Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 234
  1. #91
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Nein nicht der Bernd, so was kann nur bei mir geschehen, aber auch nur wenn ich den Entsorger zahle und jemand anderes der den mitnutzt sich mir in den Weg stellt und mich anmacht weil ich keine Chemie verwende.
    Ich mache immer schnell an den Entsorger, nur es dauert schon mal länger wenn ich zwei Kassetten entsorge und dann noch Wasser aufnehme, deshalb fahre ich nach dem Entsorgen immer auf Seite, so das jeder entsorgen kann, auch wenn ich noch Wasser aufnehme.
    Aber die Trödeltypen bringen mich auch schon mal in Rage, und dann die blöden Bemerkungen, es geht keinen etwas an ob ich es eilig habe oder nicht, und ich mag nicht Lebenszeit mit Nonsens zu vergeuden, nur weil jemand beim gehen einschläft. Auch die Herrn mit den Schulterlangen Handschuhe, die diese vor dem Räumen der Entsorgung noch bügeln müßen und so den Verkehr aufhalten liebe ich.

  2. #92
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Ihr beiden,,,,lächel....ihr werdet Euch noch vor Höflichkeit gegenseitig die Kassetten leeren.

    Aber zum Verhalten beim Entleeren - mit ist auch passiert wir Nico, dass sich jemand dazwischen drängelt ohne zu fragen bzw. mal kurz zu warten.
    Die Zeitgenossen wie Bernd beschrieben hat, hab ich auch erlebt.....und dann auch noch mit Handschuhen und und..und. Die Handschuhe verschwanden dann ungewaschen im Behälter.....da frage ich mich wirklich, was das soll.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  3. #93
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Selbstbau Unterbodenhalterung für die Thetford C200 Kassette

    Ich habe im Doppelboden die Zweit Kassette, und auch kein Problem damit die volle dort zu lagern, in den 15 Jahren die ich jetzt Wohnmobil fahre hatte ich noch nie eine Kasette die undicht war, und warum sollte das jetzt der Fall sein. Aber ich scheine da wohl anders zu sein, ich ziehe beim Entsorgen auch keine Handschuhe an, und Prutze meinem Enkel auch ohne Eckel den Hintern ab.

  4. #94
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Selbstbau Unterbodenhalterung für die Thetford C200 Kassette

    Willy, ich hab auch keine Probleme mit Geruch, falls die Kassette mal voll wäre ( einmal ists mir passiert) , die Dichtungen sind geruchsdicht, sonst würde ja es auch im Mobil riechen.

    Und zu den Handschuhen,,,,Du bist nichts anders.....ich gehöre zu der Fraktion, die auch keine Handschuhe anzieht. Wenn Du Leute anguggst, wie sie damit arbeiten, hab ich noch nie gesehn, dass sie die Handschuhe säubern ......sie werden ausgezogen und dann ins Fach oder sonstwo hingelegt ( Ausnahmen wirds geben...ich will niemandem was unterstellen !! ...habs aber noch nie gesehn )

    @Jürgen,,,,ich dachte es mir, dass Du Dich dann drunterlegen mußt. Aber wie gesagt,,,,schön gemacht haste es.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  5. #95
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.556

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Hallo Willy, hallo Günter,

    das passt doch viel besser hier hin. Verschoben von hier.

    Ich gehöre übrigens auch zu den Leuten, die ohne Handschuhe die Kassette entleeren, ist doch nur Gülle. Hände waschen ist nach der Aktion sowieso Pflicht.

    Die Handschuhe werden Jahre gebraucht (ich kenne so einen Kollegen), mindestens den zweiten "verseuchten" Handschuh fast man doch wieder mit den Händen an. Und dann beim weglegen, beim anziehen... eine unüberlegte und nicht erforderliche Hygienemaßnahme.

    Viele Grüße
    Bernd, als Moderator
    Geändert von MobilLoewe (14.03.2013 um 23:22 Uhr) Grund: Link eingefügt

  6. #96
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Guten Abend

    Zum Entleeren der Kassette trage ich schöne gelbe Gummihandschuhe. Was andere darüber denken mögen, ist deren Problem und nicht meins. Ich schleiche mich auch nicht verschämt mit hochrotem Kopf über den Platz zum WC-Ausguss. Wozu auch, ich erledige die natürlichste Sache der Welt. Selbst Könige müssen mal. Ich habe es mir ohnehin zur Gewohnheit gemacht, über Mittag die Ver- und Entsorgung zu erledigen. Da bin ich meist allein und kann alles in Ruhe erledigen. Drängler und dergleichen sind dann weit und breit keine.

    Warum trage ich Handschuhe? Ich habe keinerlei Berührungsängste mit allem was uns selbst betrifft. Aber ich finde es höchst unappetitlich, verschmutzte Bodeneinläufe zu öffen und in fremden Hinterlassenschaften nach einem Griff zu suchen. Auch andere fremdverschmutzte Dinge mit blossen Händen berühren, will ich ebenfalls nicht.

    Um nach dem Entleeren die Kassette mit Abwasser spülen zu können, muss ich dazu das Ablassventil bedienen. Und dessen Handgriff ist häufig voller Strassendreck. Anschliessend lassen sich die Handschuhe unter einem Wasserhahn bequem reinigen, wenn notwendig mit Seife und sind wieder schön sauber bis zur nächsten Aktion.

    Grüsse Urs
    Geändert von ivalo (15.03.2013 um 21:12 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  7. #97
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.556

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Hallo Urs,

    das ist eine nachvollziehbare selbstbewusste Einstellung. Der Vergleich hinkt zwar, aber was bei dir die gelben Handschuhe sind, ist bei mir mein grünes Reisemobil. Mir ist es auch egal was andere darüber denken...

    Was das anfassen bei der Entsorgung betrifft, von z.B. Griffen, da nehme ich hin und wieder ein Küchentuch, eine Rolle liegt immer griffbereit im Toilettenfach. Diese Gummihandschuhe (habe ich mal ausprobiert) bereiten mir ein unangenehmes Gefühl, daher ohne.

    Viele Grüße
    Bernd

  8. #98
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Sieh da - Bernd mag's nicht mit Gummi

  9. #99
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    97

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Guten Abend zusammen,

    dann gebe ich auch mal meinen …… dazu.
    Bei mir kommt es auf den Zustand der Ent-
    sorgungsmöglichkeit an.
    Für die üblen Fälle habe ich immer eine
    Packung Einmalhandschuhe an Bord.
    (100St./5€) Haben auch bei anderen nicht
    so appttitlichen Dingen schon gute Dienste
    geleistet. Unabhängig davon ob mit oder
    ohne, ist danach gründlich Händewaschen
    angesagt.
    Mit dem Zeitpunkt der "Erleichterung" halte
    ich es wie Urs - Mittags hat man seine Ruhe.
    Liebe Grüße,
    Harald -
    am liebsten unterwegs.

    Sent from Huawei Mobile.

  10. #100
    Stammgast   Avatar von Sprosse68
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    597

    Standard AW: Toilettenentleerung - Hygiene

    Zitat Zitat von ivalo Beitrag anzeigen
    Guten Abend



    Warum trage ich Handschuhe? Ich habe keinerlei Berührungsängste mit allem was uns selbst betrifft. Aber ich finde es höchst unappetitlich, verschmutzte Bodeneinläufe zu öffen und in fremden Hinterlassenschaften nach einem Griff zu suchen. Auch andere fremdverschmutzte Dinge mit blossen Händen berühren, will ich ebenfalls nicht.

    Um nach dem Entleeren die Kassette mit Abwasser spülen zu können, muss ich dazu das Ablassventil bedienen. Und dessen Handgriff ist häufig voller Strassendreck. Anschliessend lassen sich die Handschuhe unter einem Wasserhahn bequem reinigen, wenn notwendig mit Seife und sind wieder schön sauber bis zur nächsten Aktion.

    Grüsse Urs
    So, und aus den selben Gründen macht es mein Mann auch
    Viele Grüße

    Renate

Seite 10 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hygiene im Wassersystem
    Von MobilLoewe im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •