Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    womo 123
    Gast

    Böse Zugluft/Föhnsturm im Carado/Sunlight Reklamation

    Wir haben seit kurzem einen nagelneues Carado Alkoven Womo. In diesem Fahrzeug sind mit Bad und großem Heki 5 Dachhauben mit Notentlüftung eingebaut!!
    Ab spätestens 100 km/h zieht es wahnsinnig und die Kinder sitzen mit Fleece da!!! Umluftstellung der Fiat-Heizung und Verdunklung der Rollos bringt nur mäßigen Erfolg.
    Es ist nicht auszuhalten; auch nicht auf den Fahrersitzen.
    Ich habe auch keine Lust bei einem Neufahrzeug hier den Bastlwastl mit Moosgummi zu machen.

    Der Händler verweist auf Bad Waldsee und die wieder zurück zum Händler. Man kenne das Problem aber habe keine Lösung. Vom Einbau von Heki´s distanziert man sich, da die Zulassung des Fahrzeuges in der ausgelieferten Form genehmigt sei und ansonsten quas Erstickungstod droht.

    Die Firma Hymer und der Händler lassen uns gehörig im Regen stehn.
    Wer hat Erfahrung mit der Abwicklung dieser Problematik??

  2. #2
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Zwangsbelüftung

    Hallo Womo 123,

    nach meinem Kenntnisstand ist im Reisemobil eine Zwangsentlüftung Pflicht, kein Reisemobil erhält eine eine Typenzulassung ohne Zwangsbelüftung.

    Da im Reisemobil mit Gas gekocht wird, muss bei geschlossen Türen, Fenstern und Dachluken die Verbrennungsluft irgendwo her kommen. Denn es entstehen bei der Verbrennung giftige Gase, die durchaus Lebensbedrohlich sein könnten.

    Gleichwohl sollte ein Hersteller in der Lage sein, das Problem der Zugluft zu lösen. Bis dahin bleibt Dir nur eins, langsamer fahren. Das ist mir in Fleisch und Blut übergangen, mein 5.3 Tonner rollt fast immer um die 95 km/h über die Autobahn.

  3. #3
    brainless
    Gast

    Standard

    Hallo womo123,

    nicht ärgern, nicht aufregen....und nicht hinhalten lassen!

    Nimm einen fach- und sachkundigen Anwalt und lass den das machen.
    Du wirst erstaunt sein, wie schnell Deine jetzt so langsamen Geschäftspartner werden können.

    Persönlich habe ich -gottseidank - noch nicht seine Hilfe in Anspruch nehmen müssen, aber bekannt ist er in vielen Foren, der Herr RA Dähn aus Bad Hersfeld.


    Viel Erfolg,


    brainless

  4. #4
    guan
    Gast

    Standard Zwangsbelüftung

    Hallo Womo123,
    mein Womo hat ein Heki mit Zwangsbelüftung und ein Pilzlüfter im Bad.
    Zugluft gibt es bei mir nicht.
    Das Womo was ich vorher hatte war mit zwei Dachhauben mit Zwangsbelüftung ausgestattet, bei über 100km zog es auch in dem Womo, aber mann konnte es noch ertragen auch weil wir nur mit zwei Personen unterwegs sind.
    Bei Dir hat man des guten zufiel getan fünf Dachhauben mit Zwangsbelüftung braucht keiner.
    Du hast 2 Möglichkeiten, einmal den Rechtsweg was wohl dauern wird oder selber das Problem zu beseitigen.
    Ich würde so vorgehen: Frage bei den Haubenhersteller nach ob man die Zwangsbelüftung ausbauen kann, wenn nicht dann drei Dachhauben ohne Zwangsbelüftungen einbauen.
    Die zweite Dachhaube mit Zwangsbelüftung würde ich im Bad belassen.
    Geändert von guan (21.07.2010 um 18:01 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    brainless
    Gast

    Standard

    Hallo womo123,

    den Vorschlag von "guan" zu befolgen, könnte Abhilfe schaffen.
    Aber........wenn es nicht klappt, hast Du ruck zuck Deine Gewährleistungsansprüche gegenüber Deinem Händler und die Garantieansprüche gegenüber Deinem Hersteller verloren.

    Wieso soll es lange dauern, wenn man sich für juristischen Beistand entscheidet?
    Nur ein sehr unkluger Kaufmann wird dann nicht unverzüglich seiner Vertragserfüllung nachkommen,


    brainless

  6. #6
    guan
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Hallo womo123,

    den Vorschlag von "guan" zu befolgen, könnte Abhilfe schaffen.
    Aber........wenn es nicht klappt, hast Du ruck zuck Deine Gewährleistungsansprüche gegenüber Deinem Händler und die Garantieansprüche gegenüber Deinem Hersteller verloren.

    Wieso soll es lange dauern, wenn man sich für juristischen Beistand entscheidet?
    Nur ein sehr unkluger Kaufmann wird dann nicht unverzüglich seiner Vertragserfüllung nachkommen,


    brainless
    Hallo brainless,
    Es gibt tausende von Wohnmobilen die nur eine Dachhaube mit Zwangsbelüftung haben, warum soll das nicht klappen.

  7. #7
    divebert
    Gast

    Standard

    Moin,
    Zwangslüftung heisst: Die Hälfte der Dichtung fehlt. Ich habe bei meinem alten WoMo ein ähnliches Problem mit einem grossen HeKi gehabt. Fritz Berger hat mir dann dafür die Dichtung besorgt, auch wenn die nicht im Katalog war. Bei einem neuen Fahrzeug würde ich darauf bestehen, dass mir der Lieferant oder Hersteller die fehlenden Dichtungen in die meisten der Fenster (eines muss ja wohl sein) einsetzt. Alles kein Zauberkram, dauert 5 Minuten, die Dichtungen werden nur aufgedrückt. Warum da so gezickt wird, ist mir unerklärlich. Soweit zu König Kunde.

    /Divebert

  8. #8
    MobilIveco
    Gast

    Standard

    Ich lese auch in einigen anderen Foren. Danach ist wohl in den Ducatotüren eine große Zwangsbelüftung eingebaut (Schlitze unterhalb der Verriegelung). Der Hauptzweck ist wohl den beim schließen der Tür entstehenden Überdruck entweichen zu lassen (bei kleiner Fahrerkabine z.B. Pritschenwagen). Bei Fahrzeugen die das garnicht nötig haben, wie z.B. Reisemobilen, werden natürlich keine anderen Türen eingebaut.
    Soviel ich weiss kleben viele die Schlitze in der Tür mit Gewebeband zu und erreichen damit eine deutliche Reduzierung der Zugluft.

    Kannst es auch hier nachlesen Zugluft Führerhaustüren Fiat Ducato - Wohnmobil & Wohnwagen Forum

  9. #9
    Frank1
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Das gleiche Problem mit der Zugluft am Heki hatte ich auch. Behoben habe ich es durch eine durchgehende dickere Dichtung.
    Zwangsentlüftung habe ich immer noch durch eine weitere Dachluke.
    Bis jetzt ist noch keiner erstickt und ziehen tut es auch nicht mehr. Gekostet hat das ganze keine 15 € und 10 Minuten Arbeit.

    Gruß Frank

  10. #10
    regenmacher66
    Gast

    Standard AW: Zugluft/Föhnsturm im Carado/Sunlight Reklamation

    frage an womo 123: schon eine lösung gefunden?

    habe ein sunlight und das gleiche problem. sunlight stellt sich auch quer.

    gruß regenmacher66

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carado T337
    Von Riedblitz im Forum Reisemobile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 18:17
  2. CARADO - Fahrwerkverbesserung und mehr
    Von Idefix5613 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 15:20
  3. Sunlight
    Von s.c. im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 23:19
  4. Zugluft im Ducato
    Von Uechi im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •