Wir haben seit kurzem einen nagelneues Carado Alkoven Womo. In diesem Fahrzeug sind mit Bad und großem Heki 5 Dachhauben mit Notentlüftung eingebaut!!
Ab spätestens 100 km/h zieht es wahnsinnig und die Kinder sitzen mit Fleece da!!! Umluftstellung der Fiat-Heizung und Verdunklung der Rollos bringt nur mäßigen Erfolg.
Es ist nicht auszuhalten; auch nicht auf den Fahrersitzen.
Ich habe auch keine Lust bei einem Neufahrzeug hier den Bastlwastl mit Moosgummi zu machen.

Der Händler verweist auf Bad Waldsee und die wieder zurück zum Händler. Man kenne das Problem aber habe keine Lösung. Vom Einbau von Heki´s distanziert man sich, da die Zulassung des Fahrzeuges in der ausgelieferten Form genehmigt sei und ansonsten quas Erstickungstod droht.

Die Firma Hymer und der Händler lassen uns gehörig im Regen stehn.
Wer hat Erfahrung mit der Abwicklung dieser Problematik??