Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47
  1. #31
    RJung
    Gast

    Standard AW: Maut in Europa

    Ich bin ja sonst ken Freund des ADAC, weil der aus meiner Sicht wirklich sehr einseitig die Interessen von Autofahrern vertritt - was ja allerdings sein Job ist -, aber in diesem Fall gehöre ich auch zum sympathisierenden Populus. Auch ich will nicht für das Gleiche immer mehr zahlen. Ich zahle meine Steuern und Abgaben in der Überzeugeung, dass dies notwendig ist, damit der Staat alle notwendigen Vorkehrungen für das Gemeinwesen tut. Was mich - wie sicher auch viele andere - ärgert ist, dass diese Vorkehrungen nicht mehr und nicht besser werden, dass aber die Steuern und Abgaben immer mehr werden und nie ausreichen. So können wir als Privatmenschen nicht wirtschaften. Staaten können das sehr lange. Einige haben es allerdings jetzt wohl überzogen.

    Grüße Rafael

  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Maut in Europa

    Hallo zusammen,

    in der heutigen Sendung "Neues aus der Anstalt" des ZDF nannte Urban Priol Maut (der mit den Stehhaaren) so:
    Zweckgebundenes Betreuungsgeld für Schlaglöcher.
    Es grüßt zweifelnd
    Bernd, der MobilLoewe

  3. #33
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Maut in Europa

    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  4. #34
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Maut in Europa

    Hallo zusammen,

    ich will hier mal meine Meinung äußern. Ich bin gegen die Einführung einer Maut in Deutschland. Schließlich ist der Anteil der Steuer am Treibstoff mit knapp 50% schon hoch genug. Das ist doch eine versteckte Maut nach Nutzung. Am besten noch die Kfz-Steuer streichen, das wäre eine riesige Bürokratie weniger. Die Steuer am Triebstoff könnte dann zum Ausgleich noch leicht erhöht werden. So zahlen Vielfahrer mehr "Maut", sparsame Fahrzeuge und Wenigfahrer weniger "Maut". Selbst die Ausländer müssen mal tanken. Ich weiß, so eine Regelung wird auch nicht allen gerecht, aber auf jeden Fall eine Vereinfachung, ohne Plaketten, ohne Mautstationen, ohne aufwendige elektronische Erfassungssysteme.

    So, jetzt warte ich auf Prügel...

    Viele Grüße
    Bernd

  5. #35
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Maut in Europa

    Hallo Bernd

    wieso Prügel? Ist genau meine Meinung. Nur: die Versicherungssteuer kommt auch noch dazu.....
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  6. #36
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    592

    Standard AW: Maut in Europa

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich will hier mal meine Meinung äußern. Ich bin gegen die Einführung einer Maut in Deutschland. Schließlich ist der Anteil der Steuer am Treibstoff mit knapp 50% schon hoch genug. Das ist doch eine versteckte Maut nach Nutzung. Am besten noch die Kfz-Steuer streichen, das wäre eine riesige Bürokratie weniger. Die Steuer am Triebstoff könnte dann zum Ausgleich noch leicht erhöht werden. So zahlen Vielfahrer mehr "Maut", sparsame Fahrzeuge und Wenigfahrer weniger "Maut". Selbst die Ausländer müssen mal tanken. Ich weiß, so eine Regelung wird auch nicht allen gerecht, aber auf jeden Fall eine Vereinfachung, ohne Plaketten, ohne Mautstationen, ohne aufwendige elektronische Erfassungssysteme.

    So, jetzt warte ich auf Prügel...

    Viele Grüße
    Bernd
    Hallo,Bernd

    Leider müssen die Ausländer oftmals hier nicht tanken.Sieh Dir mal die LKW an,die haben bis zu 1500L Diesel in zwei Tanks dabei,nicht anders die Reisebusse,auch die haben bis 1000L Diesel dabei,die fahren quer durch und fertig.
    Das sind die wirklich großen Verbraucher,die PKW und Womo fallen da kaum ins Gewicht.

    Gruß Arno

  7. #37
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Maut in Europa

    Hallo Arno,

    das stimmt, aber die ausländischen LKW müssen ja auch Maut zahlen, allerdings erst ab 12 Tonnen. Außerdem tanken derzeit viele gerne hier, da in den umliegenden Ländern oft noch teurer.


    Rund 30 Milliarden Euro Maut hat Toll Collect in den vergangenen acht Jahren an den Bund überwiesen.
    Mautschild und Quelle: www.TollCollect.de

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (03.02.2013 um 18:42 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #38
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    592

    Standard AW: Maut in Europa

    Wenn der Bund auch nur ein Drittel der Mauteinnahmen für Neubau und Instandsetzung von Strassen und Autobahnen ausgegeben hätte anstatt das Geld anderweitig zum Fenster raus zu schmeißen würde es unseren Verkehrswegen besser gehen und wir hätten vielleicht weniger Staus mit ihren Milliarden an Kosten.Aber da unsere Politiker einfach unfähig sind wird wohl alles so bleiben wie es ist.

    Gruß Arno
    Geändert von MobilLoewe (03.02.2013 um 21:03 Uhr) Grund: Vollzitat bei direkter Antwort nicht erforderlich

  9. #39
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Maut in Europa

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, . . . Schließlich ist der Anteil der Steuer am Treibstoff mit knapp 50% schon hoch genug. Das ist doch eine versteckte Maut nach Nutzung.
    Ja, Bernd, genau richtig erkannt, nur: in den anderen Ländern ist die Spritsteuer genau so hoch - wenn nicht noch höher wie on PL - CZ - SK + H! Und trotzdem muß da eine exorbitante Maut gezahlt werden, wie Du ja am eigenen Leibe in H feststellen mußtest . .. Was ist das dann für Dich - doppelte Mauterhebung ??? Einmal die hohe Sreuer + dann die hohe Maut ? Wiseo denn nicht bei uns auch ??? Das war eigentlich die Frage - ich hoffe immer noch inständig, daß so schnell wie möglich irgend so ein Kasper in Berlin sich durchringt, anderen Ländern es gleich zu tun - dann wären die Schlaglöcher des letzten Winters bald weg . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von copavo
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    121

    Standard AW: Maut in Europa

    Morgen Toni wer das glaubt glaubt auch an den Weihnachtsmann. Zuerst müssen wir Europa dann die Welt retten. Nicht zu vergessen die Politikergehälter usw. Sollte dann noch was übrig sein kann man ja noch das eine oder andere Schlagloch flicken, aber nur wen nichts wichtigeres mehr anliegt zb. ein neuer Dienstwagen wegen der vielen Schlaglöcher.

    Viele Grüße an das schöne Böhmen.

    Rolf

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Campingpreise in Europa
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 12:59
  2. 112 Notfallnummer Europa
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 21:43
  3. Gasversorgung in Europa
    Von PLAGER im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 23:49
  4. Stellplatzpreise in Europa
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •