Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 234
  1. #1
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Toilettenentleerung - Hygiene

    Hallo zusammen,

    wie weit geht eigentlich die Hygiene bei der Kassettenentleerung? Ich will hier nicht von versieften Entsorgungsstationen schreiben, sondern vom Gang dort hin.

    Da gibt es die Fraktion, die Arbeitshandschuhe, Gummihandschuhe oder gar Einmalhandschuhe anziehen, wenn die Kassette entleert wird. Da werden die Handschuhe jahrelang benutzt, ist das hygienisch?

    Ist das hygienisch, wenn man den zweiten Handschuh auszieht, da dieser mit der "ungeschützten" Hand abgezogen wird? Sind Einmalhandschuhe umweltfreundlich?

    Ich frage mich nicht so ganz ernsthaft, wenn diese Fraktion sich den Hintern abwischt, haben die auch Handschuhe an?

    Wie dem auch sei, ich gehöre zu der Fraktion "ohne" und schleppe oder rolle meine Kassette seit über 20 Jahren (ohne Chemiezusätze) immer mit der nackten Hand, mache hübsch die Beine breit, damit nichts auf die Schuhe oder gar Sandalen mit nackten Füßen kleckert. Und immer schön den Entlüftungsknopf drücken, sonst gibt es "Sommersprossen"!

    Wenn es möglich ist, dann wird die Kassette gründlich ausgespült und mit Papiertüchern von außen abgewischt. Anschließend wasche ich mir gründlich die Hände. Mache ich da was falsch?

    Wie handhabt ihr das "delikate" Thema?
    Geändert von MobilLoewe (02.11.2010 um 15:51 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    yogi II
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nicht so ganz ernsthaft, wenn diese Fraktion sich den Hintern abwischt, haben die auch Handschuhe an?
    das müssen sie !!! Ich habe schon öfters beobachtet, dass sie sich nach dem grossen Geschäft die Hände nicht waschen.

    Gruss
    yogi

    P.S. Ich wasche die Hände nach beidem !!

  3. #3
    Julius08
    Gast

    Standard Es spricht der Fachmann

    Moin, Moin,

    Beifall - da spricht der Fachmann. Das ist bewährt; ich kenn das noch etwas rustikaler aus meiner Kindkeit, wenn das Plumpsklo der Familie geleert werden mußte. Der Eimer war lange nicht so sauber und praktisch wie die Cassette.
    Aber im Ernst: Ich mache es genau so. In meiner persönlichen Bewertung der Stellplätze rangiert die Entsorgungslösung deswegen auch ganz oben. Es gibt da - das Thema haben wir hier schon diskutiert - viele unpraktische Lösungen, oder aber auch Einlässe die sehr praktisch ausgeführt sin, und andere kleine Trichter, die bis auf die Brille spritzen. Äh !


    In dem Sinne: Dem Womo-Fahrer geht nichts über eine gute Entsorgungsstation.

  4. #4
    Jung
    Gast

    Standard

    Ich mache das auch ganz einfach - auskippen, saubermachen, wie es geht, Cassette einbauen, Hände waschen. Die menschliche Haut ist ja weitgehend fäkaliendicht, da dringt schon nichts ein. Am ekligsten finde ich es noch, wenn man zum Spülen mit irgendwelchen Schlauchenden hantieren muss, die schon in 10.000 Cassetten den Rüssel hineingesteckt haben. Letztlich habe ich vor vielen Jahren auch drei kleinen Jungen den Popo saubergemacht. Was die da teilweise produziert und ordentlich in der Windel verteilt hatten - dagegen ist Cassette ausleeren schon fast eine angenehme Tätigkeit. Und auch damals war Händewaschen angesagt - oder hat jemand seine Kinder mit Handschuhen angefasst ?

    Grüsse !

    Rafael Jung

  5. #5
    brainless
    Gast

    Standard

    Ja, so verschieden

    können die Meinungen sein.
    Ich trage grundsätzlich Schweinsnappa-Handschuhe......und werfe die natürlich nach einmaligem Gebrauch weg.
    Schweinsnappa -> weil sonst nichts an meine Hände kommt.
    Wegwerfen -> weil einmal gebraucht schliesslich auch gebraucht ist.

    Bei uns auf der Toilette haben wir auch das normale WC-Papier (sechslagig) schon lange durch Echtnerz von der Rolle ersetzt: Damit auch jedes Ar....och gleich sieht, wie reich es ist.


    brainless

  6. #6
    kule
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wie weit geht eigentlich die Hygiene bei der Kassettenentleerung? Ich will hier nicht von versieften Entsorgungsstationen schreiben, sondern vom Gang dort hin.

    Da gibt es die Fraktion, die Arbeitshandschuhe, Gummihandschuhe oder gar Einmalhandschuhe anziehen, wenn die Kassette entleert wird. Da werden die Handschuhe jahrelang benutzt, ist das hygienisch?

    Ist das hygienisch, wenn man den zweiten Handschuh auszieht, da dieser mit der "ungeschützten" Hand abgezogen wird? Sind Einmalhandschuhe umweltfreundlich?

    Ich frage mich nicht so ganz ernsthaft, wenn diese Fraktion sich den Hintern abwischt, haben die auch Handschuhe an?

    Wie dem auch sei, ich gehöre zu der Fraktion "ohne" und schleppe oder rolle meine Kassette seit über 20 Jahren (ohne Chemiezusätze) immer mit der nackten Hand, mache hübsch die Beine breit, damit nichts auf die Schuhe oder gar Sandalen mit nackten Füßen kleckert. Und immer schön den Entlüftungsknopf drücken, sonst gibt es "Sommersprossen"!

    Wenn es möglich ist, dann wird die Kassette gründlich ausgespült und mit Papiertüchern von außen abgewischt. Anschließend wasche ich mir gründlich die Hände. Mache ich da was falsch?

    Wie handhabt ihr das "delikate" Thema?

    Aber bitte schön langsam !!

  7. #7
    Waldbauer
    Gast

    Standard

    Darüber habe ich mir auch schon meine Gedanken gemacht.
    Es werden Fäkalienkoffer mit Arbeitshandschuhen an den Händen zum Entleeren und wieder zum Womo zurück getragen. Die Handschuhe wandern wieder ins Mobil, irgendwo hin, mit den ganzen unvermeidlichen Fäkalkeimen und sonstigen unappetitlichen Rückständen dran. Ich fasse meinen Fäkalkoffer grundsätzlich mit bloßen Händen an und wasche mir diese nach des Werkes Vollendung, ich halte das für weniger unappetitlich.
    Arbeitshandschuhe führe ich im Womo allerdings schon mit: Ich benutze diese zur Bedienung des Einfüllstutzens an der Tankstelle, denn diese Teile sind fast überall nicht sauber und stinken nach Dieselkraftstoff.

    Gruß
    Franz

  8. #8
    Rauhbuch
    Gast

    Lächeln

    Hallo WC-Gemeinde,

    seit ein paar Wochen sind wir im Süden Spaniens unterwegs. Die doch schon länger im Ruhestand scheinenden Womo-Besatzungen sollten Hände waschen eigentlich noch gelernt haben. Weit gefehlt. Bisherige (nicht repräsentative) Zählung. Ca. 100 Herren beim Pinkeln, nicht einmal ein Viertel wäscht sich die Hände.
    Dafür aber werden, obwohl man gerade mal 20 m vom Sanitärhäuschen steht, abends, nachts und morgens die Kassetten befüllt. Und dann von den Herren (hat schon mal jemand eine Dame die Kassette entsorgen sehen?) zur besten Frühstückszeit zum Entsorgen gefahren. In der anderen Hand die Flasche mit der berühmten blauen Flüssigkeit.
    Wir haben in zweieinhalb Jahren noch nicht einmal Chemie verwendet, sondern nutzen SOG-Entlüftung.
    Kein Gestank, wozu Chemie??
    Die Einmalhandschuhe (oder zwei Blatt Küchenrolle) trage ich nicht wegen meiner Toilette, sondern wegen der lieben Mitcamper, die das Loch beim Entleeren nicht treffen - und oder den Spülschlauch... aber das kennt Ihr ja.
    Insoweit wären Einmalschuhe oft sinnvoller als die Handschuhe.
    Grüße aus Espana

  9. #9
    christolaus
    Gast

    Standard Einmalhandschuhe

    ... nicht wegen der eigenen Kassette, sondern da die meisten Entsorgungsmöglichkeiten schlecht oder gar nicht gepflegt werden und sehr viele "Camper" absolut keine Anstrengung unternehmen die Fäkalien ohne grosse Spritzer in die dafür vorgesehene Öffnung zu bekommen.

    Ich würde die Frage gerne erweitern:

    Es gibt einige Zeitgenossen, die absolut keine Zeit haben und keine Rücksicht nehmen: Wenn man bereits an einer (kombinierten) Ver- und Entsorgungsstation beschäftigt ist kommen viele einfach dazu und fangen an Ihre Kassetten zu entleeren. Das finden wir unhygenisch.

    Wir warten jedesmal ab bis der Vordermann fertig ist und weggefahren ist. Wie seht Ihr das?

  10. #10
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Doppelentsorgung

    Hallo Christolaus,

    auch ich mache das, frage allerdings vorher. Bisher hat mich noch keiner warten lassen. Ich denke mit der entsprechenden Rücksichtnahme ist das kein Problem.

Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hygiene im Wassersystem
    Von MobilLoewe im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •