Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 101
  1. #51
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Maut

    Zitat Zitat von Tomturbo Beitrag anzeigen
    Allen Unkenrufen zu trotz, ein Besuch unseres Landes ist eine Reise wert!

    MFG Tom
    Tom, kann ich nur bestätigen,,,,trotz der Mautstrecken, die man eben bezahlen muß, wenn man sie benutzt. Ich war dieses Jahr zweimal dort unterwegs und habe die Autobahnen mal weggelassen, um zu Gegenden zu kommen, die man sehr bequem über Landstrassen erreichen konnte.
    Muß dazu sagen, das ich Zeit hatte und nicht schnell von A nach B mußte, also nicht auf der Flucht war.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Maut

    Zitat Zitat von Tomturbo Beitrag anzeigen
    . . . ein Besuch unseres Landes ist eine Reise wert! MFG Tom
    Das weiß ich schon lange, ob Mariazell, Kindberg, Gries a. B., Riezlern, usw . . . usw . . . usw . . . Ich hab' überall Bekannte - die ich gerne besuche - aber immer schön über die Land- oder Bundesstraßen, die sind ja in Eurem schönen Land auch ganz toll - und auch sehr günstig, um nicht gratis zu sagen! Fahren sich auch alle ganz toll - allerdings sollte man sich nicht an den Schlangen der nachkommenden Fahrzeuge stören und aus der Ruhe bringen lassen - natürlich auch dann nicht, wenn die Schlange hinter dem 4-Tonner-WoMo irgendwann einmal paar KM an Länge bekommen hat - das Überholen fällt den meisten nachfolgenden, wie im Schlepp fahrenden, sehr schwer, oft auch fast unmöglich bei KM-langen kurvenreichen Strecken. Ich genieße meine PILOT-Fahrer-Funktion, schneller als 70 - 80 km/h kann man kaum fahren, da staut sich hinter einem ganz schön was zusammen - ich genieße es. . .

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Maut

    [QUOTE=MobilLoewe;283540]Toni, es fragt sich nur wann kommt die Maut in Deutschland ...

    Ich hoffe, sie kommt bald, damit wir endlich mal das Immage der BILLIGEN STRAßENKASPER loswerden. Jedes Mal, wenn ich im Ausland bin - und ich bin sehr, sehr viel im Ausland, fragen mich die Leute: "Warum sind bei Euch eigentlich die Straßen immer noch gatis ?!?! Die weltbesten Autobahnen, das weltweit - dichteste Autobahnnetz - und alles GRATIS !!! Warum eigentlich ?!?! - Ja, dann weiß ich nicht's mehr zu antworten.
    Um diesen zwar berechtigten, mich aber nervenden Fragen endlich aus dem Wege zu gehen, plädiere ich schon seit Jahren für eine Gebühr bei uns, egal in welcher Art & Weise! - Allerdings gehen meine Forderungen so weit, daß ich für Ausländer eine DREIFACHHÖHERE Gebühr fordere, damit unser Staat das viele Geld zurück bekommt, was seine Bürger auf ausländischen Autobahnen & Straßen gelassen haben! Das kann nur gerecht sein, schließlich haben die Ausländer auf unseren Autobahnen & Bundesstraßen Unmengen Gebühren gespart, wogegen wir bei denen schon jahrzehntelang bezahlen! - Ein guter Vorschlag finde ich, auch ideal geeignet zum so überaus wichtigen und vielzitierten Schuldenabbau . . .

  4. #54
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Maut

    Zitat Zitat von Womotheo Beitrag anzeigen
    . . .Oder man fährt nur noch Landstraßen, aber dann braucht man sich kein Ziel mehr vornehmen,
    weil man, kaum in dessen Nähe angekommen, man schon wieder umkehren muß, weil sonst der Urlaub nicht reicht . ...
    Kann ich nicht nachvollziehen ??? Wieso: . . . weil sonst der Urlaub nicht reicht . . .?
    Habe 12 Monate im Jahr Urlaub, davon fahre ich minimum 9 - 10 Monate Wohnmobil - nicht genug Zeit zum Landstraßenfahren ???
    Kann ich nicht nachvollziehen . . .
    gez.: tonicek [ KEIN Akademiker, daher niedriger IQ - dafür WELTREISENDER immer schön nach dem Motto des Altmeisters J. W. v. Goethe : ZITAT: "Die beste Bildung findet ein Mensch auf Reisen" ZITAT-Ende ]

  5. #55
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    228

    Standard AW: Maut

    d'accord...
    - unverständlich aber, wenn bei der Maut in F ein WoMo wechselweise als Klasse 2 und 3 eingestuft wird, was einen erheblichen Lostenunterschied ausmacht!
    Insbesondere die Automaten mit ihren Lichtschranken stufen uns regelmäßig in Klasse 3 ein - evtl. wg. der Fahrzeughöhe (incl. Aufbauten auf dem Dach)? Da liegen wir dann nämlich über 3m Höhe....
    Für die nächsten Jahre wollen wir uns so ein Telepass-Abo holen, das reduziert die Mautkosten.
    (sofern das als Ausländer / mit ausländischem Konto funktioniert)

  6. #56
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.952

    Standard AW: Maut

    Wir wurden bei unser Frankreich-Tour automatisch sogar in Klasse 4 eingestuft. Da kamen dann direkt 8,90 € für die Distanz zwischen 2 Abfahrten zusammen. Das ist schon teuer.
    Gruss
    Niko

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Maut

    [QUOTE][QUOTE]
    Zitat Zitat von Tomturbo Beitrag anzeigen
    Hallo Leute !
    Die Maut und der Obulus ist ein Thema , diesen beschäftigte schon Generationen von Menschen.Nach Neuen Erkenntnisssen wie folgt:
    In Good Old Austria stammte die Finanzministerin (Weiblich - genannt auch Schottermitzi) von der Direkten Linien der Raubritter ab ! Keine Angst , im gegensatz zu Früher bleibt man am Leben. Damals wurden Ketten über die Donau gespannt .Heute gibt es die Maut Sheriffs!

    Allen Unkenrufen zu trotz, ein Besuch unseres Landes ist eine Reise wert!
    Genau !

    Drum fahren wir immer wieder sehr gerne durch und in Deine schöne Heimat, spätestens im Oktober wieder, da wollen wir mal auf den CP nach Kramsach, da wir dort in der Nähe Bekannte haben, in Wörgl.
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  8. #58
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Maut

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht nachvollziehen ??? Wieso: . . . weil sonst der Urlaub nicht reicht . . .?
    Habe 12 Monate im Jahr Urlaub, davon fahre ich minimum 9 - 10 Monate Wohnmobil - nicht genug Zeit zum Landstraßenfahren ???
    Kann ich nicht nachvollziehen . . .
    gez.: tonicek [ KEIN Akademiker, daher niedriger IQ - dafür WELTREISENDER immer schön nach dem Motto des Altmeisters J. W. v. Goethe : ZITAT: "Die beste Bildung findet ein Mensch auf Reisen" ZITAT-Ende ]
    Du Glücklicher!

    leider muß meine Frau noch viele Jahre arbeiten, damit Rentner wie Du und ich sich ein schönes Leben machen können.
    Das bedeutet aber für uns :
    Wir können nicht 12 Monate Urlaub machen im Jahr
    sondern nur den vom Gesetzgeber erlaubten
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  9. #59
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Maut

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Das weiß ich schon lange, ob Mariazell, Kindberg, Gries a. B., Riezlern, usw . . . usw . . . usw . . . Ich hab' überall Bekannte - die ich gerne besuche - aber immer schön über die Land- oder Bundesstraßen, die sind ja in Eurem schönen Land auch ganz toll - und auch sehr günstig, um nicht gratis zu sagen! Fahren sich auch alle ganz toll -
    allerdings sollte man sich nicht an den Schlangen der nachkommenden Fahrzeuge stören und aus der Ruhe bringen lassen - natürlich auch dann nicht, wenn die Schlange hinter dem 4-Tonner-WoMo irgendwann einmal paar KM an Länge bekommen hat - das Überholen fällt den meisten nachfolgenden, wie im Schlepp fahrenden, sehr schwer, oft auch fast unmöglich bei KM-langen kurvenreichen Strecken. Ich genieße meine PILOT-Fahrer-Funktion, schneller als 70 - 80 km/h kann man kaum fahren, da staut sich hinter einem ganz schön was zusammen - ich genieße es. . .
    Mit so einem Verhalten machen wir WOMO-Fahrer uns wahrlich keine Freunde bei allen andern Verkehrsteilnehmern.

    Da fällt mir ein alter Autofahrerwitz ein:
    Früher fragte man, ob jemand den Unterschied zwischen einer Autoschlange und einer Schlange kennt?
    Antwort : Bei der echten Schlange sitzt das Auscheidungsorgan hinten......
    Da ich früher im Außendienst war, wußte ich es immer zu schätzen, wenn mich ein langsam fahrender LKW
    per Blinker zum Überholen aufgefordert hat bzw. ein langsam fahrendes Fahrzeug auch mal kurz zur Seite gefahren ist, um die Schlange hinter sich vorbei zu winken und genau so mache ich es auch, wenn wir mit dem WOMO unterwegs sind.
    Ich würde mich im WOMO total unwohl fühlen, um nicht zu sagen schämen, wenn ich so vielen Menschen die Zeit stehlen würde, so viele, meistens berufstätige, Menschen zwingen würde, langsam hinter mir her zu zuckeln, ohne ihnen Gelegenheit zu geben, mich problemlos zu überholen.
    Soviel Rücksichtslosigkeit brächte ich nicht übers Herz.
    Aber suum cuique
    Geändert von Womotheo (29.07.2011 um 14:46 Uhr)
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  10. #60
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.141

    Standard Klare Absage an Pkw-Maut

    Verkehrsausschuss-Vorsitzender Hofreiter - ADAC Motorwelt spricht mit Grünen-Politiker

    Nach Ansicht von Dr. Anton Hofreiter, dem neuen Vorsitzenden des Bundestags-Verkehrsausschusses, wäre eine Pkw-Vignette für Autobahnen ungerecht, weil sie Vielfahrer nicht anders behandelt als Gelegenheitsfahrer. Auch einer streckenbezogenen Maut erteilt der Grünen-Politiker im Interview mit der Clubzeitschrift ADAC Motorwelt eine klare Absage: „Die wird es schon aus Datenschutzgründen und wegen hoher Erhebungskosten nicht geben.“

    Ob eine City-Maut städtische Verkehrsprobleme lösen könne, lässt Hofreiter offen. Ziel müsse es sein, in den Innenstädten den öffentlichen Nahverkehr und das Radwegenetz auszubauen und für mehr Fußgängerfreundlichkeit zu sorgen. Allerdings dürfe auch das übrige Straßennetz in Deutschland nicht vernachlässigt werden. Bis zu vier Milliarden Euro pro Jahr seien zum Erhalt der Straßen notwendig. Tatsächlich stünde jedoch nur die Hälfte zur Verfügung, bemängelt Hofreiter. Um dem Substanzverzehr entgegenzutreten, müsse vorrangig der Erhalt des Straßennetzes sichergestellt werden, erst dann sollten Engpässe beseitigt und Neubauten verwirklicht werden.

    Kritisch äußert sich Hofreiter auch über 25 Meter lange Groß-Lkw und bezweifelt, dass diese zur Lösung von Umwelt- und Verkehrsproblemen beitragen können. Zu befürchten sei, dass Lang-Lkw noch mehr Güter von der Bahn abziehen und auf die Straße verlagern. Dabei müsse genau das Gegenteil das Ziel sein.

    Das ausführliche Interview zur Verkehrspolitik mit dem Ausschussvorsitzenden ist in der August-Ausgabe der ADAC Motorwelt nachzulesen.

Seite 6 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nennt man so etwas "Abzocke" ?
    Von mr-word im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 17:40
  2. Maut in Südeuropa
    Von MobilLoewe im Forum Maut
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 12:18
  3. City Maut
    Von Bonito1 im Forum Maut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 18:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 22:58
  5. Abzocke in Samnaun
    Von Rauhbuch im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 22:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •