praktische Erfahrung wie diese Angaben zu bewerten sind, oder was das Besondere am HEKU-Aufbau ist.

  7. #107
    RJung
    Gast

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Definiert mal "4-Personen-Mobil". Für mich reicht es nicht aus, wenn es vier Gurtplätze und nach Umbau 4 Schlafplätze gibt. Die Gretchenfrage ist, ob es darin vier Personen auch 3 Tage bei schlechtem Wetter aushalten können. Wir haben mit einem 6-m-Mobi angefangen. Wenn sich da einer bewegen und z.B. in der Küche wirtschaften will, muss der andere brav am Tisch sitzen bleiben, ins Bett gehen oder aufs Klo. Wenn das mit vier Erwachsenen funktionieren soll, brauchen die viel Selbstdisziplin. Ehepaar mit zwei Kindern geht nicht - behaupte ich mal. (Ich habe drei groß gekriegt.)
    Der langen Rede kurzer Sinn: Aus meiner Sicht sind 4-Personen-Mobis auf 6 m Konstruktionen, die nur auf dem Papier funktionieren.

    Grüße Rafael

  8. #108
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Übergewicht, schlechte Testberichte

    Wir hatten ein "4-Personen-Mobil".

    - Alkoven + Stockbetten (also ohne Umbau 4 Betten)
    - Fahzeuglänge 7m
    - 3750 kg zul. Gesamtgewicht

    Platz:
    Im Sommer ist alles ok, hier wird das Mobil ja auch hauptsächlich zum schlafen genutzt,
    Regentage bekommt man mit einer Markise (also den so entstandenen Raum) gut überbrückt.

    Im Winter wird es eng. Sehr eng. Die Sachen werden mehr und dicker. Der Hauptaufenthaltsort wird das Mobil.
    Der Tisch reicht zum essen, aber sitzen kann keiner so ganz richtig, weil der andere immer schon seinen Arm dort hat, wo man gerade seinen ablegen möchte. Schnell ist der Tisch vollgestellt und es ist eine Frage der Zeit, wann der erste kleckert und die Polster mit dem Frühstücksei versaut. Die Enge ist allgegenwärtig, wenn sich 4 Personen im Mobil aufhalten.

    Gewicht:
    Voller Dieseltank, 60 ltr. Frischwasser, 1x 11kg Gasflasche voll, 4 Fahrräder auf dem Träger hinten, einige Getränke, Urlaubssachen und alle Dinge, die immer mitreisen dürfen (4 Stühle, Tisch usw.) - so war ich auf der Waage. Das Mobil hatte 3743 kg.
    Das war ja super! 7 kg unter der Zulassung - super, wie das Mobil da so stand!!!

    ... jetzt mussten wir nur noch einsteigen. 2 Erw. und 2 Kinder (14 + 17) (ich hatte zu der Zeit 125 kg!!)

    Erholsamer, wetterunabhängiger Urlaub mit 4 Personen im Reisemobil erfordert, meiner Meinung nach, ein Alkovenmobil mit wenigstens 7,5 m oder 8,5m Länge, wenigstens 4,25t und auf keinen Fall darf das Fahrerhaus als Wohnraum genutzt werden...
    (... sage ich heute! Vor 8 Jahren sind wir z.B. mit einem T4 Caravelle 3 Wochen nach Kroatien in den Sommerurlaub gefahren und fanden es nicht einmal sooo eng. Ein "Kinder"-Zelt draußen, Eltern im Bus. Kocher vor dem Auto ohne Markise, sitzen auf dem Boden und Teller auf dem Schoß)
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  9. #109
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Übergewicht, schlechte Testberichte

    @ Rafael & Stefan: Beide Beiträge finde ich sehr gut - auch unter dem Aspekt gesehen, daß ich zu 95 % alleine reise . . .

    Jetzt weiß ich erst einmal, wie KOMFORTABEL ich es alleine mit 7,50 Meter + 4,5 to habe - Donnerwetter - das ist dann ja so wie im 5******- Hotel . . .

    Und wenn Ihr hier über 2 Kinder sprecht, also summa summarum = 4 Personen, wie soll das denn dann beim Küchenpabst mit 5 Personen gehen ???
    Kann ich mir nur sehr schwer vorstellen - vielleicht ist dann NACH DEM URLAUB = VOR DEM URLAUB ???
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  10. #110
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Übergewicht, schlechte Testberichte

    Ich habe ger keine Schiebetüren, aber fantastische, völlig drehbare SKA - Pilotensitze - etwas Besseres kann ich mir nicht vorstellen.
    Und natürlich KEINE Türen zum Zuschieben !!! Gerade die Riesenscheibe gewährt mir einen Wahnsinns - Tollen - Blick in die Ferne - und das Gott-sei-Dank OHNE Alkoven - ein besseres Panorama kann man sich nicht wünschen - auch + vor allem hier im Böhmerwald, wo die Wälder rauschen + der Blick fasziniert. - Wie ich schon vorher schrieb: Wie im 5*****-Sterne - Hotel - nur etwas preisgünstiger
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


Seite 11 von 20 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:50
  2. Testberichte lesen
    Von Mate im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:01
  3. KLS - schlechte Qualität, schlechte Kundenbehandlung
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:44
  4. Schlechte Erfahrung mit Moncayo
    Von rudo im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •