Seite 13 von 20 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 199
  1. #121
    RJung
    Gast

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Das mit den Preisen hatten wir oben ja schon gelegentlich. Ich führe noch einmal an: Unser Concorde war etwas mehr als 10% teurer als irgendwo getestete ALPAs.

    Grüße Rafael

  2. #122
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.759

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Zitat Zitat von RJung Beitrag anzeigen
    Das mit den Preisen hatten wir oben ja schon gelegentlich. Ich führe noch einmal an: Unser Concorde war etwas mehr als 10% teurer als irgendwo getestete ALPAs.

    Grüße Rafael
    Rafael, eindeutig die bessere und wertigere Wahl, schon allein wegen des Aufbaus, der Basis Iveco und die hochwertigen Möbel. Ich habe schließlich Dein Mobil gesehen... Man könnte auch spekulieren, wie viel mehr man beim Wiederverkauf zurück bekommt und die Mehrinvestition sich dann möglicherweise aufhebt. Aber auch im Langzeitbetrieb sehe ich nur Vorteile für Deinen Concorde, der ja schließlich auch über Längsbetten im Alkoven und über eine herrschaftliche Rundsitzgruppe verfügt.

    Viele Grüße
    Bernd

  3. #123
    manmo
    Gast

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Man wird da wohl keine übereinstimmende Meinung finden, das ist auch gut so, sonst würde alle ja die gleichen Modelle bevorzugen.
    Es kommen mir aber bei den Zahlen einige Zweifel, wenn man einen neuen Alpa mit einem Concorde vergleicht, wie mobilloewe schrieb kostet dieser neu mit einer guten Grundausstattung abzüglich Händlerrabatt ca. 75.000€ und für 10% mehr bekommt man keinen neuen 4.5 to. Concorde mit der gleichen Ausstattung /aufteilung, trotz aller massiven Verhandlungen , das wären 82.500€, und wir haben uns sehr gut in dieser Republik umgeschaut.
    Da wir auch schon einige Jahrzehnte im Geschäft sind, vom Zelt übern Wohnwagen bis zu einigen Wohnmobilen, so ist doch die Einstellung zu seinem Gefährt subjektiv, wir können nur für uns sagen das wir im großen und ganzen mit dem Alpa zufrieden sind, von einigen kleineren Mängel abgesehen. Aber so soll es ja auch mit einem Freizeitgegenstand sein, er soll Spaß machen und nicht ärgern.

  4. #124
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.759

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Zitat Zitat von manmo Beitrag anzeigen
    Man wird da wohl keine übereinstimmende Meinung finden, das ist auch gut so, sonst würde alle ja die gleichen Modelle bevorzugen. ...
    Ja, das stimmt. Ich frage mich allerdings, welche Prioritäten der eine oder andere Kollege beim Kauf berücksichtigt. Mir kommt es so vor, da wird oft von innen nach dem Grundriss entschieden, Fahrgestell und Zuladung? Nebensache! Aufbauart? Unwichtig! Oder liege ich da falsch? Oder ist immer das Portmonee entscheidend?

    Es grüßt
    MobilLoewe

  5. #125
    manmo
    Gast

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Das ist eine schwierige Frage, der Kauf wird bestimmt auch von vielen subjektiven Ansichten begleitet, so wie man auch einen Sportwagen sich anschafft, da spielen unter anderem Aussehen, Design , Marke usw. eine Rolle, na klar auch der Preis wird für jeden Käufer individuell eine Obergrenze markieren, ob die Aufbauart nach Berücksichtigung aller Abwägungen dann eine so bedeutende Rolle spielt möchte ich bezweifeln. Für jeden sind andere Faktoren wichtig oder unwichtig, wir sind der Ansicht das der Alpa so ein wenig eine Eier legende Wollmilchsau ist, ein Produkt mit dem größten gemeinsamen Nenner für uns. Auch wenn der Aufbau aus Holz und Aluminum beblankt ist , aber wenn alle anderen persönlichen wichtigen Faktoren stimmen, so ist es dann für denn einzelnen Käufer unter seinen persönlichen Vorraussetzungen der beste Kompromiss.
    Besser, Größer und teurer geht immer.
    Geändert von manmo (02.07.2012 um 15:50 Uhr)

  6. #126
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    718

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Hallo Zusammen,

    vor dem Kauf haben wir die meisten Fahrzeuge mit diesem oder einem ähnlichen Grundriss mit der von uns gewünschten Gesamtausstattung nachgerechnet.

    Ergebnis
    ALPA = 84.000,- Euro
    Bimobil auf Sprinter = 105.000,- Euro, 6,5 m lang, deutlich weniger Platz, einige Dinge nicht möglich
    Robel auf Sprinter = 111.000,- Euro, 6,5 m lang, deutlich weniger Platz, einige Dinge nicht möglich
    Concorde Iveco = 124.000,- Euro, weniger Stauraum
    Phoenix Iveco = 143.000,- Euro, fast 50 cm länger, dafür aber Platzmäßig vorne.

    Nur mit der "weitgehend" gleichen Ausstattung machen diese Zahlenspielchen doch einen Sinn, und nur auf Basis der Listenpreise. Das man ein 2 Jahre altes und ggf. weitgehend nacktes Händlerlagerfahrzeug dann u.U. mit heftigem Nachlass schiessen kann, ist doch eine ganz andere Baustelle. Das ist doch bei jeder Marke möglich oder wahrscheinlich.

    Außerdem ist weder Iveco und schon garnicht Sprinter automatisch für jeden gut und das Richtige. Je nach eigenem Gusto ist der Ducato u.U. fahrstabiler als Sprinter und DEUTLICH Pkw-ähnlicher und komfortabler als der Iveco. Habe 2 x Sprinter gehabt und mich deshalb eigentlich auch sehr bewußt für den Ducato entschieden.

    So sieht es halt jeder anders und keiner allgemeingültig, oder???

    Grüße
    Th.
    Geändert von nanniruffo (15.07.2012 um 12:53 Uhr)

  7. #127
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    7

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Hallo und guten Abend,
    ich kann wirklich die Anfeindungen gegen den Alpa nicht verstehen.Jeder kauft sich dass Mobil das er verdient. Angeblich bessere und qualitativ hochwertigere Mobile haben auch ihre Leichen im Keller und vor allem auch eine Marketingabteilung! In meiner Auswahl vorher standen der Carthago e-line, oder s-plus, geworden ist es ein Alpa mit fast Vollausstattung. Mir muss er gefallen und zu meinem Urlaubsgehabe passen. Ob ich ein günstiges Mobil in Grundausstattung kaufe und es dann mit allerlei aufwerte bleibt doch mir alleine überlassen. Ob es dann klug war,... es ist und bleibt die Entscheidung von mir. Selbsternannte und angeblich schlauere gibt es überall auf der Welt, aber die stecken dann nicht in des Alpakäufers Haut! Die Meisten haben schon Wohnmobilerfahrungen hinter sich und wissen was sie wollen. Warum müssen diese Anfeindungen gegen anders denkende Käufer immer sein. Seinen Pkw kauft man sich auch meist aus dem Bauch heraus, .....gefallen muß er. Das es immer neue, oder besser gemachte Konzepte auf dem Markt geben wird und man dann mit seiner "alten Gurke" das Nachsehen hat, oder es einfach nur das neidische auch Habenmögen ist, obwohl man ja ein hochwertigeres und wesentlich teureres Fahrzeug als sein Eigen nennt, ist menschlich leider normal. Ich schließe mich da ausdrücklich nicht aus. Wir leben leider in einer Neidgesellschaft und die ist nur für den Verkaufsmarkt gut! Der Alpa ist für mich perfekt und wer ihn nicht haben will soll ihn nicht kaufen, man kann mehr Geld woanders ausgeben, nur …....

  8. #128
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.522

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Hallo

    mir ist nicht aufgefallen, das es Anfeindungen gegen Alpa gibt. Andere Meinungen ja
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  9. #129
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.759

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Zitat Zitat von mart Beitrag anzeigen
    ... Der Alpa ist für mich perfekt und wer ihn nicht haben will soll ihn nicht kaufen, man kann mehr Geld woanders ausgeben, nur …....
    Hallo mart,

    auch ich habe keine Anfeindungen hier gelesen, es sind nur andere Einstellungen, andere Nutzungsvorstellungen und Qualitätsvorstellungen dargelegt worden. Wie z.B. der Aufbau mit Holzverstrebungen, der nicht mehr zeitgemäß ist. Ich kenne das Mobil, habe es gesehen und finde es von den Ideen her toll. Nur für meine Bedürfnisse ist es nichts, z.B. die Höhe der Garage, oder Gurtplätze für die Enkel in Sicht- und Kommunikationsnähe. Wenn der ALPA für Dich passt, dann ist doch alles in Ordnung! Übrigens, auch die Verkaufszahlen sind schon beeindruckend.

    Viel Spaß mit dem ALPA und herzliche Grüße
    Bernd, der MobilLoewe

    Nachtrag: Sandwich-Aufbau, was ist das? hier im Forum!
    Geändert von MobilLoewe (16.10.2012 um 15:55 Uhr) Grund: Nachtrag Link

  10. #130
    Julius
    Gast

    Standard AW: ALPA von Dethleffs

    Moin, Kollegen,

    ich kann die Aussagen von mart nur unterstreichen. So vielfältig und unterschiedlich wir sind, so unterschiedlich sind auch die Vorlieben und Vorstellungen von unserem Wohnmobil. Und dann entscheiden wir uns für oder gegen Eins. Jede Entscheidung ist zu respektieren. Nicht jeder Beitrag hier tut das und manche Wertung ist eher abwertend.

    Ich wünsche mart und auch manmo viel Freude an dem Hobby "Wohnmobil". Habt Ihr Euch denn für einen Alpa entschieden?

    In diesem Sinne schönes Herbstwetter ...

Seite 13 von 20 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifendruck - Dethleffs Globleline ???
    Von Globe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 14:33
  2. BestAger von Dethleffs im ProMobil-Test
    Von Jueppchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 14:06
  3. Dethleffs Globetrotter XXL 9800
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 18:51
  4. Dethleffs Globebus 1
    Von HS-Wohnmobil im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 20:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •