Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 94
  1. #81
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    so soll es sein und das währe für mich die Kaufentscheidung - das Bild - und erst dann kommen Verbrauch, Bedienbarkeit und anders ins Spiel.
    Schöne Grüße
    Volker

  2. #82
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Wenn man den TV so montiert das man nicht von der Seite kucken muß spielt der Blickwinkel keine Rolle.

    Wir haben zwei Stück im Womo,auf beide können wir zu zweit fast gerade draufkucken ohne den Hals zu verrenken.

    Wenn ich manche TVs sehe die in den TV Schrank zum rausziehen sind,drehbar für hinten und vorne, finde ich das furchtbar.

    Deshalb positioniere ich unsere TVs immer selber im Womo.
    Gruss Dieter

  3. #83
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Liegt am Stellenwert des TV-guckens,
    und der ist bei uns sehr untergeordnet, darum sind wir über den TV im Schrank sehr froh, kommt nur raus und ist nur sichtbar wenn er wirklich mal gebraucht wird.

    Leider ist durch die Konstruktion der Schiebenmechanik der TV dann so platziert, dann wir zwar beide von unseren SITZ-Plätzen auf der HS-Gruppe recht ordentluích mit 2,5m Abstand dadrauf schauen können. Kommt dann abr die Müdigkeit und ich falle in die Horizontale, ist mit TV gucken nicht mehr viel, da passt einfach der Winkel nicht.

    Gut, die Kiste - übrigends auch eine von ALDEN - tut es jetzt 8 Jahre und wird es wohl auch noch weitere Jahre tun, aber wenn ..... dann würde ich ein Gerät mit größeren Blickwinkel wählen, aber immer wieder schön versteckt im TV-Schrank.
    Schöne Grüße
    Volker

  4. #84
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Liegt am Stellenwert des TV-guckens,
    Der ist bei uns ziemlich hoch
    Gruss Dieter

  5. #85
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Ich hämmer mir immer die günstigen 24" Telefunken ins Mobil.
    Im Frankia Wohnzimmer hängt noch dieser lobgepriesene Alphatronic. Das Ding hat zwar ein gutes Bild, aber nur 19". Verliert unangekündigt die Sendersortierung und auch die Fernbedienung muckt oft.
    So wird das jetzt wie im Schlafzimmer auch ein 24" Telefunken.
    Für 150 Tacken incl. 12V Kabel hol ich mir keinen der "speziellen" Wohnmobilfernseher.
    Und mehr wie 24" muss es auch unterwegs nicht sein.

    LG
    Sven

  6. #86
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    ... die Fernbedienung muckt oft. ...
    Meine Fernbedienung von Alden muckte auch bei bestimmten Funktionen, nach einem Batteriewechsel funktionierte sie wieder einwandfrei.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #87
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Ich hämmer mir immer die günstigen 24" Telefunken ins Mobil.

    LG
    Sven
    Hier,hab ich zei Stück im Womo.
    Super Geräte mit 12 V
    Verbrauch 19 Watt

    https://www.ebay.de/itm/Telefunken-X...gAAOSwLM5bKLD0
    Gruss Dieter

  8. #88
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Meine Fernbedienung von Alden muckte auch bei bestimmten Funktionen, nach einem Batteriewechsel funktionierte sie wieder einwandfrei.

    Gruß Bernd
    Gleitet zwar ein wenig vom Urthema, aber schau einmal, ob ein Pluspol in der FB braun korridiert ist. Bei mir war es so, obwohl die FB erst ein Jahr alt ist, weil sie damals bei Übergabe nicht vorhanden war und vom Dealer nachbestellt wurde.

    Sparsam sind übrigens heutigst alle LED Fernseher. Im 12V Bereich kann man bei 32 " mit 35 W rechnenen, bei 24" mit 25W und bei 22" mit 22W.


    LG
    Sven

  9. #89
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.370

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Ich hatte im letzten Fahrzeug einen Megasat Royal Line. Die Bildqualität war wirklich sensationell gut, und der integrierte DVD-Player hat so manchen öden Abend gerettet. Was der Händler jetzt ins neue Fahrzeug einbaut, weiß ich nicht (die Antenne wird eine Alden sein), aber eventuell tausche ich das Gerät nachträglich aus und das Original geht über Ebay weg. Normalerweise halte ich nichts von Allesdrin-Kisten, aber der Komfort war wirklich groß.

  10. #90
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.705

    Standard AW: Die sparsamsten 12V Fernseher

    Wenn dein Händler eine ALDEN Antenne einbaut wird er vermutlich ein TV-Gerät des selben Herstellers einbauen, zumindest war es bei meinem EURA so.
    Die Antenne versagte just ihren Dienst als ich in Norwegen in der Stadt Steinkjer den Niedergang der deutschen Fussball-Nationalelf in der WM miterleben wollte. Die Antenne stellte sich senkrecht auf, dann ging nichts mehr. Ich bekam von einem Bekannten die Adresse einer Wohnmobil-Werkstatt die zwar die Antenne nicht reparieren konnte, jedoch den Spiegel abbaute der dann den Rest der Reise in der Heckgarage verbrachte.
    Wieder zuhause, rief ich bei der ALDEN Hotline an, es wurde mir da sehr kompetente Hilfe zuteil, das erforderliche Ersatzteil bekam ich kostenlos per Post zugeschickt, eine leicht verständliche Anleitung gab es dazu. Seither funktioniert die Antenne zu meiner Zufriedenheit.
    Kann ja mal vorkommen. Jedenfalls ist die ALDEN Telefonhotline absolut top.
    Das TV-Gerät funktioniert sehr gut, das Bild ist sehr klar und scharf, alle Möglichkeiten die das Gerät bietet braucht man eigentlich nicht, was jedoch nichts taugt sind die eingebauten Lautsprecher. Ich habe mir vor kurzem von einem großen Camping-Versandhändler eine Soundbar schicken lassen, habe sie aber noch nicht ausprobiert. Die Empfehlung kam von Bernd Loewe, der hat auch so eine und scheint damit zufrieden zu sein.
    Wer das TV-Gerät gebaut hat weiß man nicht, ich glaube jedoch dass es nicht ALDEN selber ist, die werden auch irgendwo in Fernost produzieren lassen.
    Aber gut ist es, das ALDEN-Gerät.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

Seite 9 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LCD Fernseher alphatronics
    Von Horst S. im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 20:12
  2. Fernseher Strombedarf
    Von tobi01 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 23:08
  3. Spannungsproblem mit TFT-Fernseher
    Von WOMOfrank im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 19:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •