Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. #1
    christolaus
    Gast

    Standard Gastanks/Gastankflaschen - Probleme bei niedrigen Temperaturen

    Hallo zusammen,

    Welche Erfahrung habt Ihr mit Gastanks bzw Gastankflaschen bei niedrigen Temperaturen? Ich habe gehört, dass die evtl. Probleme bereiten.
    Gruss
    Niko

  2. #2
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Wintergas?

    Hallo Niko,

    unser Fachmann "MagicCamp" hat im Thread http://forum.promobil.de/forum/reise...rades.htmldazu Stellung genommen:

    Das sehe ich auch als großen Vorteil der Tankflaschen an. Beim Tausch von Eigentumsflaschen weiß man nie, welche Gaszusammensetzung gerade in der Flasche ist. Beim Tanken von Autogas aber weiß ich, tanke ich im Sommer ist der Butananteil höher, tanke ich im Winter, ist der Propananteil höher. Butan vergast bei Temperaturen unter Null nur sehr schlecht oder garnicht, Propan ist teurer, aber vergast auch bei Niedrigtemperaturen.
    Geändert von MobilLoewe (30.12.2010 um 16:58 Uhr) Grund: Link eingefügt

  3. #3
    christolaus
    Gast

    Standard

    Hallo Bernd,
    Ja das hatte ich gesehen. Aber in anderen Foren habe ich gelesen, dass es genau mit dem Gas der Tankstellen bei niedrigen Temperaturen Probleme gibt. Es wird geraten zusätzlich Heizmatten einzubauen. Daher wären Erfahrungserichte interessant, die auf tatsächlichen langfristigen Erfahrungen beruhen.

    Ich hatte ein neues Thema geöffnet, da ich auch die Gastanks anspreche.
    Gruss
    Niko

  4. #4
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Guten Rutsch

    Hallo Niko,

    ich kann über rund 25 Jahre Erfahrungen mit Gasflaschen zurückgreifen und allerdings nur über 3 Jahre Erfahrungen mit dem Gasttank berichten.

    Die Erfahrung ist kurz beschrieben: Keine Probleme.

    Einschränkend muss ich aber hinzufügen, in der kalten Jahreszeit machen wir keinen längeren Urlaub. Aber seit gestern läuft die Heizung im Mobil, nachher geht es los, um den Jahreswechsel zu feiern.

  5. #5
    christolaus
    Gast

    Standard Frohes Neues Jahr

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Niko,

    ich kann über rund 25 Jahre Erfahrungen mit Gasflaschen zurückgreifen und allerdings nur über 3 Jahre Erfahrungen mit dem Gasttank berichten.

    Die Erfahrung ist kurz beschrieben: Keine Probleme.

    Einschränkend muss ich aber hinzufügen, in der kalten Jahreszeit machen wir keinen längeren Urlaub. Aber seit gestern läuft die Heizung im Mobil, nachher geht es los, um den Jahreswechsel zu feiern.
    Hallo Bernd,

    Wir hatten bisher auch bei minus 15 Grad Celsius keine Probleme mit unseren Alu-Tauschflaschen. Zur Zeit stehen wir in Südtirol in Mals auf einem kleinem aber feinem Campingplatz bei herrlichem Sonnenschein. Nachts ist ca. Minus 6 Grad. Morgen geht es dann wahrscheinlich wieder in 2 Etappen nach Hause.

    Ich wünsche Euch einen schönen Jahreswechsel.
    Gruss auch an Deine Frau.
    Niko

  6. #6
    Manfred2202
    Gast

    Beitrag Erfahrung mit Gastank im Winter

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd,
    Ja das hatte ich gesehen. Aber in anderen Foren habe ich gelesen, dass es genau mit dem Gas der Tankstellen bei niedrigen Temperaturen Probleme gibt. Es wird geraten zusätzlich Heizmatten einzubauen. Daher wären Erfahrungserichte interessant, die auf tatsächlichen langfristigen Erfahrungen beruhen.

    Ich hatte ein neues Thema geöffnet, da ich auch die Gastanks anspreche.
    Gruss
    Niko
    Hallo Niko,

    ich habe erst heute das Thema gelesen, jetzt folgt mein Erfahrungsbericht mit Tank und Autogas. Im letzten Winter und auch in dieser Saison ist mir das Gas im Tank bei Temperaturen < minus 10 Grad kurzfristig weggeblieben. In beiden Situationen hatte ich die Tankfüllung in Deutschland gekauft, also ein Propan/Butan Gemisch. Meine Alde-Heizung meldete mir blinkend 'kein Gas', obwohl die Tankanzeige das Gegenteil signalisierte! Zum Glück hatten wir gleichzeitig die Stromheizung mit 1000 Watt eingeschaltet, da wir Landstrom 'pauschal' hatten. Nachdem die Temperaturen nur noch einstellig im Minusbereich lagen, funktionierte alles wieder. Da ich weder eine Heizmatte am Tank habe, noch eine EisEx-Heizung am Regler, hatte ich wohl selbst schuld!

    Beides werde ich im Sommer nachrüsten, denn wir sind jedes Jahr auch in der kalten Jahreszeit gerne unterwegs und die Fachleute geben diese Empfehlung ab.

    Gruß Manfred

  7. #7
    MagicCamp
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred2202 Beitrag anzeigen
    Im letzten Winter und auch in dieser Saison ist mir das Gas im Tank bei Temperaturen < minus 10 Grad kurzfristig weggeblieben. In beiden Situationen hatte ich die Tankfüllung in Deutschland gekauft, also ein Propan/Butan Gemisch. Meine Alde-Heizung meldete mir blinkend 'kein Gas', obwohl die Tankanzeige das Gegenteil signalisierte! Zum Glück hatten wir gleichzeitig die Stromheizung mit 1000 Watt eingeschaltet, da wir Landstrom 'pauschal' hatten. Nachdem die Temperaturen nur noch einstellig im Minusbereich lagen, funktionierte alles wieder. Da ich weder eine Heizmatte am Tank habe, noch eine EisEx-Heizung am Regler, hatte ich wohl selbst schuld!
    Hallo Manfred,

    das Dumme ist, man sieht den Gasflaschen nicht an, welches Gemisch gerade verfüllt worden ist. Angeblich wird im Sommer beim Befüllen der Butananteil erhöht, und umgekehrt im Winter der Propananteil. Nur was ist, wenn man gerade eine "Sommergasflasche" eingetauscht hat ???

    Das ist für mich der riesige Vorteil der Gastankflasche. Ich kann quasi selbst bestimmen, was rein kommt. Die Tankstellen stellen ihre Befüllstationen für Autogas angeblich selbstständig um. Dazu kommt, dass es Tanken geben soll, die glaubhaft Autogas mit einem Verhältnis 95/5 zugunsten des Propans verkaufen sollen.

    Ich habe auch gerade meine erste Testphase mit den neuen beiden Alu-Tankgasflaschen hinter mir. Leider sind die Außentemperaturen nicht unter -10 Grad gefallen, aber bis dahin hatte ich Null Probleme !! Allerdings hatte ich, gewarnt auch durch Berichte hier im Forum, abends den Eis-Ex angeschaltet, insoweit erscheint deine Nachrüstung auch sinnvoll.

    Wenn jedoch auch bei mir das Gemisch am Regler mal einfrieren sollte oder Butan nicht mehr vergast, denke ich an eine Erweiterung meiner Alde-Warmwasserheizung dergestalt nach, dass ich ein Verlängerungsrohr einfach durch den Gaskasten legen werde. Vielleicht als Bypass mit separater Verschlussmöglichkeit, mal sehen, was mir dann so alles einfällt.

  8. #8
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Wintergas ab wann?

    Zitat Zitat von Manfred2202 Beitrag anzeigen
    ... Im letzten Winter und auch in dieser Saison ist mir das Gas im Tank bei Temperaturen < minus 10 Grad kurzfristig weggeblieben. In beiden Situationen hatte ich die Tankfüllung in Deutschland gekauft, also ein Propan/Butan Gemisch. ... Da ich weder eine Heizmatte am Tank habe, noch eine EisEx-Heizung am Regler, hatte ich wohl selbst schuld!

    Beides werde ich im Sommer nachrüsten, denn wir sind jedes Jahr auch in der kalten Jahreszeit gerne unterwegs und die Fachleute geben diese Empfehlung ab.

    ...
    Grüß Dich, Manfred,

    schon wieder eine technische Notwendigkeit? Ich hatte bisher zwar keine Schwierigkeiten, aber ...

    Sommer- Wintergas: Es soll ja im Sommer das Verhältnis etwa Butan:Propan 60:40 und im Winter 40:60 oder 30:70 sein. Reines Propan soll so ab ca. - 7 Grad gelieren.

    Du hast die Tankfüllung in Deutschland gekauft ... Viele Fragen: Der Kauf erfolgte zu welcher Jahreszeit? Wann stellen die LPG-Tankstellen um? Oder gibt es keinen einheitlichen Umstellungstermin, wenn z.B. die Tankstelle schwach frequentiert wird und das Sommergas noch in November verkauft wird? Es gibt hier scheinbar keine Sicherheit.

    Heizmatten von Wynen:

    Tankheizung


    Heizmatte für Gastank und Wassertank.
    Wird an den Tank geklebt.
    12 V DC - 6 Amp. - 72 Watt
    Thermostat schaltet bei 4° plus ein, und bei 18° plus aus.
    Abmessung: 65cm x 18cm



    Wird auf die Tankflasche geklebt.

    12 Volt DC - 6 Amp. - 72 Watt

    Thermostat
    schaltet bei 4° plus ein und bei 18° plus aus.

    Größe: 18cm x 64cm

  9. #9
    dvorak
    Gast

    Standard Nur etwas für eine Warmwasserheizung!

    Zitat Zitat von MagicCamp Beitrag anzeigen

    Wenn jedoch auch bei mir das Gemisch am Regler mal einfrieren sollte oder Butan nicht mehr vergast, denke ich an eine Erweiterung meiner Alde-Warmwasserheizung dergestalt nach, dass ich ein Verlängerungsrohr einfach durch den Gaskasten legen werde. Vielleicht als Bypass mit separater Verschlussmöglichkeit, mal sehen, was mir dann so alles einfällt.
    Hallo Ulli,

    die Idee ist zwar gut, sollte man aber, wenn überhaupt nur bei der Wasserheizung machen!! Denn wenn das ein unbedarfter User liest und einfach mittels T-Stück seine Luftheizung durch den Gaskasten legt, könnte es zu heftigsten Problemen kommen.

    Warum? Das Heizungsrohr kommt direkt von einer Zündquelle / offener Flamme. Was wird sein, wenn das Gas durch die Ausströmer zu der Heizung kriecht?



    Also nix für Luftheizungsbesitzer!!!

    Ist in der Aldeheizung eigentlich Frostschutz?

  10. #10
    MagicCamp
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dvorak Beitrag anzeigen
    die Idee ist zwar gut, sollte man aber, wenn überhaupt nur bei der Wasserheizung machen!! Denn wenn das ein unbedarfter User liest und einfach mittels T-Stück seine Luftheizung durch den Gaskasten legt, könnte es zu heftigsten Problemen kommen.

    Warum? Das Heizungsrohr kommt direkt von einer Zündquelle / offener Flamme. Was wird sein, wenn das Gas durch die Ausströmer zu der Heizung kriecht?



    Also nix für Luftheizungsbesitzer!!!
    Mensch Michael,

    hatte ich nicht geschrieben, "für meine ALDE-Warmwasserheizung" ?? Für eine "normalen" Truma würde ich sowas niemals empfehlen, natürlich aus den von dir benannten Gründen !!

    Ist in der Aldeheizung eigentlich Frostschutz?
    Selbstredend und du musst auch wie beim Kühler prüfen, sonst machts "Buuummm", aber aus anderen Gründen........

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!
    Von egon oetjen im Forum Gasversorgung
    Antworten: 531
    Letzter Beitrag: 22.06.2018, 12:37
  2. Boiler und niedrige Temperaturen
    Von pius678 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 11:52
  3. Absorberkühlschrank Probleme
    Von christolaus im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:51
  4. probleme mit secumotion?
    Von whizkid im Forum Gasversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •