Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 152

Thema: GfK oder ALU

  1. #121
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: GfK oder ALU

    Zitat Zitat von Trail 660 Beitrag anzeigen
    Ich bekomme jetzt ja auch ein GFK Mobil. Vorher hatte ich Alu.Ich denke das Beides Vor und Nachteile hat.GFK sieht schneller unansehnlich aus. GFK kann auch gammeln, durch Osmose, wenn bei einem Schaden Feuchtigkeit eindringt. Pflege braucht beides.
    Nicht zu vernachlässigen ist der Blitzschutz. Der ist bei GFK, nicht gegeben. Bei Starkem Gewitter würde ich mich beim GFK Mobil im Fahrerhaus aufhalten.
    Warum sollte der Blitz denn ins GFK einschlagen?

    Hast du keine Antenne?


  2. #122
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: GfK oder ALU

    Offenbar gibt es mit den holzfreien Aufbauten aber wohl massig Probleme. Die Ersatzprofile sollen zu hart sein und es gibt wohl Brüche. Auf der CMT wurde das berichtet. Habe aber den Hersteller vergessen der Probleme hat.

  3. #123
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: GfK oder ALU

    Holzfrei geht garnicht,
    selbst meine Schränke und der Lattenrost sind immer noch aus Holz

    Aber Scherz beiseite, die modernen Mobile haben in den Wänden keine Holzlatten mehr, die verwenden Kunststoff- oder ALU-Profile.
    Die Wände werden nicht mehr mit verrottungsanfälligem Styropor isoliert sondern mit modernen Isolierschaum, der fast keine Feuchtigkeit auf nimmt und nicht gammeln kann.
    Ob die Wände dann mit GFK oder ALU verkleidet werden ist Geschmacksache, dass betrifft aber halt NUR die Wände und das Dach,
    den Boden würde ich immer in GFK nehmen.
    Und beim Dach kommt da dann noch der GFK-Rabatt der Versicherungen ins Spiel.

    Und von der Blitzschutzsicherheit ? - ich habe noch von keinem Fall gehört, wo in ein Wohnmobil mal der Blitz eingeschlagen hat. Und da sind dann die elektrischen Aufbauten Solaranlage, SAT-Anlage Antennen usw viel gefährlicher als das nackte Dach, egal ob ALU oder GFK.

    Das Wichtigste bei Gewitter ist aber IMMER den Landstromanschluss trennen

    Volker

  4. #124
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    309

    Standard AW: GfK oder ALU

    Also ich kapier diese Antiholzmanie hier manchmal nicht ganz. Holz wurde seit Jahrzehnten in WoMos verbaut und davon leben noch recht viele. Ob die neueren Modelle wirklich länger leben muss sich erst mal rausstellen.
    Als Außenhaut schaue ich aber auch beim nächsten wenn es geht auf GFK.

  5. #125
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: GfK oder ALU

    Ganz einfach Holz=nimmt Wasser auf --> Schimmel , holzfrei keine Wasseraufnahme, kein Schimmel, kein wegfaulendes Holz, viiiiiel weniger Probleme
    lg
    olly

  6. #126
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Skitom225
    Registriert seit
    21.07.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    26

    Standard AW: GfK oder ALU

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Also ich kapier diese Antiholzmanie hier manchmal nicht ganz. Holz wurde seit Jahrzehnten in WoMos verbaut und davon leben noch recht viele. Ob die neueren Modelle wirklich länger leben muss sich erst mal rausstellen.
    Als Außenhaut schaue ich aber auch beim nächsten wenn es geht auf GFK.
    Als noch Neuer sei folgende Begebenheit geschildert:
    Wir haben einen Knaus SUN TI bestellt, der hoffentlich im April 2017 geliefert wird.
    Wir überlegen seit Monaten ob wir für grob 1.000 € den TVT Aufbau ordern sollen.
    Auf der CMT 2017 gab mir ein maßgeblicher Mitarbeiter von Knaus auf meine Frage, ob ich dies bestellen solle, den klaren Hinweis: Ich würde es nicht tun!

    Wir sind irrigiert aber haben das Thema TVT einstweilen zurückgestellt.

    Gruß Tom

  7. #127
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.871

    Standard AW: GfK oder ALU

    Zitat Zitat von Stollenflug Beitrag anzeigen
    Also ich kapier diese Antiholzmanie hier manchmal nicht ganz. Holz wurde seit Jahrzehnten in WoMos verbaut und davon leben noch recht viele.
    Die Frage ist, wie sie leben.
    Wenn Du mal in die entsprechenden Foren schaust, dann weißt Du, was eindringendes Wasser
    mit dem Holz im Boden und in den Wänden anrichtet und dann verstehst Du vielleicht
    auch die Antiholzmanie der Leute, die so etwas erleben mußten
    und auch noch viele Jahre lang werden erleben müssen.
    Von den Kosten ganz zu schweigen, die solche Schäden verursachen.
    Und nur ein winziger Bruchteil der Geschädigten ist in Foren aktiv........
    Hier ist ein User aus einem anderen Forum aktiv, der hauptberuflich nur Nässeschäden
    an WOWA und WOMO behandelt:
    https://www.google.de/search?q=turbo...L6Hi8AeG2aCQCg
    Fast jeder WOMO/WOWA-Händler hat immer ein oder mehrere solcher Torfhöhlen in Arbeit.
    Gibt man in Gugl "verfaulte Wohnwagen/Wohnmobile" ein, kann man
    tagelang über solche Dramen lesen.
    Ich bin heilfroh, dass im Aufbau meines Advantage kein Holz mehr drin ist.
    2014 hat sich Dethleffs dies noch mit knapp 700.- € zusätzlich bezahlen lassen
    und auch das Gewicht hat sich dadurch um 0,63 Kg pro qm erhöht.
    Aber das ist es mir wert.
    Geändert von womofan (30.01.2017 um 06:28 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #128
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.871

    Standard AW: GfK oder ALU

    Zitat Zitat von Trail 660 Beitrag anzeigen
    Offenbar gibt es mit den holzfreien Aufbauten aber wohl massig Probleme. Die Ersatzprofile sollen zu hart sein und es gibt wohl Brüche. Auf der CMT wurde das berichtet. Habe aber den Hersteller vergessen der Probleme hat.
    Gibt es dazu Näheres, welche Probleme, bei welchem Hersteller ?
    In den Foren liest man von gelegentlichen Ablösungen und Beulen
    an den Außenwänden bei zwei Herstellern "hochwertiger" Reisemobile.
    Geändert von womofan (30.01.2017 um 06:39 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #129
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    309

    Standard AW: GfK oder ALU

    Klar kann Holz irgendwann zu Schimmel führen. So wie alte Autos irgendwann rosten. Am Boden finde ich es evtl. noch am Kritischsten aber in der Wand?! Irgendwann ist so ein Teil eben mal alt und “sarnierungsfähig“. Also wenn ich da an manch alten Wohnwagen denke, die halten einiges aus.
    Gegenfrage: Hat jemand schon mal einen 20 Jahre alten GFK Aufbau gesehen? Hat der keinerlei Risse, Feuchtigkeitsspuren oder Ermüdungserscheinungen.
    Ich will jetzt nicht das Holz verteidigen, zumal es hier ja gar nicht drum geht, sondern die evtl. übertriebenen Bedenken.

  10. #130
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: GfK oder ALU

    Mein Rapido (GFK) schaut noch gut aus.

    Nur die von der Händler-Werkstatt versauten Problemstellen stören.

    Grüße, Alf

Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 20:07
  2. SPLIT: Heiße Diskussion - stilvoll oder oder nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 21:20
  3. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •