Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 152

Thema: GfK oder ALU

  1. #131
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: GfK oder ALU

    Nö GFK-holzfrei muss nicht sein, Alu-sandwich-holzfrei tuts genausogut, warum wohl haben angefangen mit den teuren Herstellern wie N+B, Phönix usw schon vor 16-17 jh auf holzfrei umgestellt, aus gutem Grund!
    Ich hatte einmal eine Torfbude am Hals, Holz never ever
    lg
    olly

  2. #132
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: GfK oder ALU

    Im Wohnwagen / Wohnmobilbereich hat das GFK ja noch nicht so lange Einzug gehalten.
    Im Industriebereich wird GFK für Tanks und Rohrleitungen schon seid zig Jahren eingesetzt, diese GFK Anlagen stehen im Freien und sind ständig der UV Strahlung ausgesetzt und in den Tanks / Rohrleitungen lagern hochgiftige und gefährliche Chemikalien.
    ich habe in meiner Zeit >40Jahre keinen Schaden an einer GFK-Tank- oder Rohrleitungsanlage gesehen, oder gehört der durch Materialermühdung oder Versprödung aufgetreten ist.
    Meine Regenrinne am Haus habe ich auch vor 35 Jahren mit GFK ausgekeidet und die ist immer noch dicht.

    Einzig die optische Schönheit dieser Anlagen hat über die Zeit gelitten, durch Ausbleichung, Haarrisse in der Oberflächenbeschichtung ganz selten auch mal Abplatzungen der oberen Schutz- und Farbschicht.
    Aber auch diese Anlagen wurdne dann durch leichtes Anschleifen und Neubeschichten wieder schön.

    Darum vermute ich mal das die Stabilität und Haltbarkeit einer GFK Haut genau so haltbar ist wie die von ALU, einzig die Schönheit wird wohl über die Zeit unansehnlicher als bei lackertem ALU-Blech, wenn hier nicht durch mangelhaftung Verarbeitung der ALU-Frass ansetzt.

    Darum ist meine Entscheidung:
    Dach und Unterboden NUR GFK
    Wände GFK oder Alu

    Abschließend noch ein Hinweis,
    GFK - Flächen sind nie ganz eben, haben Herstellungsbedingt also immer Wellen oder Beulen
    GFK ist widerstandsfähiger, verzeiht kleine Stöße (darum ja auch der GFK Rabatt bei der Kasko) und kann leicht repariert werden - auch als Heimwerker
    ALU ist eine plane Blechtafel, die bei fachgerechter Verarbeitung absolut eben und plan ist.
    ALU ist epfindlich, verzeiht keine Stöße und ist bei Beschädigungen nur schwer zu reparieren.

    Volker

  3. #133
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: GfK oder ALU

    Zu den Vorteilen/Nachteilen von GfK und Alu hat Volker schon alles geschrieben.

    Allerdings ist die Alu Außenhaut auch nie vollkommen eben. Diese werden auf Rollen bei den Womo Hertsellern angeliefert und die bringen diese gebogene Form dann in eine flache Form. Das gelingt je nach Hersteller mehr oder weniger gut, aber nie perfekt. Sieht man gut im Streiflicht.

    Zum Holzfrei in den Wänden und Dach/Boden:
    Das kann auch lange halten, wie ältere Womos beweisen.
    Aber um so größer und so länger der Radstand, um so größere Kräfte wirken und die Bewegungen durch Verwindung werden größer.
    Und damit steigt die Gefahr, dass früher oder später Undichtigkeiten auftreten. Das blöde ist, dass man dies oft erst bemerkt, wenn das das Holz schon verfault ist.

    Wer seien Womos nur wenige Jahre fährt und dann wechselt, für den ist es nicht so relevant.
    Aber wer es über 10 oder sogar 20 Jahre seinem Gefährt treu bleiben will, ......

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  4. #134
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    309

    Standard AW: GfK oder ALU

    Stimmt, da haste Recht, Jürgen!

  5. #135
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: GfK oder ALU

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Im Wohnwagen / Wohnmobilbereich hat das GFK ja noch nicht so lange Einzug gehalten.

    Volker
    Hallo Volker,
    sachlich bin ich völlig einverstanden mit Deiner Darstellung.

    Ormocar hatte bereits 1982, also vor fast 35 Jahren erste Wohnmobilkabinen aus GfK gebaut.
    Die Bauweise ist bis heute nahezu unverändert und hat sich zB bei mir auch schon über 15 Jahre lang bewährt.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  6. #136
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: GfK oder ALU

    Hans meinst Du damit Orion-Wohnmobile?
    lg
    olly

  7. #137
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: GfK oder ALU

    Nein olly,
    die meine ich zwar nicht, aber die Orion sind noch deutlich älter.
    Ormocar baut Kabinen aus planen GfK Sandwichplatten ohne Holz aber mit PU Isolierung nach Kundenwunsch. Leer oder (teil-)ausgebaut..
    Geändert von AlterHans (31.01.2017 um 19:45 Uhr)
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  8. #138
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: GfK oder ALU

    Aber Orion ist wohl auch aus GFK, bei uns inder Nachbarschaft steht so ein tolles Raumschiff, super futuristisch, ein Blickfang, Besitzer verkauft leider nicht sein Topzst-Womo
    lg
    olly

  9. #139
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: GfK oder ALU

    Ja olly,
    bereits 1965 wurde der Orion Suleica von der Fa. Schäfer gefertigt. Aus Polyester.
    Als Laminat mit Glasfasern verarbeitet entspricht das GfK.
    Inwieweit der Orion derartig gefertigt wurde weiss ich allerdings nicht.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  10. #140
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: GfK oder ALU

    Im Bootsbau ist GFK ja auch Standard. Pflegen, muss man immer. Wenn GFK verkreidet sieht es scheußlich aus. Der Glanz ist nicht so schön. Aber die Vorteile Wie Reparaturfreundlichkeit, Hagel und Beulenresistenz, Flexibilität liegen eben auch auf der Hand.

Seite 14 von 16 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 20:07
  2. SPLIT: Heiße Diskussion - stilvoll oder oder nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 21:20
  3. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •