Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    HIer mal etwas zum Nachlesen hinsichtlich Pannenhilfec durch den Autoclub **MOBIL**. Hat zwar mit uns direkt nix zu tun hier im Forum, aber ich denke, es ist mal interessant zu wissen, wie diser Club hinsichtlich Preise den ADAC angreift.

    Vielleicht interessierts ja jemanden.

    hier klicken>>>>>http://www.welt.de/finanzen/verbrauc...-angreift.html
    Geändert von mobbell (14.02.2011 um 21:15 Uhr)
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    der link geht nicht!

  3. #3
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Jetzt schon,,,sorry.......
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  4. #4
    Moderator   Avatar von hdlka
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    ...erinnert mich daran, wie im Computerbereich "Linux" "Windows" angreifen und ersetzen sollte mit den Argumenten besser und billiger...

    Ich bin seit 1967 im ADAC und haben schon so manche Konkurenz als "Sturm im Wasserglas" erleben dürfen.

    Aber egal - wenn für uns im Pannenfall besserer Service rausspringt...im Zweifelsfall hat in Zukunft der ADAC dann mehr Zeit für die Pannen seiner Mitglieder ...)

    Viele Grüße
    Hans-Dieter

  5. #5
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Dieter ...sehe ich genauso......ich weiß, was ich beim ADAC habe und bin bisher imemr gut und unkompliziert bedient worden.
    Aber zur Kenntnis wollte ich es halt mal kundtun.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Ich bin seit 1979 ADAC- Mitglied und bleibe auch dabei, ich war bisher 3-mal auf Hilfe angewiesen und das hat jedesmal perfekt funktioniert.
    Wenn ein neuer Wettbewerber angreift gehe ich davon aus dass auch der nichts zu verschenken hat.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Hallo zusammen,

    nachdem ich 42 Jahre ohne ADAC (aber mit Schutzbrief) ausgekommen bin, bin ich 2009 Mitglied geworden. Siehe da, kurze Zeit später gab mein Pkw den Geist auf und der ADAC hat kostenlos abgeschleppt zur nächsten Werkstatt. Mitglied bin auch aber nur geworden, weil der ADAC bei der Buchung von Fähren Rabatt gibt, 2009 Genua-Tunis-Genua waren das stolze 237 Euro günstiger. Das ist doch ein Wort!

    Jetzt habe ich einen speziellen Schutzbrief der RMV, der Reisemobile ohne jegliche Größen- und Gewichtsklassen versichert. Da sind beim ADAC Grenzen gesetzt. Nun brauche den Schutzbrief also nur für den Pkw, also habe ich den kürzlich gekündigt, bleibe dann Mitglied beim ADAC, kostenmäßig zwar etwas teurer, aber die Rabatte ....
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Schwaelmer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    "Rotkäppchenland" (Nordhessen)
    Beiträge
    556

    Cool AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Hallo zusammen,

    als Auto fahrender Gewerkschafter ist es für mich seit über 40 Jahren selbstverständlich im Auto Club Europa (ACE) zu sein. Und da bleibe ich, denn gerade die (mögliche) Pannenhilfe für ein Reisemobil (in unserer Größenordnung) ist beim ACE voll und ganz zufriedenstellend. Außerdem stimmt Preis und Leistung.

    Trotzdem finde ich den o. g. Beitrag aus der "Welt" sehr informativ.
    Glück auf!
    Beste Grüße aus Nordhessen

    Hajo
    Unterwegs mit einem Mobilvetta Huari, auf IVECO-Daily 3.0 JTD, 4 to.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Hajo, jeder nutzt das, was ihm am Herzen liegt. Dir der ACE und mir der ADAC...und wenn man zufrieden ist, solls auch so bleiben, denke ich.

    Aber mal nachzulesen, was sich tut auf den Pannenhilfesektor, ist auch mal interessant. Das war auch der Grund für diese meine Infornmation.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Schwaelmer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    "Rotkäppchenland" (Nordhessen)
    Beiträge
    556

    Standard AW: Wie Autoclub "Mobil" den Riesen ADAC angreift - Pannenhilfe

    Ja, Günter,

    stimmt und genau deswegen fand ich den Artikel auch interessant.
    Glück auf!
    Beste Grüße aus Nordhessen

    Hajo
    Unterwegs mit einem Mobilvetta Huari, auf IVECO-Daily 3.0 JTD, 4 to.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 17:35
  2. Dringend Gerichtsurteil "Stand der Technik" gesucht
    Von Responderh im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 15:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 14:04
  4. Saisonabschluss für alle "immer noch nicht - Müden"
    Von egon oetjen im Forum PLZ-Gebiet 2....
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 14:10
  5. Protest gegen unsachlichen Artikel in "Die WELT"
    Von Carasophie im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 11:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •