Seite 6 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 155
  1. #51
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.933

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zitat Zitat von woslomo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nicht zu vergessen die besseren Matsch, Sand und nasse Wiese Eigenschaften.
    Deshalb nur noch Winterreifen. Seitdem ich die drauf habe, bin ich nirgends mehr hängen geblieben.
    Hallo woslomo, habe ich auch überlegt, aber von mehreren Seiten wurde mir abgeraten Winterreifen im Sommer zu fahren, wegen der deutlichen schlechteren Bremswerte bei höheren Temperaturen. Ich fahre ja auch oft in sehr warmen Ländern. Deswegen der Kompromiss mit den Ganzjahresreifen ... aber wie man es auch macht, so richtig ist alles nicht.

    Gruß
    MobilLoewe

  2. #52
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    108

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Hallo,
    ich bin überzeugt, dass es Interessen gibt, die es begrüßen, wenn man die Reifen möglichst oft austauscht. Eine erste Stufe war, dass man in die Reifen mittlerweile eine Verfallsdauer von +- 6Jahren hineinkonstruiert hat. Der Normalbürger schafft es in dieser Zeit nicht einen Satz Reifen blank zu fahren. Er soll, wahrscheinlich muß demnächst, die Reifen nach 6 Jahren austauschen. Wenn man jetzt Sommer- und Winterreifen wechselweise umrüsten muß, dann ist der Umsatz weiter optimiert und man kann die Laufleistung weiter runterfahren. Die Lobbyisten lassen grüßen.
    Jetzt zum Thema Bremsweg. Ich bin der Überzeugung, dass, egal welche Art der Bereifung montiert ist, man gegenüber einem modernen Pkw mit einem meist voll ausgelasteten Womo keine reelle Chance hat bei deren Bremsweg mitzuhalten. Also ist Abstand halten und immer noch die beste Versicherung.
    Es gab da mal einen schönen Versuch. Man hat einen Golf und einen Ducato aus 100kmh bremsen lassen. Der Duc hatte an der Stelle, an der der Golf schon stand, noch 50kmh drauf.
    Mich würde mal interessieren ob Winterreifen da einen wesentlichen Unterschied gemacht hätten.
    Da wäre doch wieder mal ein Test für Promobil. Wahrscheinlich würden nach der Veröffentlichung die Werbeeinnahmen rapide sinken, wenn offensichtlich wird mit welchen Bremseigenschaften wir mit den fast immer vollen Womo unterwegs sind.

  3. #53
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.933

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Hallo woslomo,

    das unsere oft voll beladenen Mobile hinsichtlich des Bremsweges nicht mit PKWs mithalten können, das ist klar. Deswegen sind die optimalen Reifen noch wichtiger. Ich bin auch der Meinung, Abstand halten und immer noch die beste Versicherung.

    Promobil hat aktuell einen Test von Winterreifen durchgeführt. Winterreifen im Vergleichstest: Talente mit Profil. Hier ein Auszug der Bremswerte:

    Bremsen trocken
    ABS-Vollbremsung 100 - 0 km/h auf trockenem Asphalt. Mittelwert aus zehn Versuchen.
    Bridgestone Blizzak 49,2 m
    Dunlop SP LT 6047,6 m
    Nokian WR C Van 47,8 m
    Pirelli Chrono Winter 49,4 m
    Dunlop SP LT 60 5 mm 45,4 m
    Gruß
    MobilLoewe

  4. #54
    dojojo
    Gast

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Hallo
    also den Dunlop mit 6047,6 m ist wirklich schlecht....


    Wir fahren "MIT ABSTAND" am besten!
    Geändert von dojojo (02.12.2011 um 11:08 Uhr)

  5. #55
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    108

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo woslomo,

    das unsere oft voll beladenen Mobile hinsichtlich des Bremsweges nicht mit PKWs mithalten können, das ist klar. Deswegen sind die optimalen Reifen noch wichtiger. Ich bin auch der Meinung, Abstand halten und immer noch die beste Versicherung.

    Promobil hat aktuell einen Test von Winterreifen durchgeführt. Winterreifen im Vergleichstest: Talente mit Profil. Hier ein Auszug der Bremswerte:

    Gruß
    MobilLoewe
    Hallo,
    um wirklich eine Aussage über die unterschiedlichen Fähigkeiten der SR und WR zu erhalten müßte man einen Test mit den gleichen SR und WR jeweils im Sommer und im Winter machen.
    Nach meinen Erfahrungen zeigen die WR auch bei hohen Temperaturen keine wesentlichen Verschleißunterschiede gegenüber den SR. Das bedeutet für mich, dass die WR offensichtlich nicht so sehr temperaturabhängig sind wie oft behauptet. Die Winterreifen sind für Kurierfahrergeschwindigkeiten ausgelegt, also >160kmh und das wahrscheinlich oft mit Lasten, die sich ein Womofahrer kaum einladen traut.. Sie halten also höhere Temperaturen ohne Probleme aus. Beim Womo fahre ich nicht über 100kmh. Da würde mich mal interessieren wie die Reifentemperatur bei +160kmh und Vollast bei winterlichen 15°C und wie sie bei 100kmh und 30°C ist. Jeweils bei SR und WR.

  6. #56
    dojojo
    Gast

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Hallo

    Bei den verschiedenen Reifentypen geht es auch um die Gummimischung. Die ist bei Winterreifen weicher und bei warmen Temperaturen eben nicht so haftfähig wie SR bzw. WR im Sommer.

  7. #57
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    444

    Daumen runter AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    " Hallo
    also den Dunlop mit 6047,6 m ist wirklich schlecht....
    Wir fahren "MIT ABSTAND" am besten! "

    Das ist eine lobenswerte Einstellung, anscheinend seid ihr nur zu den verkehrsschwachen Zeiten und in verkehrsschwachen Gegenden unterwegs. Ich stelle seit dem Sommer eine größere Agressivität und Rücksichtslosigkeit fest -noch kurz vor dem Womo einscheren und auf die Bremse!!!, ist hier in Hamburg Gang und Gäbe - häufig verhindert nur eine Notbremsung einen Auffahrunfall - der auffahrende WoMo-Fahrer ist dann der Dumme.

    Wir fahren "MIT ABSTAND" am besten! ist ein Wunschtraum!!

    Ich mache es folgendermaßen: Im Sommer habe ich ein paar schicke große Pneus auf Alufelgen, mit gutem Grip und guten Verschleißwerten, die auch spritsparend sind und auch bei 130km/h komfortabel laufen - fahre ich aber selten!!

    Im Winter habe ich Wintereifen mit gutem Grip für notwendige Notbremsungen - die halten ewig... na irgendwann sind sie auch zu hart!! Ich möchte mir jedenfalls während der 2000km Winterbetrieb nicht mein WOMo an einem Polo platt fahren!!

    Viele Grüße aus dem Norden

    Fritz on Tour - nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom!!

    PS: Ich habe übrigens meinen diesjährigen Urlabu auf der "Insel" in Schottland verbracht. Anscheinend sind die uns aus der Jugend bekannten Tugenden auf der "Insel" geblieben. Dort begegnet man noch wirklicher Rücksichtnahme und Freundlichkeit im Straßenverkehr und in den Fußgängerzonen!!

    Ich empfinde das als schadhaft mutierte (Weiter)Entwicklung auf unserem Kontinent!!
    Geändert von fritzontour (02.12.2011 um 12:51 Uhr)

  8. #58
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    108

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zitat Zitat von dojojo Beitrag anzeigen
    Hallo

    Bei den verschiedenen Reifentypen geht es auch um die Gummimischung. Die ist bei Winterreifen weicher und bei warmen Temperaturen eben nicht so haftfähig wie SR bzw. WR im Sommer.
    Hallo,
    das ist mir schon klar, dass da unterschiedliche Mischungen verwendet werden.
    Wo sind aber die echten Testvergleiche? Meine WR hatten nach 25000km und viel heißen Temperaturen (Sahara + Türkei) und viel Autobahn garade mal 2mm abgefahren. Beim Bremsen und Spritverbrauch habe ich da keine Unterschiede festgestellt.
    Es wird immer nur von dem angeblichen unterschiedlichen Verhalten erzählt.
    Wo sind die Meßwerte bei praktischer Anwendung und ohne Lobbyeinfluß?

  9. #59
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    108

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zitat Zitat von dojojo Beitrag anzeigen
    Hallo

    Bei den verschiedenen Reifentypen geht es auch um die Gummimischung. Die ist bei Winterreifen weicher und bei warmen Temperaturen eben nicht so haftfähig wie SR bzw. WR im Sommer.
    Hallo,
    das ist mir schon klar, dass da unterschiedliche Mischungen verwendet werden.
    Wo sind aber die echten Testvergleiche? Meine WR hatten nach 25000km und viel heißen Temperaturen (Sahara + Türkei) und viel Autobahn garade mal 2mm abgefahren. Beim Bremsen und Spritverbrauch habe ich da keine Unterschiede festgestellt.
    Es wird immer nur von dem Unterschiedlichen Verhalten berichtet.
    Wo sind die Meßwerte bei praktischer Anwendung und ohne Lobbyeinfluß?

  10. #60
    dojojo
    Gast

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    @ Fritzontour

    es ging in erster Linie um den Bremsweg des Dunlop-Reifens mit 6047,6m ...

Seite 6 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erhaltung der Batterien im Winter?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 06:44
  2. Aus aktuellem Anlass: Winter V/E
    Von Driving-office im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 18:19
  3. Aufbocken des Wohnmobils im Winter
    Von kimhof im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 16:22
  4. Winter auf Peleponnes
    Von wohnelimbo im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 22:46
  5. Pottenstein im Winter
    Von mape im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 09:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •