Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 50 von 54 ErsteErste ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 532
  1. #491
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Die Tankflasche ist eine der besten Spielereien seit unserer WoMo-Anschaffung
    So unterschiedlich ist die Welt!

    Brauche auch nur 3-5 Flaschen/Jahr, also oft spielen ist da ja nicht.

    Ich muss wirklich alles mal probiert haben, was der Womomarkt hergibt, aber Tankflaschen möchte ich nicht mal geschenkt haben, sind für mich einfach nur unsinnig!
    Gruß Thomas

  2. #492
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.533

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Allerdings verstehe ich auch diejenigen, welche auf die Komfortvorteile nicht verzichten wollen. ...
    So ist es Georg. Mir geht es bei meinen beiden 14 kg Alu-Gastankflaschen nicht um irgendwelche günstigen Gaspreise. Es ist einfach nur bequem.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #493
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Bequemlichkeit kann man ja noch gelten lassen, wenn auch ein 2-facher Flaschenwechsel im Jahr nur 10 Minuten dauert.
    Wenn man denn immer und überall vernünftiges Propan bekommt und nicht das übelst verdreckte LPG zu seinen sensiblen Campinggerätedüsen schickt. Welches dann die angebliche Bequemlichkeit in teure Reparaturen und langwährige Werkstattbesuche umwandelt!
    Gruß Thomas

  4. #494
    Stammgast   Avatar von Guenni2
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    925

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Thomas, wer kann denn fundiert davon berichten, dass er oder sie wegen verunreinigtem Gas teure Reparaturen hat durchführen lassen müssen. Oder ist das nur eine Mär?
    Grüße aus Kölle, am Rhein
    Günter

  5. #495
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Also.....meine Gasanlage funktioniert schon im 2. Jahe mit " übelst verdreckten LPG" ganz hervorragend.
    In meiner Kühlschrankbetriebsanleitung steht, dass das Ding für LPG vorgesehen ist.
    Gruß
    Rolf

    PS: Letzte Woche Dienstag hat mir eine sehr nette Tankwartin in Parma ( Italien) meine Tankflasche gefüllt. Mille grazie!
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  6. #496
    Kennt sich schon aus   Avatar von dieter21
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    NRW, AN DER LIPPE
    Beiträge
    125

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Rein finanzielle Betrachtung:

    Zwei Gastankflaschen inkl. Montage ca. 760€ (Quelle). TÜV-Kosten alle 10 Jahre 90€. Summe=850€. Ersparnis ~50Cent/kg = 5.50€ pro 11kg Flasche.
    Montagekosten und Erstabnahme habe ich mal nicht mit eingerechnet.
    Normale Aluflasche 2*95€ Pfand = 190€.
    Mehrkosten 2 Alu-Tankflaschen gegenüber 2 Pfandflaschen: 660€.

    Somit rechnet sich die Konfiguration nach 120 Füllungen zum ersten mal.

    Ich fahre das ganze Jahr, also auch im Winter ein paar mal, kaum in extreme Entfernungen, und brauche max. 6-8 11kg-Flaschen pro Jahr, davon max. 2-3 Flaschen von April-Oktober.
    Es würde sich bei mir also erst nach 15-20 Jahren finanziell rechnen.

    Komfortbetrachtung:
    Klar, es ist sehr elegant, wenn man die Flasche nicht schleppen braucht und an jeder Gastankstelle einfach nach tanken kann.
    Das System hat also einen klaren Komfortvorteil.

    Mein Fazit:
    Ich für mich habe mich bisher nicht dazu entschlossen, weil ich für mich keinen wirklichen Vorteil sehe.
    Allerdings verstehe ich auch diejenigen, welche auf die Komfortvorteile nicht verzichten wollen.

    Zum Titel: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!
    Naja, das ist nun wirklich schwer übertrieben. Da gab es seither sicher tausend wichtigere Erfindungen.

    Gruß Georg
    wenn du mal im Ausland gestanden hast, dein Gasvorrat geht zu Ende und weit und breit keine Möglichkeit deine Normalflaschen auffüllen zu lassen, würdest auch du froh sein, mit einer Tankflasche an die nächste Tankstelle fahren zu können und deine Probleme mit dem Gasvorrat sind wie weg geblasen!

    Es ist nicht immer nur der finanzielle Vorteil!

    Gruß
    Dieter21
    schöne Grüße von der Lippe,
    Dieter
    __________________________________________________ ____________________________


    Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.
    (Albert Einstein)
    __________________________________________________ ___________________________

  7. #497
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.864

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Rein finanzielle Betrachtung:

    Zwei Gastankflaschen inkl. Montage ca. 760€ (Quelle). TÜV-Kosten alle 10 Jahre 90€. Summe=850€. Ersparnis ~50Cent/kg = 5.50€ pro 11kg Flasche.
    Montagekosten und Erstabnahme habe ich mal nicht mit eingerechnet.
    Normale Aluflasche 2*95€ Pfand = 190€.
    Mehrkosten 2 Alu-Tankflaschen gegenüber 2 Pfandflaschen: 660€.

    Somit rechnet sich die Konfiguration nach 120 Füllungen zum ersten mal.

    Ich fahre das ganze Jahr, also auch im Winter ein paar mal, kaum in extreme Entfernungen, und brauche max. 6-8 11kg-Flaschen pro Jahr, davon max. 2-3 Flaschen von April-Oktober.
    Es würde sich bei mir also erst nach 15-20 Jahren finanziell rechnen.

    Komfortbetrachtung:
    Klar, es ist sehr elegant, wenn man die Flasche nicht schleppen braucht und an jeder Gastankstelle einfach nach tanken kann.
    Das System hat also einen klaren Komfortvorteil.

    Mein Fazit:
    Ich für mich habe mich bisher nicht dazu entschlossen, weil ich für mich keinen wirklichen Vorteil sehe.
    Allerdings verstehe ich auch diejenigen, welche auf die Komfortvorteile nicht verzichten wollen.

    Zum Titel: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!
    Naja, das ist nun wirklich schwer übertrieben. Da gab es seither sicher tausend wichtigere Erfindungen.

    Gruß Georg
    Georg,

    meine Rechnung ist noch besser.
    Ich brauche pro Jahr max. 8 - 10 Kg Gas.
    Da ich immer im Frühjahr die Saison mit 2 vollen Flaschen starte,
    geht mir das Gas auch im Ausland nie aus.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #498
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Ich fahre das ganze Jahr, und dem entsprechend ist auch mein Gasverbrauch. Im Sommer komme ich gut mit einer Flasche 4 Wochen hin im Winter 5Tage, ich weiß nicht wieviel ich wirklich über das Jahr benötige, ist mir aber auch egal. Wenn es bei meinem Fahrzeug ginge hätte ich einen Gastank, war aber nicht möglich also bin ich mit den Tankflaschen zufrieden, und wenn ich bei solchen Sachen anfange zu rechnen, kaufe ich mir besser ein Zelt.

  9. #499
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Bequemlichkeit kann man ja noch gelten lassen, wenn auch ein 2-facher Flaschenwechsel im Jahr nur 10 Minuten dauert.
    Wenn man denn immer und überall vernünftiges Propan bekommt und nicht das übelst verdreckte LPG zu seinen sensiblen Campinggerätedüsen schickt. Welches dann die angebliche Bequemlichkeit in teure Reparaturen und langwährige Werkstattbesuche umwandelt!
    Hallo Thomas, hallo Günter

    Ich habe es wie Bernd aus reiner Bequemlichkeit gemacht. Meine Flaschen sind in der Heckgarage nicht sehr bequem erreichbar. Das mit dem verdreckten LPG halte ich für ein Märchen. Bei meinem Mobil war nach der ersten Nagelneuen Gastauschflasche (in 2015) mit TÜV 2025 der Druckregler und der DuoComfort so voller Öl, das Garnichts mehr ging, beides musste ausgetauscht werden, da lief bei der Demontage soviel Öl raus, dass auf dem Küchentuch ein Fleck mit ca. 5 cm Durchmesser war. Danach habe ich mir die Alugastankflaschen einbauen lassen, natürlich jetzt mit den Trumafiltern und Aussenbefüllung. Vor ca. 3 Wochen hatte ich beide Filter geöffnet und in jedem Filter war der Boden leicht mit Öl bedeckt, so ca. 5 bis 6 Tropen. In den zwei Jahren habe ich die Flaschen vielleicht 8 mal befüllt. Die Flaschen haben zusätzlich noch den Vorteil, das serienmäßig eine Füllstandsanzeige vorhanden ist, und ich bekomme nahezu in ganz Europa Gas ohne danach suchen zu müssen.

    Gestern war ich bei dem Betrieb, der mir meine PV eingebaut hatte um diese überprüfen zu lassen. Beim Gespräch mit dem Techniker kam ein Mechaniker mit einer ausgebauten Duocontrol aus der das Öl nur so herausgetropft ist und der Lappen war schon ordentlich voll Öl.

    Da ich jetzt schon zum zweiten mal gesehen habe, wie Öl aus dem Druckminderer und aus der Umschaltautomatik gelaufen ist, kann ich bestätigen, dass es kein Märchen ist, sondern leider Realität.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  10. #500
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.533

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Bequemlichkeit kann man ja noch gelten lassen, wenn auch ein 2-facher Flaschenwechsel im Jahr nur 10 Minuten dauert.
    Wenn man denn immer und überall vernünftiges Propan bekommt und nicht das übelst verdreckte LPG zu seinen sensiblen Campinggerätedüsen schickt. Welches dann die angebliche Bequemlichkeit in teure Reparaturen und langwährige Werkstattbesuche umwandelt!
    Noch ein Punkt, neben dem fast überall tanken, muss ich vor längeren Touren nicht mit halbvollen Tauschflaschen jonglieren. Ich fahre immer vollgetankt los, tanke Zuhause 95/5 und ganz selten unterwegs. Zuletzt im Januar in Spanien bei Repsol. Dann wieder Zuhause vor unserer Griechenlandtour. Das nächste Mal vor unserer Abreise über Silvester.

    Nicht bei diesem Mobil, noch bei Vorgängermobilen war GPL tanken jemals ein Problem.

    @Georg, ja der Titel des schon alten Threads ist ein wenig übertrieben. Aber ich war es nicht...

    Nachtrag, sehe gerade, ich habe den 500sten Beitrag in diesem Endlosfaden geschrieben.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (07.11.2017 um 17:11 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 50 von 54 ErsteErste ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 18:19
  2. Ist dieses Forum seit der Steuerfrage tot?
    Von Gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 09:40
  3. WARUM nur ab 2,8t ???? Ich bezahl seit x Jahren ohne ende ..
    Von goggo im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 20:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •