Hallo zusammen,

es geht wieder aufwärts?

Pressemitteilung des CIVD: Neuzulassungen steigen im Juni zweistellig

Frankfurt am Main, 12. Juli 2010

Der Markt für Reisemobile und Caravans ist gegenüber dem Vorjahresmonat kräftig gestiegen: Im Juni wurden in Deutschland 2.324 neue Reisemobile zugelassen (plus 21,5 Prozent) und 1.991 neue Caravans (plus 8,4 Prozent). Auch das erste Halbjahr 2010 zeigt sich überraschend gut. Von Januar bis Juni 2010 wurden 4,3 Prozent mehr neue Reisemobile zugelassen (12.433 Fahrzeuge) als im Vorjahreszeitraum, die Neuzulassungen von Caravans sind dagegen nur noch um 4,4 Prozent gesunken auf 10.209 Fahrzeuge.

Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes, CIVD, meint dazu: „Verglichen mit den sehr schwachen Pkw-Neuzulassungen präsentiert sich der Caravaningmarkt ausgesprochen gut.“ Laut VDA sind die Neuzulassungen von Pkw im ersten Halbjahr um 29 Prozent gesunken.

„Die ersten sechs Monate übertreffen unsere Erwartungen“, sagt auch Klaus Förtsch, Präsident des CIVD. Im Januar waren Hersteller und Zulieferer der Branche von geringen Zulassungsrückgängen im einstelligen Prozentbereich für 2010 ausgegangen. Mit einem ansteigenden Markt wurde erst in 2011 gerechnet. Unterstützt durch das perfekte Sommerwetter hat sich der Caravaningmarkt aber parallel zur Gesamtwirtschaft entwickelt.