Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 54 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 532
  1. #101
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Hallo Willy,

    wird zu sehr OT.

    Ist KÜS auch ein Zusammenschluss von KFZ-Gutachtern? Mein Verein hier heißt GTÜ ist eben ein Zusammenschluss von KFZ-Gutachtern und ist hier in der Region stärker vertreten als der TÜV. Aber für mich ist das alles eigentlich mehr ein Nebenkriegsschauplatz. Sollte der HU-Prüfer etwas gegen die Befestigung äuüßern, muss ich je Flassche nur zwei 4er Inbus-Schrauben lösen und mit dem Kreuzschlitzschrauber die Scharauben aus der Holzwand schreuben. Damit wären meine Takflaschen sofort wieder Ladung und kein Fahrzeugteil.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #102
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Damit wären meine Takflaschen sofort wieder Ladung und kein Fahrzeugteil.
    Hallo Werner,
    damit dürftest du die Flaschen allerdings auch nicht mehr selbst betanken!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  3. #103
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Wolf2:

    Da hast Du natürlich Recht, aber wenn man mal den Vergleich zieht, wie viele Minuten man tankt und wie lange man fährt, halte ich bei allen Wahrscheinlichkeiten des Lebens, für sicherer sich an die Zulassungsvorschriften für den Straßenverkehr zu halten.
    Der Sinn des Verschrauben ist ja das der Betankter die Flasche durch schräg halten nicht überfüllen kann, jeder Nutzer dieser Flaschen, der sie halbwegs alle auf der Reihe hat, wird sich selbst sowie sein Eigentum nicht vorsätzlich durch ein Überfüllen in Gefahr bringen.
    Weiterhin sind die Verstöße gegen die Verkehrsvorschriften Bußgeldbelastet, so etwas gibt es in den Vorschriften bezüglich Flüssiggas noch nicht, und die Wahrscheinlichkeit an eine Selbstbediehnungs-Tanke erwischt und bestraft zu werden tendiert im Verhältnis zum Straßenverkehr zu 100000;1

  4. #104
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Hallo Ihr Beiden ( Wolfgang und Willy )

    Bei mir sieht niemand, wie ich meine Tankflaschen befestigt habe. Höchstens nach einem Unfall, bei dem das Heck meines Womos soweit zerstört ist, dass der Gaskasten mit seiner dann noch geschlossenen/geöffneten ( je nach Aufprall )Tür frei liegt,

    Zum Tanken nutze ich meine Außenbetankung, muss also erst gar nicht an die Tankflasche sondern schraube die Zapfpistole außen an den Betankungsfilter, der widerum im Aussenfüllstutzen eingeschraubt ist. So What?
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #105
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von mücke Beitrag anzeigen
    ich habe dieses thema ins additieveim gas ins spiel gebracht,ich wollte einfach nur wissen ob ich wenn ich an der tanke lpg gas tanke meine anlage schädigen kann zum beispiel heizung,kühlschrank, gasherd.
    Ja es kommt zu einer unsauberen Verbrennung durch den Buttan Anteil, nicht durch Additive. Weiterhin können Verunreinigungen Schäden verursachen.

  6. #106
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Hallo Ulrich!
    Ich hab seit 2009 zwei Takflaschen, tankte stets mit betankungsfilter und hatte, entgegen Deiner Aussage, tatsächlich eine Verstopfung der Kühlschrankdüse.
    Ich höre das öfter - dürfte ich nachfragen ob Du stets - wie vorgeschrieben - die Gasentnahme während und 1 h nach dem Tankvorgang abgesperrt hast ?

  7. #107
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    425

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von UlrichS Beitrag anzeigen
    Ja es kommt zu einer unsauberen Verbrennung durch den Buttan Anteil, nicht durch Additive. Weiterhin können Verunreinigungen Schäden verursachen.
    Butan verbrennt genauso sauber wie Propan.
    Die Verbrennungseigenschaften von Butan und Propan sind fast gleich.
    Flüssiggas (LPG) als Treibgas darf mehr Fremdstoffe enthalten als die Heizgase Propan oder Butan. Diese Fremdstoffe können eventuell zu Problemen führen. Muss aber nicht. Die häufig genannte Mischung 95/5 ist nicht anderes als Propan also Heizgas.

    Nochmals zu dem Märchen, dass Butan nicht so sauber verbrennen würde wie Propan.

    In Südfrankreich, Spanien praktisch in allen südlichen Ländern verwendet man Butan und nicht Propan als Flüssiggas.
    Wenn also Butan unsauber verbrennen würde, würden uns alle südländischen Wohnmobilfahrer mit Rauchfahnen begrüßen.
    Bei und verwenden ja auch viele LPG, also eine Mischung aus Propan und Butan und haben keine Probleme.

    Gruß
    Wolf

  8. #108
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Ich finde es immer wieder zu lachen, wenn jemand schreibt das Butan eine schlechtere Verbrennung hat, auch der Witz es liege daran das man LPG nutzt, selbst Dometic schreibt auf dem Typenschild LPG.

    Am besten sollte mal einer von den Besserwissern Dometic mitteilen das LPG nicht geeignet ist und man von dort ganz schnell die Typenschilder ändert.

    Und jetzt kommt es noch soweit das man die Flasche absperren soll beim Tanken, dann doch am besten auf unseren Autobahnen bzw. Schlaglochpisten auch.

  9. #109
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von wolf Beitrag anzeigen
    Nochmals zu dem Märchen, dass Butan nicht so sauber verbrennen würde wie Propan.

    In Südfrankreich, Spanien praktisch in allen südlichen Ländern verwendet man Butan und nicht Propan als Flüssiggas.
    Wenn also Butan unsauber verbrennen würde, würden uns alle südländischen Wohnmobilfahrer mit Rauchfahnen begrüßen.
    Bei und verwenden ja auch viele LPG, also eine Mischung aus Propan und Butan und haben keine Probleme.
    Das ist so nicht richtig wie du das schreibst.

    Wenn du die passende Düse einsetzt, dann kannst du mit unseren Kühlschränken / Heizungen auch Buttan sauber verbrennen. Aber unsere Gasgeräte sind auf Propangas eingestellt, dies steht nicht nur bei Hymer-Bad Waldsee, sondern auch bei anderen Servicestützpunkte.

    Man muss also nur nachlesen, kann man aber auch im I-Net 100.000 fach nachlesen, auch die Erfahrungsberichte wo die Leute die Gastankflaschen verkauften und die Anlage Rückbauten. Nur ein Beispiel: http://www.driving-office.de/?p=1036

    Rauchfahnen...... so ein Quatsch. Aber wenn Du Deinen Kühlschrank mit Propangas udn Buttangas betreibst kannst Du die unsaubere Verbrennung riechen. Im übrigen kannst Du auch feststellen, daß bei Propanbetrieb kein / kaum Ruß entsteht, bei Buttan jedoch alles sehr schnell verußt.

    Mußt Du einfach nur selbst mal gucken, dann siehst du das selbst und musst nicht von "Rauchfahnen" schreiben.

    Weder ich noch jemand sonst hat je behauptet, daß "Rauchfahnen" entstehen.

    Wieso schreibst Du so einen Quatsch ?
    Nochmal nach einer Umdüsung verbrennt Buttan natürlich genauso sauber wie Propan.
    Geändert von UlrichS (08.11.2014 um 23:42 Uhr)

  10. #110
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    ... selbst Dometic schreibt auf dem Typenschild LPG. Am besten sollte mal einer von den Besserwissern Dometic mitteilen das LPG nicht geeignet ist und man von dort ganz schnell die Typenschilder ändert....
    Niemand hat bestritten, daß der Kühlschrank nicht für LPG bzw. Buttan geeignet ist.

    Ohne Umdüsung musst du nur öfter Reinigen. Ich habe mir das angesehen, weil ich davon im I-Net genug gelesen habe. Ich habe mit Hymer Mitarbeitern darüber gesprochen und in Bad Waldsee hängt dies auch auf dem Parkplatz zu lesen aus. Im Büro liegen kostenlose Informationsblätter aus, wo genau dies so beschrieben steht, daß unsere deutschen Produkte für Propangas eingestellt / Optimiert sind.

    Nur deshalb ist die Verbrennung von Buttangas leider mit Nachteilen behaftet, grundsetzlich funktioniert es natürlich.

    Bei meiner Gastankflasche steht, daß das Entnahmeventil während des Tankvorgangs geschlossen werden muss. Von abdrehen auf schlechten Wegstrecken hat nie jemand etwas geschrieben, außer du.

    Auch mit Deinem Spruch mit den "Besserwissern" disqualifiziert dich meines Erachtens für weitere sachliche Diskussionen, deshalb setze ich dich jetzt auf Ignorier.

    Es gibt eben Leute die haben keine gute Kinderstube gehabt, tut mir sehr leid für dich.

Seite 11 von 54 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 18:19
  2. Ist dieses Forum seit der Steuerfrage tot?
    Von Gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 09:40
  3. WARUM nur ab 2,8t ???? Ich bezahl seit x Jahren ohne ende ..
    Von goggo im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 20:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •