Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 532
  1. #91
    Kennt sich schon aus   Avatar von daffi2222
    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    341

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Gelesen habe ich von diesen "Vermschmutzungen "auch. Wenn dem so wäre, dann würden Autogasanlagen auch Filter verwenden. Diese könnte man dann ja auch im Womo einsetzen.

    Die gefällt mir schon recht gut, aber wenn ich den Preis so sehe, dann lohnt es sich nicht so schnell. Aber vielleicht überrede ich mich ja noch

    Gruß

    Ralf
    Das schöne am Leben ist doch, das es immer weitergeht.

  2. #92
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Welcher Dreck wird den da gasförmig und verpufft?
    Flüssigkeiten welcher Art?
    Ich habe nicht geschrieben das Dreck gasförmig wird sondern bei der zeitgleichen Tankung und Gasentnahme Verunreinigungen in das Gasnetz und somit zu den Düsen gelangen kann. Wenn man den Hahn abdreht fällt der Dreck unten auf den Flaschenboden und bleibt dort liegen.

    Wenn Flüssigkeit während des Tankvorgangs in die Leitung gelangt kommt es bei der Vergasung im Verbrauchsgerät zu einer Verpuffung.

    Zitat Zitat von daffi2222 Beitrag anzeigen
    Gelesen habe ich von diesen "Vermschmutzungen "auch. Wenn dem so wäre, dann würden Autogasanlagen auch Filter verwenden. Diese könnte man dann ja auch im Womo einsetzen.
    Wenn jemand meint, daß er Filter benötigt soll er sich welche kaufen. Ich benötige keine.

    Da oben in der Flasche Gas entsteht und im Gasförmigen Bereich keine Feststoffe sein können, lagern sich die Feststoffe unten am Boden ab. Ausnahme während des Tankvorgangs wird Gas entnommen.
    Geändert von UlrichS (07.11.2014 um 15:18 Uhr)

  3. #93
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Hallo Ulrich!
    Ich hab seit 2009 zwei Takflaschen, tankte stets mit betankungsfilter und hatte, entgegen Deiner Aussage, tatsächlich eine Verstopfung der Kühlschrankdüse. Außerdem arbeitete plötzlich die Duomatik nicht mer so, wie ich es über Jahre gewohnt war. Nach nun 9,5 Jahren habe ich dann vorgezogen die Erneuerung der Gasregelanlage vornehmen lassen. Im Zuge der Erneuerung habe ich vorsorglich die Trumafilter zwischen Tankflasche und Regler ( DUOControl CS ) verbauen lassen. Ich hoffe, damit wieder für die nächsten Jahre Störungsfrei durch die Lande zu kommen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #94
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.003

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Wenn aus der richtig verbauten Gastankflasche flüssige Dinge in die Abnahmeleitungen gelangen, dann ist die Gasflasche falsch eingebaut.
    Heißluftballons nutzen das Prinzip, um schnell große Gasmengen zu entnehmen oder auch Autos.

    Wenn der Kühlschrank verriet, dann hat er zuwenig Luft und die Verbrennung ist schlecht. Das liegt am Butan. Da hilft auch kein Filter.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #95
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    @biauwe.de

    Hallo Uwe!

    Zitat Zitat von biauwe.de
    " Wenn aus der richtig verbauten Gastankflasche flüssige Dinge in die Abnahmeleitungen gelangen, dann ist die Gasflasche falsch eingebaut."
    Die Flaschen wurden bei Wynen eingebaut. Da das Profis sind, die mit dem Vertrieb von Gastanks und Tankflaschen in D begannen, halte ich diese Äußerung für, vorsichtig ausgedrückt, "Bullshit". Hier angefügt ein Bild meines Gaskasten, noch mit der "alten Duomatic Comfort L". Und eingebildet hat sich weder der Monteur noch ich mir etwas, die Düse war definitiv zu. Wie in meinem Posting geschrieben, nutze ich seit 2009 diese Konstellation der Gasanlage , habe überwiegend mit 95/5er Gemisch getankt, einmal nicht ( Juli 2014 )! Trotz Betankungsfilter kam es zu der Störung. Nicht vorhanden zu diesem Zeitpunkt, die Truma-Gasfilter zwischen Gas-Tanklaschen und Regler.

    Offen gestanden ist das natürlich keine Alu-Tankflasche, das wollte ich mit meinem Post aber auch nicht unterstellt haben. Ich habe mit meinem Post lediglich eine Aussage von UlrichS richtigstellen wollen.

    Und ich betreibe ein Wohnmobil und keinen Heißluftballon, habe also ganz normale Verbauchsituationen und keine Großentnahme.

    Da die Störung bei mir im September diesen Jahres auftrat, kann ich mit großer Sichereit behaupten, dass an der Elbe zu diesem Zeitpunkt weder die tages- noch die Nachttemperatur unter 4° C abgesunken war, also ein stetes vergasen des Gasgemisches gegeben war. Wie aus der Gasblase dann noch ausschließlich Butan an die Brennerdüse des Kühlis gelangen soll, kannst Du ir bei Gelegenheit vielleicht erklären.

    Ich denke, auch ohne weitere Hinweise zu Großabnahme, weiterhin mein Mobil beheizen , den Kühlschrank benutzen und auch noch kochen zu können. Sollte ich in den nächsten fünf Jahren dann wieder mal eine Störung an meiner Gasanlage haben, darfst Du Dich gern von der weiterhin ordnungsgemäßen Montage überzeugen!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tankflaschen.jpg 
Hits:	178 
Größe:	43,6 KB 
ID:	12652  
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #96
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.003

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Hier etwas aus dem Chemieunterricht: http://www.versuchschemie.de/topic,1...n+trennen.html

    Das macht jeder der LPG verwendet und auch der mit reinem Propan, was es ja eigendlich nicht zu kaufen gibt.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #97
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    @biauwe.de

    Hallo Uwe!



    Die Flaschen wurden bei Wynen eingebaut. Da das Profis sind, die mit dem Vertrieb von Gastanks und Tankflaschen in D begannen, halte ich diese Äußerung für, vorsichtig ausgedrückt, "Bullshit". !
    Da stehst Du mit Deiner Meinung aber nicht überall ganz oben, die Firma hat sich schon zweimal abgefackelt, sind ja Fachleute. Die Voraussetzung für diesen Betrieb ist nur eine Sachkundeprüfung und eine Gesellenprüfung in einem Metall Handwerk, also besonders anspruchsvoll ist das ja nicht, wenn ich überlege das jeder Metzger eine Meisterprüfung benötigt.

    Weiterhin nur am Rande bemerkt, entspricht die Gasflaschenbefestigung in dem Gaskasten auf Deinem Bild nicht den gesetzlichen Vorschriften, und auch nicht den Hinweisen des Flüssiggasverband. Denn diese halterung wird keinen Segen von eine TÜV-ING oder dergleichen bekommen, für das feste Verbauen im bzw am Fahrzeug stellt der Gesetzgeber andere Anforderungen.

  8. #98
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Willy,
    ob Du es glaubst oder nicht, Der TÜV, bzw. in meinem Fall der GTÜ hat seit 2009, bzw. in jedem zweiten Jahr die Gasprüfung bis jetzt ohne Beanstandung durchgeführt. Ich unterstelle, der sollte die Bedingungen kennen.
    Wie dürfen denn die Tauschflaschen transportiert werden. Ist doch eigentlich nichts anderes als Befestigung, nur ist bei einer Tauschflasche nicht noch ein zusätzlicher Befestigungswinkel zum Fahrzeug gegeben.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #99
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    Der Befestigungswinkel ist aber nicht zulässig, da durch diesen die Flasche nicht mehr als Ladung zählt, da man zum Ausbau der Flasche Werkzeug benötigt Sobald Ladung so gesichert ist zählt sie zum Fahrzeug und muß eingetragen werden, dies ist wiederum nicht möglich das diese Halterung bzw. wo diese Befestigt ist, nicht die vom Gesetzgeber geforderten Beschleunigungskräfte von min 2,G aushält.
    Zur Küs möchte ich mich jetzt nicht äußern, entweder wäre es gelogen oder strafbar

  10. #100
    Ist öfter hier   Avatar von mücke
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Hamburg Finkenwerder
    Beiträge
    74

    Standard AW: Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!

    ich habe dieses thema ins additieveim gas ins spiel gebracht,ich wollte einfach nur wissen ob ich wenn ich an der tanke lpg gas tanke meine anlage schädigen kann zum beispiel heizung,kühlschrank, gasherd.
    mfg.günter

Seite 10 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 18:19
  2. Ist dieses Forum seit der Steuerfrage tot?
    Von Gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 09:40
  3. WARUM nur ab 2,8t ???? Ich bezahl seit x Jahren ohne ende ..
    Von goggo im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 20:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •