Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 155
  1. #21
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Metallventile sind bei höreren Drücken, die bei uns am Mobil herrschen ( zumindest bei mir bei 4,8 bar ) besser geeignet .In der Regel geht man davon aus, dass bei Drücken > 4,5 bar Metallventile eigesetzt werden sollten.
    Gummiventile können sich an der Kante bei hohen Geschwindigkeiten und Temperaturen durch die entstehende Fliehkraft "abschneiden( ist mir selber passiert )
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  2. #22
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    23

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Danke für die Info, hat mir sehr geholfen und ich bin mal wieder ( als Neuling ) etwas schlauer. Ich wünsche euch ein schönes wochenende.

  3. #23
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    @Bluemotion..... hoffe, Du konntest für Dich etwas rauslesen.
    Geändert von mobbell (18.02.2011 um 20:32 Uhr)
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.969

    Standard Längerer Bremsweg?

    Hallo zusammen,

    der ADAC hat PKW-Reifen getestet.
    Alarmierendes Ergebnis im aktuellen Sommerreifentest, von ADAC und Stiftung Warentest: Ein über 22 Meter längerer Bremsweg auf nasser Fahrbahn unterscheidet einen Testsieger vom Schlusslicht. Im Ernstfall kann das über Leben und Gesundheit entscheiden.
    Ich habe hier auch schon auf Bremswege hingewiesen. Wie das bei Transporterreifen ist, beweist dieser Test natürlich nicht. Aber ich denke, es werden sich auch sehr unterschiedliche Bremswege ergeben. Dann noch bei dem Kompromiss Ganzjahresreifen ... aber 22 Meter mehr ist schon ein Hammer!
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Für mich sind Ganzjahresreifen "nicht Fleisch nicht Fisch"
    Die mögen ja in NRW oder so reichen, aber wer im Winter mit seinem WOMO unterwegs sein will,
    womöglich noch im Gebirge,
    sollte sich tunlichst auch WR montieren lassen, besonders bei frontgetriebenen WOMOs.
    Auch das haben schon viele Reifenvergleiche deutlich gezeigt.
    Für uns wären GJR völlig indiskutabel, solange sie nicht zeigen können, das sie genauso
    gute Eigenschaften haben, wie die jeweiligen Sommer oder und Winterreifen.
    Soeben in der Ausgabe 7 der Autobild gelesen:
    So bremst ein LKW, ca 12 t GG:
    Bremsstrecke Allroundreifen: 45 m !
    Bremsstrecke Winterreifen: 30 m !
    Nun könnte man sagen, na ja LKW und 12 t.
    Meiner Meinung bleibt das Verhältnis in etwa das Gleiche.
    Auch unsere WOMOs zwischen 3,5 t und 7,5 t sind keine Leichtgewichte.
    Somit haben die Winterreifen bei diesem Conti Test extreme Vorteile ergeben.
    Geändert von Womotheo (24.02.2011 um 14:35 Uhr)
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  6. #26
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    51

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Hallo
    Wir haben auf unserem Rapido den Michelin Agilis serienmässig montiert. Das Fazit nach 16 000 Km der Reifen ist genau richtig für ein Wohnmobil das wenig im Schnee gebraucht wird. Fahrkomfort super Fahreigenschaften im Sommer sehr gut, Traktion auf nassen Wiesen sehr viel besser als bei Sommerpneus. Fazit wenn ich Wintercamping machen würde (hier in den Schweizer Bergen) würde ich echte Winterpneus aufziehen aber mal an einem Wochenende zu Christkindelmarkt oder zu einem Thermalbad zu fahren reichen die Pneus vollends.(Kann ja die Fahrt verschieben bei schlechten Witterungsverhältnissen) und gesetzlich bin ich auf der sicheren Seite. Einziges Manko der Michelin Agilis hält halt eben nur die Hälfte wie ein Sommerpneu. (Nach 16 000 Km vorne noch knapp 4 mm trotz sehr vorsichtiger Fahrweise)
    Grüessli aus der Schweiz
    Hans

  7. #27
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    108

    Standard AW: Winter oder Allwetterreifen ????

    Hallo,
    ich habe den Agilis Ice&Snow, also die richtige Winterversion, jetzt 25000km auf einem 2003er B-Klasse gefahren. Da war von der Sahara bis Osttürkei mit Rumpelpisten und auch viel Autobahn und Eis und Schnee und auch Temperaturen bis 40° dabei. Ca 1/3 der km mit Anhänger. Zuletzt habe ich vorne 6mm und hinten 7mm auf der gesamten Lauffläche gemessen.
    Beim Spritverbrauch war kein Unterschied zu den vorherigen Michelin und Pirelli festzustellen. Der einzige feststellbare Unterschied war ein etwas brummiges Abrollgeräusch. Vielleicht hatte ich die Reifen auch nur zu fest mit 5at aufgepumpt. Beim Bremsweg habe ich keinerlei merkbare Unterschiede feststellen können.
    Bei mir kommen nur noch Winterreifen auf die Felgen.
    Im Frühjahr habe ich einen Satz 16" Reifen von einem neuen Ducato Womo zu bieten. Die haben dann bestenfalls 200km drauf. Beim neuen Womo werden dann sofort die Agilis montiert.

  8. #28
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.969

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Hallo zusammen,

    habe gerade in der ADAC Zeitung einen Test für Pkw Winterreifen gelesen. Eine Passage hat mich doch nachdenklich gemacht, die Bremswerte.

    Beim Verzögern auf Schnee kamen die Autos mit Winter- und Ganzjahresreifen aus 50 km/h nach guten 26 bzw. 28 Metern zum Stillstand. Das Fahrzeug mit den Sommerreifen hielt erst nach langen 56 Metern - das beste Argument für die Notwendigkeit von Winterreifen.

    Überraschender waren die Bremswege bei sommerlichen 30 Grad auf trockener Fahrbahn. Während die Sommerreifen aus Tempo 100 nach 39 Metren stoppte, sauste das Auto mit den besten Ganzjahresreifen ungerührt vorbei und kam erst nach langen 48 Metern zu stehen. Gegenüber dem besten Winterreifen (53 Meter Bremsweg) bremste der vermeindliche Alleskönner kaum besser, aber eben enorme neun Meter schlechter als der Sommerspezialist. Neun Meter - das sind zwei Fahrzeuglängen. ...
    Ich denke, man kann das sicherlich im Großen und Ganzen auch auf unsere Freizeitfahrzeuge übertragen. Ich wollte eigentlich für meinen Sprinter einen Satz gute Ganzjahresreifen kaufen, bin aber angesichts der miserablen Bremswege im Sommer wieder verunsichert. Einige Kollegen fahren ja auch Winterreifen im Sommer, das ist demnach ja schon fahrlässig. Ein Ganzjahresreifen ist im Winter noch akzeptabel, aber im Sommer mehr oder weniger untauglich.

    Also das beste scheint natürlich zu sein, zwei Sätze Reifen, eben Sommer- und Winterreifen.

    Es grüßt Euch
    Bernd, der MobilLoewe

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Also das beste scheint natürlich zu sein, zwei Sätze Reifen, eben Sommer- und Winterreifen.
    Es grüßt Euch
    Bernd, der MobilLoewe[/QUOTE]

    Diese Erkenntnis bewährt sich bei mir schon seit über 40 Jahren !
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.969

    Standard AW: Winter- oder Ganzjahresreifen ????

    Zitat Zitat von Womotheo Beitrag anzeigen
    ....
    Diese Erkenntnis bewährt sich bei mir schon seit über 40 Jahren !
    Tja, bei mir eben späte Erkenntnis und über 40 Jahre viel gespart ... Et hätt noch immer jot jejange ...

    Gruß
    MobilLoewe

Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erhaltung der Batterien im Winter?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 06:44
  2. Aus aktuellem Anlass: Winter V/E
    Von Driving-office im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 18:19
  3. Aufbocken des Wohnmobils im Winter
    Von kimhof im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 16:22
  4. Winter auf Peleponnes
    Von wohnelimbo im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 22:46
  5. Pottenstein im Winter
    Von mape im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 09:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •