Seite 12 von 16 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 155
  1. #111
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.212

    Standard AW: Was kann man in diesen Zeiten mit dem Wohnmobil machen?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Hi Sven,
    warum nach 6 Jahren wegschmeißen?
    Die sechs Jahre sind so eine Empfehlung für die Haltbarkeit von Pneus. Ist nicht in Stein gemeißelt, ein Richtwert halt.
    Man kann Reifen ja recht gut beobachten und Beschädigungen und Altersrisse erkennen.
    Wer in Wohnmobilforen unterwegs ist, kennt bestimmt die Beschädigungen im Bereich der Hinterachsen an Wohnmobilen, nachdem mal so ein Reifen sich zerlegt.
    Oft ist das Bad dann hin und die Reparatur einer Duschtasse ist so eines der teureren Späße zu dem anderen Schaden, der da so entsteht.
    Ein Platzer auf der Vorderachse kann richtig fatal werden, weil man die Reaktion der Lenkachse dann ruckzuck korrigieren muss, was nicht immer gelingt. Bei vielen Wohnmobilen deshalb so fatal, weil die Radgrößen meist im Verhältnis sehr klein sind.

    Es ist nicht gesagt, dass nicht auch neue Reifen direkt Probleme machen können. Meine Harley damals habe ich im Originalzustand gekauft, sie hatte von ihren 13 Jahren, zehn als Schauobjekt in einem Restaurant gestanden. Die Reifen waren hart wie Koffergriffe. Gewechselt war es ein völlig neues Fahrgefühl. Aber schon am nächsten Tag hatte ich einen Dachdeckernagel im Hinterrad.

    Bei allen Autos, mit denen ich auch mal Höchstgeschwindigkeit fahre und länger auf der Überholspur bin und beim Wohnmobil wechsle ich nach sechs bis acht Jahren, wenn ich das Fahrzeug dann überhaupt noch hab. Unser Grand Vitara, der nur als Hundetaxi und Einkaufstüte dient hat seit seiner Geburt 2012 die gleichen Allwetterreifen drauf.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #112
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Was kann man in diesen Zeiten mit dem Wohnmobil machen?

    Zitat Zitat von Sellabah1
    Die sechs Jahre sind so eine Empfehlung für die Haltbarkeit von Pneus. Ist nicht in Stein gemeißelt, ein Richtwert halt.
    Ja, stimmt, aber eben nur ein Richtwert - über den man auch trefflich streiten kann, siehe die Zeilen vom Reifenspezialisten VERGÖLST:

    " Als Grundregel gilt: Sind seit dem Herstellungsdatum 10 Jahre vergangen, sollten Sie den Reifen unbedingt austauschen lassen. "
    QUELLE

    Und ja, 6 Ja. und 10 Ja. ist ja auch kein großer Unterschied.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  3. #113
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    757

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Der ADAC redet immer von diesen 6 Jahren.

    Die Techniker und Ingenieure der Reifenindustrie eher von 10 Jahren. Und wenn die das schon so sagen, obwohl dies ja für Ihre Industrie eher kontraproduktiv ist (im Vergleich zu den 6 Jahren vom ADAC), glaube ich jedenfalls eher den Leuten von den Reifenherstellern.

    Leider kommt es in den meisten Fällen durch den früheren Verschleiß gar nicht zu den 10 Jahren Nutzungsdauer.

    Tom

  4. #114
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.033

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zum Reifenalter sind die unterschiedlichsten Thesen unterwegs.

    Bis vor ein paar Jahren galt beim ADAC ein 5 Jahre alter Neureifen noch als neu ..... mittlerweile unterscheiden manche „fabrikneu“ und „neu“
    https://www.bundesverband-reifenhand...er/reifenkauf/

    Auch die 6 Jahre hat der ADAC mittlerweile revidiert

    https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeu...f/reifenalter/


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  5. #115
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.170

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Ich hatte im letzten August einen HA-Reifenplatzer. Der "gelbe Engel"= die junge Service-Kraft des ADAC, hatte kein Problem mit dem zu diesem Zeitpunkt 14,5 Jahre alten Reservereifen. Der Conti Vanco war seit Zulassung des Mobils im Februar 2005 in der Garage auf dem vorgesehenen Platz( ist ein Bereich unter dem Flur der Längsbetten, der für sonst Nichts zu gebrauchen wäre).
    Klare Ansage der jungen Dame( war mit ihren blonden Haaren ein echter "gelber Engel"): "Der hat in seinem Leben noch nie UV-Strahlung vom Tageslicht mitbekommen, da brauchen Sie keine Bedenken haben!"
    Moniert, Luftdruck angepasst und fertig. Zwei Tage und 500 km später, wieder ein Reifenplatzer an der HA, jedoch nicht an meinem "uralt Reifen" sondern am knapp sieben Jahre alten Rad an der anderen Fahrzeugseite.
    Der ADAC holte mich kurz vor Pforzheim von der AB. Wir entschieden uns für vier neue Reifen des gleichen Herstellers, der Fachmann des Abschlepp- und Reifenhandel-Unternehmens sagte schlicht. diesen guten Conti legen wir wieder in sein Versteck, da passiert ihm nichts.
    Also, mir sind die Reden über sechs oder auch zehn Jahre Haltbarkeit gleichgütig, ein 14,5 jähriger Reifen wird auf seinen hoffentlich nicht mehr vorkommenden Einsatz warten, ich hab da keine Bedenken, bei den von uns gefahrenen Geschwindigkeiten mit so einem Ersatz für vllt. die nächsten 100 km zum Reifenhandel zu rollen.
    Geändert von rundefan (10.04.2020 um 14:33 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #116
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    358

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Ich denke die 6 Jahre sind so ein “Sicherheits- Durchschnittswert“. Ich bin auch davon überzeugt, daß zuviel Sonne den Reifen zusetzt. Bei einem relativ wenig gefahrenes Garagenfahrzeug halten die Reifen bestimmt länger. Wobei bestimmt es auch Markenunterschiede noch zusätzlich gibt. Oder immer Winterreifen draufmachen, die verschleißen sowieso schneller

  7. #117
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zitat Zitat von rundefan;
    Der "gelbe Engel"= die junge Service-Kraft des ADAC, hatte kein Problem mit dem zu diesem Zeitpunkt 14,5 Jahre alten Reservereifen. Der Conti Vanco war seit Zulassung des Mobils im Februar 2005 in der Garage auf dem vorgesehenen Platz
    Mein Reserve-Reifen ist jetzt so alt wie mein Mobil: 10 Jahre u. er war immer in der Heckgarage, also ohne jede UV-Bestrahlung. Beim nächsten Reifenwechsel werde ich ihn montieren u. dafür einen alten, fast abgefahrenen Reifen an die Stelle des Reserverads packen, da ist er gut aufgehoben u. kann im Falle einer Panne als Notbehelf eingesetzt werden.

    Und, ja, über 100 - 110 km/h fahre ich sowieso nicht, also die Schäden, die man bei einer 140 km/h - Fahrt hat, kommen da gar nicht zum Tragen.
    Und für Fernreisen, d.h. außerhalb jeglicher Zivilisation hab' ich sowieso immer 2 komplette Reserveräder dabei, also bei einem kaputten Reifen muß man nicht unbedingt nach einem Ersatz suchen, der man evtll außerhalb jeglicher Zivilisation nur schwer bekommen kann.

    Und wenn der ADAC meint: " Der ADAC redet immer von diesen 6 Jahren", dann meine ich: der ADAC kann mir mal . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  8. #118
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.612

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Es kommt wohl auch ganz auf die Temperaturen an.
    Bei uns im Winter, immer so knapp unter Null, bis Max -10 Grad an sehr kalten Tagen, bin auch immer gut mit bis zu 4 alten Winterreifen klar gekommen ( dann stand immer Firmenautowechsel mit neuen Winterrei%en an).

    Die Winterreifen waren nach DOT noch nicht 5 Jahre alt und wir fuhren nach Norwegen im Januar.
    Bei -20 Grad fuhr es sich auf griffigem Schnee wie auf Glatteis. Bei -25 Grad hatte ich das Gefühl, ich fahre nur noch auf den Felgen.
    So hart wurde dann das Gummi bei den tie%en Temperaturen.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #119
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    241

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    In den arktischen Regionen haben die noch andere Gummimischungen.
    Bin Norwegen mit den Daumen über das Gummi gegangen das Profil war wie weicher Radiergummi.

  10. #120
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.185

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Ich fahre Sommer- und Winterräder im Wechsel. Was sind denn die echten Mehrkosten?

    2 x jährlich die Wechselkosten (wenn man es nicht selbst machen will)
    1 x die Zusatzkosten für 1 Satz Felgen

    Oder fällt noch jemandem was ein? 2 Satz Reifen halten nach meiner Kalkulation doppelt so lange wie 1 Satz.


    Gruß

    Frank

Seite 12 von 16 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erhaltung der Batterien im Winter?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 06:44
  2. Aus aktuellem Anlass: Winter V/E
    Von Driving-office im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 18:19
  3. Aufbocken des Wohnmobils im Winter
    Von kimhof im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 16:22
  4. Winter auf Peleponnes
    Von wohnelimbo im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 22:46
  5. Pottenstein im Winter
    Von mape im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 09:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •