Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Elektrofahrräder

Teilnehmer
207. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • kommen nicht in Frage

    39 18,84%
  • sind eine reizvolle Alternative

    38 18,36%
  • sind bereits in unseren Besitz

    101 48,79%
  • ein Kauf ist geplant

    29 14,01%
Seite 7 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 240
  1. #61
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schorschi
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    236

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Also, wir haben uns zwei preiswerte MIFA Pedelics gekauft und waren damit an der Mosel. Einfach geil
    wenn man Rückenwind bekommt und leicht radeln kann!!! Normal haben wir einen Suzuki Jimny auf dem Hänger dabei, aber bei Kurzreisen sind die Pedelecs einfach unschlagbar. Auch zuhausen fahren wir jetzt Strecken mit dem Radl, an die wir uns früher nie gewagt hätten, geschweige daran gedacht hätten.
    Gruß Gerd

  2. #62
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard Probleme mit e - rädern ?

    Hallo,

    offenbar sind allseits gelobten E - Räder immer noch ziemlich
    anfällig für allerlei Defekte :
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0...790142,00.html
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  3. #63
    fritz
    Gast

    Standard AW: Pedelecs als Faltrad

    Hallo Womi! Auf der Suche nach einem E-Klapprad bin ich zufällig auf Deinen Beitrag gestoßen. Was Du da berichtest, gefällt mir außerordentlich, aber leider sind die Geräte in Österreich nicht erhältlich. Nur deswegen nach Holland zu fahren, finde ich auch ein bissl abwegig. Hast Du eine Ahnung, ob die Räder in Deutschland zu bekommen sind (aus Deinem Beitrag geht nicht wirklich hervor, ob man in Deutschland das Doppelte bezahlt, oder ob Du ein anderes Fabrikat kaufen wolltest. Kannst Du mir da ein wenig unter die Arme greifen?
    Danke! Fritz

  4. #64
    Stammgast   Avatar von Womotheo
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    1.019

    Standard E - räder defektanfällig ?

    Hallo,

    offenbar sind die E-Räder noch ziemlich anfällig für Defekte :


    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0...790142,00.html
    Grüße an alle WOMO Fans !

    suum cuique ! (Jedem das Seine ! )

    Platon

  5. #65
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.875

    Standard AW: E - räder defektanfällig ?

    Ja es dürfte hauptsächlich die Enttäuschung über die wirkliche Reichweite und des schnell alternden Akkus sein. Hinzu kommt, dass die zugelassenen 250W am Berg nur bedingt eine echte Hilfe sind. Bei allen gelobten Vorteilen eines e-bikes sollte man auch über die Nachteile nachdenken. Diese sind vor allem:
    1) Das Gewicht
    Ein e-bike wiegt rund 10-20kg mehr als ein normales bike. Die wenigen, die es darunter schaffen haben einen Babyakku mit geringster Reichweite. Und gerade wen der Akku mal wieder zur Neige geht rächt sich das Mehrgewicht.
    2) Der Preis.
    Rund 800-2000€ Aufpreis für einen Motor und einen Akku ist nicht angemessen. Hier wird mal richtig abgezockt.
    Wenn man sich überlegt, dass ein kompletter Umbausatz aus China inkl. Regelung ud Akku schon ab 400€ zu haben ist, kann man die Gewinnspannen nur erahnen.
    3) Die Reichweite
    Machen wir uns nichts vor: Wenn bis 50km drauf steht sind max. 30km drin. Und nach 100 Ladevorgängen wirds noch schlechter.

    Alles in allem bin ich ein großer Freund des Elektroantriebes. Aber das Preis/Leistungsverhältnis stimmt einfach noch nicht.

    Ich habe mit vor 2 Jahren einen 2kW Elektroroller gekauft http://www.flex-tech.info/index.php?...id=102&clang=0 . Der hat im Real-Markt 999e gekostet.Der macht in hügeligem Gelände rund 30km. Für Chinaware ist er soweit ganz o.k. Aber warum kostet ein Elektrofahrad mit nur 250W dann so viel mehr?
    Geändert von raidy (19.10.2011 um 12:00 Uhr)

  6. #66
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo Fritz,
    es geht mich zwar nichts an, ich mische mich aber trotzdem ein.
    Bleibe im Lande und nähre dich redlich, sagt ein Sprichwort. Warum schaust du dir nicht die Räder von KTM an ? Ich weiß zwar nicht ob die auch Klappräder anbieten. Ich habe mich im I-Net informiert bevor meine Frau und ich zwei Pedelecs gekauft haben, wir haben uns dann für KTM- Räder mit Panasonic- Antrieb entschieden und sind mit den Rädern sehr zufrieden. Preis pro Stück war € 1999,-, man hat uns 10 % Rabatt gegeben weil wir zwei Stück auf einmal gekauft haben.
    In Deutschland gibt es eine ZEG- Einkaufsgenossenschaft für Zweiräder, die Angebote sind immer interessant, die ZEG- Händler sind in Ordnung, zumindest der in unserer Nähe.
    In unserer Familie laufen insgesamt 7 KTM- Räder vom ZEG- Händler zu unserer vollen Zufriedenheit.
    Geändert von Waldbauer (19.10.2011 um 18:51 Uhr) Grund: Schreibfehler
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #67
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Probleme mit e - rädern ?

    Hallo

    das liegt daran, das alles so kompliziert sein muß. Warum muß denn eine Elektronik vorhanden sein, die öfters mal ein Software-Update benötigt? Weil die Ingeneure nicht zu Ende entwickeln; hauptsache, das E-Bike steht im Laden. Wo ist der Stecker für das Fehler-Auslesen

    Beim Auto: Früher gabs ne Batterie, nen Schalter und den Verbraucher: Schalter ein und Licht ist an. Und heute? Schalter ein- neeee Taste drücken, Impuls fragt Steuergerät: darf ich lampe einschalten? Und Steuergerät überlegt ja oder nein. Na gut bin ja nicht so - also ja.

    Was schrieb jemand hier? elektr. Fensterheber geht nicht wegen der Elektronik? Lächerlich so etwas
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  8. #68
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.875

    Standard AW: Probleme mit e - rädern ?


  9. #69
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: E - räder defektanfällig ?

    Hallo,
    wir haben zwei KTM Pedelecs mit Panasonic- Antrieb und sind bisher sehr zufrieden mit den Dingern.
    Der Hersteller gibt als Reichweite 40 bis 80 Kilometer an. An der Mosel fuhren wir auf Weinberge, da reichten die 12-Ah-Akkus maximal für 40 Kilometer, eher weniger.
    Unsere Räder sind fast neu, bisher ca. 500 Kilometer gelaufen. Wie sich die Sache weiter entwickelt werden wir sehen.
    Die Räder kosteten pro Stück 1999,- Euros, darauf bekamen wir 10 % Rabatt. Ist immer noch viel Geld für ein Fahrrad.
    Allerdings dürfte der Preis für die Li-Ion- Akkus den Löwenanteil ausmachen, da gibt es gewaltige Unterschiede in der Qualität wie im Preis. Unsere Räder sind mit einer 8-Gang-Shimano-Nabenschaltung ausgerüstet, wozu die notwendig ist erschließt sich mir nicht. Drei Gänge würden auch reichen. Wir sind mal einen Berg mit 18 % Steigung hochgefahren ohne ausser Puste zu kommen. Die scheinbar geringe Unterstützung durch einen 250-Watt-Elektromotor soll man nicht unterschätzen !
    Zum Gewicht : Unsere Räder wiegen knapp 25 Kilo pro Stück.
    Geändert von Waldbauer (19.10.2011 um 18:57 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #70
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    jetzt haben wir drei threads zum thema e-bikes
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

Seite 7 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •