Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. #11
    robby-austria
    Gast

    Standard technische Gimmiks

    Hallo Waldbauer,
    Dein Beitrag wirkt auf mich sehr "menschlich" ! Ich bin gerade 70 geworden und trotzdem seit Jahrzehnten ein Technikfreak, der immer weiß, was es am Technik-Markt Neues gibt, ohne es zum Teil selbst zu besitzen oder besitzen zu wollen, speziell was PC, Foto, Boot, Auto und Wohnmobil betrifft. Es macht mir einfach Spaß, alles über technische Neuerungen zu lesen und zu wissen. Ich betreue in meinem Alter z.B. ca. 30 Freunde, die um 20-30 Jahre jünger sind als ich, bei ihren Computerproblemen - eben weil ich mich speziell dafür interessiere und sie nicht. Ich hab auch seit 30 Jahren keinen PC von der Stange gekauft, sondern mir alle selbst zusammengebaut - die waren alle besser, als jeder fertig gekaufte PC. Auch ich hab das Problem mit der Erklärungsnot oder der Überzeugungskraft seit Jahren mit meiner Frau, speziell, wenn es um etwas Neues für den Computer oder meine Fotoausrüstung geht - auch da kommt immer wieder die Frage, ob ich denn das wirklich brauche. Ich sag dann einfach die Wahrheit, daß ich es gerne haben möchte. Und meine Frau ist so tolerant, daß sie das akzeptiert. Komischerweise haben wir unsere gesamte Ausrüstung für unser Womo zusammen ausgesucht, ich brauchte keinerlei Überzeugungsarbeit zu leisten, sie hat mit mir zusammen überlegt, ob das eine oder andere sinnvoll ist - auch unter dem Aspekt, was sie will - und dann haben wir beschlossen, es zu installieren. Jetzt haben wir dafür ein Wohnmobil, in dem wir uns wie zu hause fühlen und gerne die Zeit drin verbringen, wir haben seit einem halben Jahr nichts gefunden, was wir anders hätten machen oder was wir weglassen hätten sollen - ich glaube, das ist der beste Beweis dafür, daß wir uns alles gut überlegt haben.

  2. #12
    brainless
    Gast

    Standard

    Ich werde in wenigen Wochen 65 Jahre alt......
    ...na, dann trennen uns ja nur 2 Jahre ...
    Hallo Bernd,

    gut zu wissen, daß Du 67 bist.

    .....Andererseits, die Lebensuhr tickt...
    Hab' ich kein Problem mit: Umgestellt auf Quarzuhr - da hörste nix mehr ticken!


    So, jetzt aber zurück zum ernsthaften Thema ( obwohl....meine Frau sieht das ganz anders):
    Natürlich müssen diese ganzen technischen Raffinessen sein.
    Eine kluge Frau hat mal gesagt, daß der "Spieltrieb" des Mannes immer etwas zur Beschäftigung brauche, ansonsten wäre der Mann einem ganz anderen Trieb - unabgelenkt - ausgeliefert.
    Nur, was sind denn überhaupt technische Raffinessen?
    Der Rückfahrwarner, die Rückfahrkamera oder gar ein automatisches Einparksystem???

    Genauso unterschiedlich wie der Grad unserer technischen Affinität, ist auch die Bereitschaft, dasselbe Ding unterschiedlich "lebensnotwendig" zu betrachten.

    Deshalb Bernd, werden wir nie zu einem einheitlichen Urteil über Sinn und Unsinn von Zubehör kommen.
    Nicht hier im Forum.....und schon garnicht bei uns zuhause.

    Aber schön ist so 'ne Diskussion allemal,


    brainless

  3. #13
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Vorwärts oder Rückwärts rechnen?

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    ... Unsinn von Zubehör kommen.
    Nicht hier im Forum.....und schon garnicht bei uns zuhause. ...
    Ja brainless, und das ist ja auch gut so, sonst würden wir ja alle die gleichen Kisten fahren, schreibt der 63-jährige ... aber Du hast auch recht, wenn ich morgens so in den Spiegel schaue ...

  4. #14
    brainless
    Gast

    Standard

    .... schreibt der 63-jährige..
    Mach Dir nix draus.........ab Anfang Mai passe ich dann in deine Altersklasse - falls Du bis dahin keinen Geburtstag haben solltest,


    Volker

  5. #15
    tobi01
    Gast

    Standard

    na dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben. Bei weitem ist nicht alles was man machen kann sinnvoll. Viele Dinge die ich bastele sind bestimmt auch überflüssig. Aber es macht Spass.
    Ich bin erst letztes Jahr eingestiegen. Aber ich habe nie ein Auto besessen das erst 2 Jahre alt war. Ich habe nice vorher ein Auto besessen das ich auch mindestens 10 Jahre fahren wollte. Schon gar nicht eines in dem ich Urlaub mache. Von daher sehe ich das alles ehr gelassen.
    Die Liste meiner Umbauten ist inzwischen (gemessen an der Zeit die ich den Wagen habe) erschreckend lang.
    Manche Dinge wie der Komplettumbau der Gasversorgung sind mehr als sinnig manche ehr eine nette Spielerei. Meine neuste Kreation ist das automatische Abschalten von Fernseher und Receiver aus Standby in Netztrennung wenn ich den Fernseher mit Wandhalterung einfahre. Umgekehrt stellen sich beide Geräte wieder in Standby. Braucht kein Mensch. Man kann auch einen Handschalter einbauen. Aber es macht spass und ist witzig. Man sollte allerdings aufpassen den Kram sauber zu dokumentieren und das Auto nicht zu verbasteln. Ich versuche immer Lösungen zu finden bei denen man gar nicht sieht das überhaupt etwas neues verbaut wurde. Und wenn dann das es so aussieht als ob es bereits vom Hersteller so eingebaut wurde. Ganz schlimm finde ich wenn man sein WOMO mit Anzeigen überfrachtet die im schlimmsten Falle nicht mal zum Design des Herstellers passen. Das sieht dann aus wie gewollt aber nicht gekonnt und ist es dann meist auch.
    Ansonsten kanns of nur besser werden. Der Hersteller hatte bei mir nicht eine einzige 12V Dose im Aufbau verbaut (nur zwei versteckte Normdosen für die Glotze) jetzt sind es 7 Stück.
    Geändert von tobi01 (06.01.2011 um 00:51 Uhr) Grund: d

  6. #16
    MobilLoewe
    Gast

    Standard 12 Volt Steckdosen

    Zitat Zitat von tobi01 Beitrag anzeigen
    ... Ansonsten kanns of nur besser werden. Der Hersteller hatte bei mir nicht eine einzige 12V Dose im Aufbau verbaut (nur zwei versteckte Normdosen für die Glotze) jetzt sind es 7 Stück.
    Grüß Dich, tobi, also ich habe neben dem Fernseher zwei 12-Volt Steckdosen, eine im Bad für den Rasierapparat und eine an der Sitzgruppe, z.B. für ein 12-Volt-Akku-Ladegerät oder zum Handy laden. Wofür braucht man sieben 12-Volt-Steckdosen?

  7. #17
    brainless
    Gast

    Standard

    Drei Ladegeräte plus vier Rasierer?


    Volker

  8. #18
    tobi01
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Grüß Dich, tobi, also ich habe neben dem Fernseher zwei 12-Volt Steckdosen, eine im Bad für den Rasierapparat und eine an der Sitzgruppe, z.B. für ein 12-Volt-Akku-Ladegerät oder zum Handy laden. Wofür braucht man sieben 12-Volt-Steckdosen?
    3 am Bett und 3 an der Dinette. 3 an der Dinette hätte aber blöd ausgesehen. also hab ich der Symetrie wegen dort 4 verbaut = 7

    zB Netbock, Handy, Akkulader, navi...

    ich brauche zwar nicht 7 stk auf einmal aber man hat keinen Kabelsalat mehr

  9. #19
    Waldbauer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Grüß Dich, Franz,


    Ich will mich nicht mit komplizierten (oh je, man wird alt) Einstellungen an Geräten beschäftigen, kann diese oft eh nicht behalten, muss in Bedienungsanleitungen nachlesen, die ich auch nicht immer verstehe, es soll einfach alles nur funktionieren. Zum Beispiel Batteriecomputer, was soll ich mit den ganzen Anzeigen? Ich drücke auf die 12 Volt-Anzeige und weiß alles, oder? ...grins. Oft ist eben weniger mehr.

    Übrigens, ich habe seit etwa einem Jahr ein Super Handy, ein Samsung GT-S5230 Touch. Das hat große Anzeigen, lässt sich ohne Bedienungsanleitung intuitiv bedienen und kostete seinerzeit schon als Auslaufmodell "nur" 90 Euro, ersteigert bei Ebay.

    Hallo Bernd,
    also, ohne Batteriecomputer könnte ich in meinem Mobil nicht leben! Beim jetzigen ist er sogar serienmäßig vorhanden, beim letzten Mobil habe ich den nachgerüstet. Ich muß einfach ständig wissen wieviel Strom noch da ist und was die Sonne grad liefert oder wieviel die Beleuchtung im Moment aus den Batterien zieht oder was die Satantenne während der Satellitensuche so braucht. Ist zwar eh wurscht weils nicht zu ändern ist, aber ich wills halt wissen. Das ist das Kind im Mann.
    Mein neues Handy ist ebenfalls ein Samsung, ein B2100, das gabs bei Tevi für € 69,-, es hat und kann viel mehr als ich brauche. Ein Outdoorhandy mit integrierter Taschenlampe. Was ich wollte: Es muß robust sein, denn ich nehme es mit in den Wald wenn ich dort arbeite, und es muß einfach zu bedienen sein. Jetzt geht es aber schon wieder los: Ich brauche noch ein Verbindungskabel zum PC und eine Speicherkarte (Micro-SD), denn man kann mit dem Handy auch fotografieren und das will ich dann auch.

    Gruß
    Franz

  10. #20
    Waldbauer
    Gast

    Standard Vom Haben-wollen oder haben-müssen

    Hallo an alle,

    ich glaube, dieses Gedicht von Wilhelm Busch passt zu diesem Thema und bringt vieles einfach auf den Punkt:

    [SIZE=3]Wonach du sehnlich ausgeschaut,
    es wurde dir beschieden.
    Du triumphierst und jubelst laut:
    "Jetzt hab ich meinen Frieden !"

    Ach, Freundchen, rede nicht so wild,
    bezähme deine Zunge !
    Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt
    kriegt augenblicklich Junge !
    [SIZE=1]
    [SIZE=2][SIZE=3]Das ist es doch was uns Menschen antreibt. Auch beim technischen Zubehör fürs Wohnmobil.

    Gruß aus Oberbayern
    Franz[/SIZE]
    [/SIZE]
    [/SIZE]
    [/SIZE]

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41
  2. Kauf von WOMO-Zubehör in Holland
    Von Gillaklaus im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 08:22
  3. Siemens ST55 ST 55 wie NEU Unlocked Cam UMTS Zubehör 1A
    Von Gorsten im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 08:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •