Seite 1 von 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 155
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Hallo zusammen,

    ich greife hier noch mal ein spezielles Reifenthema auf. Ich selbst fahre derzeit noch Ganzjahresreifen, einige fahren sogar Winterreifen im ganzen Jahr.

    Winterreifen sind bekanntlich für niedrige Temperaturen und winterliche Straßenverhältnisse ausgelegt. Sie verfügen über eine Gummimischung, die auch bei niedrigen Temperaturen ausreichend elastisch ist, um die notwendige Verzahnung und Kraftübertragung mit dem Untergrund zu erreichen.
    Solche Mischungen haben in heißen Ländern einen entschiedenen Nachteil, neben einem höheren Verschleiß, auch längere Bremswege.

    Ganzjahresreifen (auch: Allwetterreifen) sind Reifen, die sowohl im Sommer als auch im Winter eingesetzt werden können. Sie stellen somit ein Mittel zwischen Sommerreifen und Winterreifen dar, was den Vorteil hat, dass der Fahrzeughalter zur entsprechenden Jahreszeit keinen Reifenwechsel vornehmen muss und die entsprechenden Kosten für einen weiteren Satz Reifen spart. Sie werden vor allem in Ländern gefahren, in denen geringe Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten bestehen. Insgesamt bilden Ganzjahresreifen einen Kompromiss, der auf Schnee meist nicht an die Eigenschaften von Winterreifen herankommt und im Sommer einen höheren Abrieb mit leicht erhöhtem Kraftstoffverbrauch erwarten lässt. Vereinzelt sind auch Ganzjahresreifen am Markt, die mit dem Schneeflockensymbol für hinreichende Wintertraktion gekennzeichnet sind.

    Auch diese Reifenart hat in der Regel im Sommer einen längeren Bremsweg, wie verschiedene Tests immer wieder nachweisen.


    Auszüge aus Wikipedia

    Fazit: Die sicherste Möglichkeit ist noch immer von einem guten Sommerreifen auf einen guten Winterreifen zu wechseln - und umgekehrt. Jeder Meter kürzerer Bremsweg kann im Falle eines Falles entscheidend sein.
    Geändert von MobilLoewe (01.02.2011 um 16:31 Uhr) Grund: Ergänzung
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonito1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    473

    Standard AW: Winterreifen im Sommer und Ganzjahresreifen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Fazit: Die sicherste Möglichkeit ist noch immer von einem guten Sommerreifen auf einen guten Winterreifen zu wechseln - und umgekehrt. Jeder Meter kürzerer Bremsweg kann im Falle eines Falles entscheidend sein.
    dem kann ich nur zustimmten, aber ich werde trotzdem Ganzjahresreifen fahren und sehe mich in der Sicherheit damit nicht eingeschränkt.


    Campergruß aus Berlin

    Andreas

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard AW: Winterreifen im Sommer und Ganzjahresreifen

    Zitat Zitat von Bonito Beitrag anzeigen
    dem kann ich nur zustimmten, aber ich werde trotzdem Ganzjahresreifen fahren und sehe mich in der Sicherheit damit nicht eingeschränkt.


    Campergruß aus Berlin

    Andreas
    Andreas, ich fahre ja auch Ganzjahresreifen, aber Tests belegen, diese Reifen haben gegenüber einem Sommerreifen in der wärmeren Jahreszeit einen längeren Bremsweg. Insofern doch eine Einschränkung der Sicherheit, die wir beide in Kauf nehmen. Ich nehme an, das liegt an der härteren Gummimischung.
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  4. #4
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Winterreifen im Sommer und Ganzjahresreifen

    Hallo Bernd, hallo Andreas;
    haben eure Ganzjahresreifen eine MS Zulassung mit Schneekristall?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  5. #5
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Winterreifen im Sommer und Ganzjahresreifen

    Auch ich fahre mit Ganzjahresreifen mit der MS - Markierung und komme damit gut über die Runden.

    Zur Frage vom Wolfgang: meine Reifen tragen nicht das Schneekritallzeichen, aber sind nach der neuen Verordnung dem Gesetz entsprechend als Winterreifen zugelassen.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard AW: Winterreifen im Sommer und Ganzjahresreifen

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd, hallo Andreas;
    haben eure Ganzjahresreifen eine MS Zulassung mit Schneekristall?
    Wolfgang, so wie Günter, nur als MS gekennzeichnet.

    Gruß
    Bernd

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonito1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    473

    Standard AW: Winterreifen im Sommer und Ganzjahresreifen

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd, hallo Andreas;
    haben eure Ganzjahresreifen eine MS Zulassung mit Schneekristall?
    Hallo Wolfgang,

    nein, nur mit M+S Markierung, der FourSeason von Conti hat das nicht.

    Campergrüße aus Berlin

    Andreas

  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    23

    Standard Winter oder Allwetterreifen ????

    So ich habe mir nun meinen Traum erfüllt und den Buerstner 821 Elegance gekauft. Nun stellt sich für mich die Frage , wie es in der Zukunft mit der Bereifung sein wird? wir wollen im winter immer nach Österreich zum Skifahren. hat jemand Erfahrungen gemacht mit Allwettereifen? Dieser Vorschlag kam von einem hiesigen Reifenhändler!

  9. #9
    Ist öfter hier   Avatar von oldpitter
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    37

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Wir haben auch M+S Reifen drauf, d.h. Matsch und Schnee

    Man kommt auch im Sommer bei Matsch besser weg.
    Auch Schneeketten helfen für die Flucht von einer feuchten/matschigen Wiese.
    Wohlgemerkt Wiese - nicht Moor
    Wenn keine hohen Kräfte übertragen werden müssen, und somit wenig
    "Schlupf" auftritt, halten auch M+S entsprechend lange.
    Also, bei entsprechend gemäßigter Fahrweise gibt es keine Probleme.
    Es darf aber nicht verschwiegen werden:
    M+S/Ganzjahresreifen können alles, aber nichts wirklich gut.
    Wer also mit Tempi über 100 km/h und flotter Kurvenfahrt im Sommer
    unterwegs ist, sollte besser zu den Jahreszeiten wechseln auf reine
    Sommer/Winterreifen.

    Für Österreich gelten gewichtsabhängig noch weiterreichende Bestimmungen
    (über 3,5 to zertifizierte Schneeketten u.s.w.)

    Mal eine Möglichkeit, ungeeignete Winterreifen, die nur ein M und S
    "aufgepappt" bekommen haben, zu erkennen.
    Meist "Fernost.Produkte"

    Nach UN-ECE-Regelung (ECE-R 30 und 54), EG-Richtlinien (Richtlinie 92/23 EWG)
    und StVZO (§36) definieren sich Winterreifen über die Kennzeichnung
    M+S (M&S, M.S)
    Dies gilt auch für sogenannte Ganzjahresreifen oder Allwetterreifen, die so gekennzeichnet sind.

    Eine nützliche Information stellt die zusätzliche Kennzeichnung mit dem
    "Schneeflockensymbol" (zusätzlich zur M+S Kennzeichnung!!!) dar,
    welche die Wintereigenschaften dieser Reifen über einen entsprechenden Test bescheinigen. Sie ist aber nicht zwingend notwendig.

    Eine Kennzeichnung M/S oder M-S ist also NICHT die vorgeschriebene Winterreifennutzung!!!!
    Schneeflocke ALLEINE auch nicht!!!!!

    NUR M+S, M&S oder M.S sind Winterreifen!!!!!
    Liebe Grüße
    Peter


  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Ich fahre auf meinem Iveco Daily Michelin Agilis Ganzjahresreifen und bin damit - auch im Sommer - sehr zufrieden.
    Ich habe das Fzg. mit 30.000 km gekauft und nehme deshalb an, dass es sich noch um den ersten Reifensatz handelt. Inzwischen bin ich selbst noch 20.000 km gefahren und die Reifen haben immer noch 8 mm (vorne) bzw. 11 mm (hinten) Profil.

    Grüße von

    Achim

Seite 1 von 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erhaltung der Batterien im Winter?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 06:44
  2. Aus aktuellem Anlass: Winter V/E
    Von Driving-office im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 18:19
  3. Aufbocken des Wohnmobils im Winter
    Von kimhof im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 16:22
  4. Winter auf Peleponnes
    Von wohnelimbo im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 22:46
  5. Pottenstein im Winter
    Von mape im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 09:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •