Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 532
  1. #41
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Regeln, Regeln, Regeln ...

    Zitat Zitat von kule Beitrag anzeigen
    Ich habe mal die Gasfachfrau im Internet besucht gasfachfrau.de und folgendes gefunden.
    Das kommt mir etwas seltsam vor.

    "
    [SIZE=4]Im europäischen Ausland achten Sie bitte auf Hinweisschilder an den jeweiligen Tankstellen, ob eine Erlaubnis zum füllen vorliegt.[/SIZE]
    [SIZE=4]
    In Deutschland darf nur an dafür ausgewiesenen Gasfüllstationen befüllt werden.
    [/SIZE]

    Das ist nicht ganz die Sicherheit die ich suche.
    Ja Kule, man darf dies nicht, man darf das nicht ... wir halten uns ja auch alle 100% an die Verkehrsregeln, oder?

    Ich habe einen 110 l Unterflurtank, natürlich mit Außenanschluss zum betanken. Tanke also dort, wo alle Pkw LPG tanken. Wo ist der Unterschied zum gleichen Außentankanschluss der fest montierten Gasflaschen? Ich sehe keinen.

  2. #42
    Florin
    Gast

    Standard

    Halllo.
    genau so ist es, ob Festtank, Tankflasche oder Pkw Gastank, wichtig ist Aussenanschluss, was dahinter ist sieht man nicht, also ?. Wer dann weiter Haarspalterei sucht findet sicher noch irgendwo ein Haar in der Suppe.
    Bin vorhin bei einer LPG /GPL Tankstelle in Brixen Südtirol vorbeigefahren Gpl (Lpg)0,749 Tauschflasche 11 kg 28 euro.
    Zum selbertanken, in Deutschland ganz normal in anderen Ländern z.b. Italien streng verboten. aber dem Tankwart interesiert nicht was nach dem Tankstutzen hängt er muss einfach nur tanken und warten bis das Stopventil ausschaltet ausser der Kunden bestelt um ... euro.
    Übrigens eine ausgewiesene Tankfüllstation ist auch nur eine Gastankstelle.
    gruß Florin

  3. #43
    dvorak
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Florin Beitrag anzeigen
    wichtig ist Aussenanschluss
    Nein Florin, die Aussage wird nicht richtiger, wenn Du sie öfter wiederholst. Die von Wynen vertriebene grüne Tankflasche hat eine entsprechende Abnahme. Die von Frau Nöfer vertriebenen Alutankflaschen bekommen diese demnächst! Ein Außenanschluss ist nicht zwingendend vorgeschrieben. Es kann die Sache, das Betanken, aber in Ausnahmefällen erleichtern.

  4. #44
    Florin
    Gast

    Standard

    Ok
    dann versuch doch mal hier bei uns ( Italien ) eine normale Tankflasche, gleich welche Farbe sie hat im Gaskasten zu betanken, spätestens dann merkst Du wie wichtig der aussenanschluss ist. Gastank, unter dem Fahrzeug montiert kann natürlich auch direkt betankt werden.
    aber wie schon gesagt andere Länder andere Gesetze ?
    gruß Florin

  5. #45
    dvorak
    Gast

    Standard

    ...dann ist das eben bei Euch so ein Ausnahmefall. Oder aber die italienischen Tankwarte kennen die europäischen Richtlinien nicht. Aber vielleicht ist das bei Euch ähnlich wie in Spanien, dort darf man nicht mit eingeschalteter Beleuchtung tanken, aber der Tankwart hat schon mal die Kippe in der Hand...

    Ich verstehe was Du meinst und auch ich bin kein Freund dieser manchmal beknackten Vorschriften, die kein Mensch versteht und oft auch nicht braucht. Aber ehe ich mich mit einem Tankwart anlege, suche ich mir halt eine SB Tanke und tanke dort.

  6. #46
    Florin
    Gast

    Standard

    Hallo, da hast Du sicher recht aber wen es keine Selbsbedienunstankstelle ( LPG ) gibt bleibt nur die eine möglichkeit das beste daraus zu machen ( Aussenanschluss ) oder die Sch...niesch teure Tauschflasche zu kaufen.
    Oder Du tankst nur in Deutschland ???? SB, aber leider ist Gas auch mal auf der Reise fertig und da heiste es sich nun mal an die Länderübliche gegebenheiten anzupassen.
    Gruß Florin

  7. #47
    dvorak
    Gast

    Standard

    Ich habe im vergangenen Urlaub genau zwei Mal Gas getankt: Das erste Mal in Bayonne in Frankreich am Atlantik und das zweite Mal kurz vor Lisboa. Wir waren immerhin vier Wochen unterwegs. Mit Kochen, Kühlschrank und Dusche kamen wir so wunderbar hin. Lediglich vier Campingplätze haben wir beehrt... Ich hatte zur Reserve und eigener Beruhigung noch eine 11 kg Alugas-Tauschflasche dabei. Die ist aber echt nur mitgefahren. In Spanien gibt es übrigens so gut wie kein Autogas. Ganze 36 Tankstellen. Heißt dort sofort nachtanken, wenn man eine findet. Das mit einem Außenanschluss wäre dann für Italien eine denkbare Variante. Denn bei den Tausch-Preisen bei Euch bekommt man ja das Gruseln.

    Aber warum zum Geier kriegen das unsere Europapolitiker nicht hin? Schon die Stromversorgung und die damit verbundene CEE-Norm klappt seit Jahren nicht wieso sollte es dann mit dem Gas auch klappen. Wie krumm eine Banane sein darf, dass haben sie geschafft, aber gemeinsame Standards in solchen Bereichen kriegen wir wahrscheinlich erst, wenn der Papst unsere Bundeskanzlerin heiratet und der derzeitige italienische Ministerpräsident ins Kloster geht...

  8. #48
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Hallo zusammen,

    aus Platz- und Gewichtsgründen des EXSIS (statt Gastank) habe ich mir für einen Kompromiss entschieden und eine ALUGAS-Tankflasche 11 kg mit Außenbetankung entschieden. Eingebaut von Frank Kopiske Reisemobilservice in Lahnstein, Vertragspartner von der "Gasfachfrau Nüfer" und u.a. Gas-Sachkundiger. Der Tankflachen-Festeinbau erfolgte nach DIN EN 194, die Halterung wurde geklebt und verschraubt (gekontert), sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Nein, nein, der Einbau erfolgte sehr akribisch, die kleine Firma ist eine gute Empfehlung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1090536.jpg 
Hits:	666 
Größe:	53,9 KB 
ID:	11906 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1090537.jpg 
Hits:	507 
Größe:	50,4 KB 
ID:	11907

    Mit verbaut wurde ein Entnahmefilter und eine Duo Controll CS. Jetzt kann unterwegs jederzeit Gas getankt werden. Der Gasflaschenschrank befindet sich in der beheizten Heckgarage.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #49
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    93

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    [QUOTE=MobilLoewe;360001]Hallo zusammen,

    aus Platz- und Gewichtsgründen des EXSIS (statt Gastank) habe ich mir für einen Kompromiss entschieden und eine ALUGAS-Tankflasche 11 kg mit Außenbetankung entschieden. Eingebaut von Frank Kopiske Reisemobilservice in Lahnstein, Vertragspartner von der "Gasfachfrau Nüfer" und u.a. Gas-Sachkundiger.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1090536.jpg 
Hits:	666 
Größe:	53,9 KB 
ID:	11906 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1090537.jpg 
Hits:	507 
Größe:	50,4 KB 
ID:	11907

    Hallo Bernd,
    Welche Vorteile ( wenn es denn welche gibt ) hat die Fa.Kopiske vs. Wynen ?

    Ich meine, Wynen ist ca. 200,-€ preiswerter...?
    Viele Grüße
    Klaus

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.888

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Hallo Bernd,

    Fragen, Fragen Fragen. Kannst Du etwas mehr sagen: 14 kg passt / passt nicht, wie wurde der Aussenanschluss realisiert, bleibt die 2. Flasche, ist die DuoC weiter nutzbar, was kostet so etwas, wie lange dauert es?

    Ein neugieriger Jürgen

Seite 5 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 18:19
  2. Ist dieses Forum seit der Steuerfrage tot?
    Von Gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 09:40
  3. WARUM nur ab 2,8t ???? Ich bezahl seit x Jahren ohne ende ..
    Von goggo im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 20:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •