Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. #31
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Zitat Zitat von Driving-office Beitrag anzeigen
    ... Da für die meisten ein Mobil ein exzessives Hobby ist, wird wohl tendenziell nach dem "Spieltrieb" entschieden. Aber notwendig? ...
    Wie wahr, aber es fällt schwer es zuzugeben. Hat man viel Geld in "Luxuszubehör" investiert, dann muss es auch nützlich sein.

    Nicht in allen Dingen bin ich konsequent geblieben, in anderen Dingen bin ich irgendwie ein Exot (gerne). Keine Aufbauklimaanlage, keine Ledersitzgruppe, keine Sat-Anlage, keine Markise, kein Vollluftfahrwerk, keine hydraulischen Stützen, kein riesiger Kühlschrank usw. Alle diese Dinge machen Freude im Reisemobilalltag, alles kann man nutzen, alles macht oft Sinn. Und wenn nicht, dann findet man eine Begründung. Big Toys halt... das ist auch in Ordnung so.

    Aber manchmal kauft man ein fertiges Mobil, dann ist das eine oder andere drin, dann baut man es auch nicht aus. Bei meinem neuen Mobil z.B. die Porzellantoilette. Dafür fehlt "schönes Zubehör" am Fahrgestell, wie der herrliche 6-Zylinder Motor, den es ja inzwischen nur mit dem Zwangsaufpreis einer AdBlue Einspritzung gibt. Oder das 7-Gang Getriebe Tronic-Plus und das Diver Comfort Paket wäre nicht schlecht gewesen. Dafür aber über 9.000 Euroen "gespart". Gut das man das nicht nachrüsten kann. Aber wenn ich mich jetzt in das neue Mobil setze, denke ich daran nicht, es geht auch ohne diese luxuriösen Ausstattungsdinge.

    Ist alles nicht so einfach. Jeder macht was er will, keiner macht was er soll, aber alle machen mit! Oder so ähnlich
    Geändert von MobilLoewe (15.01.2015 um 14:01 Uhr) Grund: Kleine Ergänzung
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #32
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Habt Ihr auch Beispiele, egal in welche Richtung, " haben wollen" oder "brauche ich nicht"?
    ... was habe ich mich eingesetzt beim ersten Mobil ... eine Anhängerkupplung musste ran!
    Haben wir im Grunde in 4 Jahren nie gebraucht! (nur zum Aufsetzen)

    Wir haben unser Mobil mit allem bestellt, was wir wollten und nutzen die Dinge wie Markise, Sat, Kaffeemaschine sehr gern.
    Der große Gastank, der hat mir immer schon gut gefallen, den würde ich jederzeit wieder nehmen. Ist für den Winter so richtig Klasse!

    Ich würde gern das Kamerasystem für den Rundumblick haben (4 Kameras und den Vogelperspektiven-Blick).
    Damit kann ich aber bis zum nächsten Mobil warten ...
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  3. #33
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Hallo zusammen,
    natürlich ist es so dass ein WoMo auch ein großes Spielzeug ist, für mich ist es jedoch mehr eine rollende Ferienwohnung!
    Da habe ich dann natürlich Ansprüche die sich vielleicht nicht mit denen von jemanden decken der den klassischen Camper repräsentiert. (vom Zelt, über den Bulli, WoWa, zum WoMo)

    Meine Ansprüche sind da eher Comfort orientiert und deshalb sind Hubstützen, automatische SAT Anlage, (demnächst großer Gastank) großes leicht zugängliches Schlafzimmer, großes Bad, Wasservorräte von min 250 - 300l, Kaffeemaschine, Backofen etc. kein unnötiger Luxus sondern Voraussetzungen um dem Hobby nachzukommen.

    Aber wie bei allem, jeder hat andere Vorstellungen vom Leben und sollte daher auch nach seiner Facon glücklich werden.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von ulso
    Registriert seit
    09.11.2014
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    205

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Hallo " Männer" und Frauen,

    natürlich ist ein Wohnmobil auch ein Männerspielzeug !



    Gruß
    Uli

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Und manchmal auch Frauenspielzeug und damit haben beide dann ein gemeinsames Hobby

    Volker

  6. #36
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Und manchmal auch Frauenspielzeug und damit haben beide dann ein gemeinsames Hobby

    Volker
    Wobei Frauen und Männer ganz unterschiedliche Gemeinsamkeiten haben.

    Es ist schon schön, wenn die Partnerin voll mitzieht, so wie es bei mir der Fall ist.

    Ein Zubehör geistert bei mir noch immer herum, so ein Gastank wäre schon praktisch.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Zubehör - technische Neuigkeit oder Männerspielzeug?

    Hallo KollegInnen,

    es gibt da noch einen Aspekt beim "unnötigen" Zubehör: Wenn man, wie Bernd schreibt, ein fertiges Mobi kauft und dann ist dies und das "Unnäötige" dran, ertappt man sich leicht dabei, dass man das beim nächsten Mobi auch unbedingt haben will. So ging uns das mit dem Backofen. Andersherum: Eine Markise hatten wir mal und einstimmig zum Entschluss gekommen: Ach nö, für uns nicht.

    Was das Hobby angeht: Bei Renate und mir ist das Moibi erklärtermaßen das große gemeinsame Hobby. Das Schöne am Mobi ist, dass da jeder so seine Dinge hat, die er mit mehr Leidenschaft angeht. Steht das Unterwegssein sicher für beide im Mittelpunkt, so interessiert sich beim technischen SchnickSchnack die eine mehr für die Ausstattung mit Kissen und Lampen, der andere vielleicht doch mehr für die Musikanlage oder ein präzises Außenthermometer. Aber - wir machen das zusammen !

    Gruß Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41
  2. Kauf von WOMO-Zubehör in Holland
    Von Gillaklaus im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 08:22
  3. Siemens ST55 ST 55 wie NEU Unlocked Cam UMTS Zubehör 1A
    Von Gorsten im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 08:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •