Umfrageergebnis anzeigen: Die aktuellen Dieselpreise bedeuten für mich:

Teilnehmer
134. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keine Änderung im Reiseverhalten

    82 61,19%
  • Fahre weniger

    15 11,19%
  • Suche andere Einsparmöglichkeiten

    37 27,61%
Seite 1 von 53 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 527
  1. #1
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Dieselpreise vom Rekordhoch auf ein Rekordtief

    Hallo zusammen,

    mir stehen die Tränen im Auge, wenn ich tanke.

    Wie geht es Anderen? Augen zu und durch, oder auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten?

    Allein seit 2008 von ca 1 Euro bis 2012 auf ca. 1,40 Euro in Deutschland.

    Viele Grüße
    Bernd, der MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (04.07.2012 um 16:13 Uhr) Grund: Aktualisiert

  2. #2
    hdlka
    Gast

    Unglücklich resignation

    Für mich bedeutet der immer weiter steigende Benzinpreis:

    1. Bewußt die Tankstelle aussuchen
    2. Noch spritsparender fahren
    3. Die Fahrtstrecke bewußter aussuchen nach kürzester bzw. spritsparendster Strecke.

    Was mache ich weniger? Ich vermute, dass die Fahrten am Wochenende etwas weniger werden. Freitags mal schnell an die holländische Küste und sonntags zurück - das wird es so wahrscheinlich nicht mehr geben. Das wird wieder gemacht, wenn ein verlängertes Wochenende ansteht und es sich lohnt.

    Ich habe bei mir den Gedanken entdeckt: Laß uns jetzt noch fahren - billiger wird es sicher nicht mehr.

    Im Bezug auf Urlaub bedeutet es, dass für den Urlaub eine bestimmte Menge Geld zur Verfügung steht. Wenn der Anteil für den Sprit (und Maut) immer größer wird, dann muß umgeschichtet werden.

    Bei anstehenden Besichtigungen schaue ich mir an ob der Eintritt sich lohnt, d.h. interessiert es mich wirklich oder will ich nur mal drin gewesen sein? (so, dass 12. und weitere Schloß an der Loire).

    Beim Essengehen überlege ich auch - habe ich richtig Lust drauf oder geschieht es aus Bequemlichkeit.

    So werde ich dann weiter für die steigenden Profite der Mineralölfirmen sorgen...

    Viele Grüße
    Hans - Dieter

  3. #3
    EWillin
    Gast

    Standard

    Vielleicht werde ich meinem Mann zu Weihnachten ein Spritsparkurs schenken, das macht sich in heutiger Zeit bestimmt bezahlt, obwohl ich der Meinung bin, dass er schon heute relativ spritsparend fährt.

    Was die Kurztrips anbelangt, überlegt man es sich heute schon, ob die Fahrt sein muss oder ob man lieber zu Hause bleibt. Den Urlaub jedoch lassen wir uns nicht vermiesen. Wir schauen nur, dass wir in Deutschland nur so wenig tanken, dass es bis an die Grenze reicht. Schön für alle, die in der Nähe der Grenzen wohnen.

    Was die Eintrittsgelder im Urlaub anbelangt, überlegen wir uns auch ganz genau, ob dieser sich lohnt, oder ob es ausreicht, die Sehenswürdigkeit nur von außen anzuschauen. Vielleicht geht man unbewusst auch weniger essen und kocht lieber selbst im Mobil.

    Als Zweitfahrzeug fahren wir nur noch einen kleinen Smart, der knappe 4 Liter Diesel auf 100 km benötigt, das relativiert die Spritkosten des Mobils, obwohl wir mit einem Schnitt von rund 9,5 Litern bestimmt nicht klagen können. Wir fahren auf der Autobahn jedoch auch nur mit ca. 90 km/h. So kann man gut mit den LKWs mitschwimmen, braucht weniger Sprit und schont die Nerven. Mich wundert immer wieder, wie manche Mobile auf der Autobahn mit Höchstgeschwindigkeit vorbeirasen. Für die scheint der Sprit auch heute noch viel zu billig zu sein. Wir reisen lieber gemütlich und freuen uns bei jedem Tankstopp, wenn wir wieder so wenig verbraucht haben.

    Gruß Evelin

  4. #4
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Sparsamer Fahren

    [SIZE=2]Hallo EWillin,

    ich glaube ich brauche auch einen Spritsparkurs, ich schaffe es nicht mein 5 t Geschoß mit 90 km/h zu bewegen, um die 100 km/h sind fast immer drin und beim Überholen der Lkws schon mal ein wenig mehr. Das kostet Expresszuschlag, soweit man bei diesen Geschwindigkeiten von Express reden kann. Das Fahren mit "Reisebusgeschwindigkeit" ist schon sehr angenehm.

    Am besten ich lasse die Lkw-Begrenzung aktivieren, dann riegelt die Elektronik bei ca. 90 km/h ab. Aber ob meine Beifahrerin dann meine Flüche erträgt?

    Andererseits, was könnte ich sparen? 2 Liter? Wahrscheinlich ehr etwas weniger. Aber das wären bei 1,50 Euro pro Liter auf 10.000 km 300 Euro. Ich muss mal mit meiner Finanzministerin und Beifahrerin reden, ob das noch drin ist.

    Unterwegs ein wenig bewusster mit dem Geld ausgeben umgehen, dass ist bereits von je her mein Credo. Eintrittsgelder von 10 Euro (ca. 40 DM für 2 Personen!!) und mehr pro Nase werden dann schon mal nicht ausgegeben, wenn der xte Tempel zu besichtigen ist, so wie jetzt auf meiner Tour Sizilien geschehen. Bin halt ein alter Kulturbanause. I-d

    Essen gehen wird auch seltener, Speisenkarten werden erst eingehend auf das Preis- Leistungsverhältnis geprüft. Zumal gerade die Restaurants in den letzten Jahren mit der Einführung des Euro heftig aufgeschlagen haben. Einkaufen in fremden Ländern macht auch Spaß und z.B. frischer Fisch auf dem Grill ist oft ein Hochgenuss.

    Aber das Ganze darf nicht in einer "Sparmanie" ausarten, sonst macht das Reisen keinen Spaß mehr.
    [/SIZE]
    Geändert von MobilLoewe (20.06.2008 um 11:32 Uhr)

  5. #5
    Ricky
    Gast

    Standard

    Ich habe mein Fahrverhalten wegen der hohen Spritpreise geändert und benutze mein Auto nur noch, wenn ich es unbedingt brauche - zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit. Ansonsten benutze ich jetzt viel den ÖPNV, mit dem ich nun billiger komme.

  6. #6
    kmf
    Gast

    Reden

    Hallo Löwe,

    was verbrauchst Du bei Deinem Fahrstiel? sage nur Venedig breitgrins

  7. #7
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Verbrauch

    Zitat Zitat von kmf Beitrag anzeigen
    Hallo Löwe,

    was verbrauchst Du bei Deinem Fahrstiel? sage nur Venedig breitgrins

    Hallo Michael,

    schau mal hier rein: Woelcke Reisemobilbau Fahrgestell

  8. #8
    TUES_I.
    Gast

    Standard Nicht jammern, handeln.

    ich fahre seit Jahren immer um, je nach Fahrzeugtyp, ca. 20% verbrauchsoptimiert,

    mit einem Produkt, welches ohne Veränderung der ABE eingesetzt werden kann,
    ein weiterer Nebeneffekt sind bei Diesel russfreie Abgase, bei Benzinern ist der 'faule Eier-Geruch' auch weg.

    im Prinzip sind dadurch jetzt schon euro 10 und höher möglich.

    aber die liebe Autoindustrie versucht derlei per Bestechung der TÜV'ler vom Markt zu halten, es wird daher nur über Mundpropaganda weiterempfohlen.

  9. #9
    MobilLoewe
    Gast

    Standard ???

    Zitat Zitat von TUES_I. Beitrag anzeigen
    ich fahre seit Jahren immer um, je nach Fahrzeugtyp, ca. 20% verbrauchsoptimiert,

    mit einem Produkt, welches ohne Veränderung der ABE eingesetzt werden kann,
    ein weiterer Nebeneffekt sind bei Diesel russfreie Abgase, bei Benzinern ist der 'faule Eier-Geruch' auch weg.

    im Prinzip sind dadurch jetzt schon euro 10 und höher möglich.

    aber die liebe Autoindustrie versucht derlei per Bestechung der TÜV'ler vom Markt zu halten, es wird daher nur über Mundpropaganda weiterempfohlen.


    Hallo,

    das ist eine geheimsvolle Information. Was ist denn das für eine "Zaubergerät"?

  10. #10
    egon oetjen
    Gast

    Standard Einsparen? Ganz einfach!

    Ich will doch nicht um den heißen Brei reden und dabei auch noch ehrlich sein. Ich spare, indem ich fast nur noch kostenlose Plätze anfahre oder mir extrem günstige Stellplatzmöglichkeiten suche. Darüber sollte mal eine Umfrage gestartet werden!
    Und nun möchte ich mal sehen, wer sich noch outet!?

Seite 1 von 53 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 51 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dieselpreise auf Rekordhoch - Vergeht Ihnen die Urlaubslust?
    Von Rainer_Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 00:42
  2. Dieselpreise auf Rekordhoch - Vergeht Ihnen die Urlaubslust?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •