Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Elektrofahrräder

Teilnehmer
207. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • kommen nicht in Frage

    39 18,84%
  • sind eine reizvolle Alternative

    38 18,36%
  • sind bereits in unseren Besitz

    101 48,79%
  • ein Kauf ist geplant

    29 14,01%
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
Ergebnis 231 bis 240 von 240
  1. #231
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ...Ob Du die S-Pedelec-Fahrer a) angehalten bekommst und dann b) sie auch von der Unrechtmäßigkeit der Nutzung vor Ort überzeugen kannst, musst Du selbst beurteilen...
    Werner, danke für die Info. Ich muss nicht überzeugen, hier patrouillieren Ranger .... Grüsse Jürgen

  2. #232
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Es wird schwer sein Rad-Fahrer eine Geschwindigkeitsübertretung nachzuweisen, und Radfahrer dürfen auf Radwegen so schnell fahren wie sie können, eine anders lautende Vorschrift habe ich noch nirgends gesehen.

  3. #233
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.931

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Leider ist es so, mit Muskelkraft angetrieben gibt es kein Limit.

    Erleben wir zunehmend, ob Touren-, Renn-, oder Boutenbike - egal ob dur die Fußgängerzone, den Fußweg oder die Spielstrasse
    und neuerdings auch noch diese Fahrräder mit den Monsterreifen.

    Rücksichtnahme war Gestern,
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #234
    Ist öfter hier   Avatar von PPderT66
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    31

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Nun auch "meine 2 Cent" dazu:
    Wir haben Mountainbike-Pedelecs. Ohne Chiptuning und alles.
    Ich habe die Unterstützung i.d.R. ausgeschaltet - diese wird nur selten bei langen Anstiegen genutzt, und dann meist auch nur auf der Stufe "eco".
    Aber ich möchte sie nicht mehr missen. Ich habe 3 Bandscheibenvorfälle im Lendenwirbelbereich ... und lange Steigungen gehen dann schon aufgrund der Haltung enorm in diesen Rückenbereich. Hier kommt mir die Unterstützung zugute (ich bin knapp 48, messe 191 cm und bringe 90 kg auf die Waage - das sollte im Rahmen sein).
    Es ermöglicht mir daher, "einfach drauf los" zu fahren, egal wo es lang geht - früher habe ich immer versucht, Touren um diese Anstiege drumherum zu planen .. also gerne mal 8 km mehr gefahren, um längere Steilstücke zu umgehen und stattdessen flachere Anstiege nehmen zu können.
    Ich bin glücklich mit dem Rad und meine weitaus bessere Hälfte ebenfalls (bei ihr ist es eher die Hüfte, die ab und an zickt...)
    Grüße,Peter
    __________________________________________________ ________________________


  5. #235
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.838

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    @ willy13

    Hallo Willy,

    ich hab nur darauf verwiesen, dass sogenannte "S-Pedelec" auf Radwegen, selbst auf Radstreifen, nicht zugelassen sind. Und glaub mir, die wenigen S-Pedelec-Fahrer werden sich kaum darum stören und natürlich versuchen, überall dort zu fahren, wo sie es eigentlich nach StVO nicht dürfen.

    Da ich selbst mit meinem Renner schneller als 30 km/h auf ebener Strecke fuhr, weiss allerdings auch, dass man seinen Edelrenner nicht über Waldwege treibt. Selbst wenn man geübter Cross-Fahrer ist.

    Leider sehen das einige MTB-Nutzer anders und brettern ohne Hirn durch jedes Gelände.

    Aber es gab eine Frage, ob ein S-Pedelc auf dem Radweg bewegt werden darf oder nicht. Zudem wurde von Jabs gefragt, ob solche Pedelcs im NSG genutzt werden dürfen. Auch dazu schrieb ich die zweite Antwort.

    Ich bin nicht tiefer eingestiegen, weil ich mir schon die Frage stelle, ob in einem NSG die Nutzung eines ausschließlich muskelbetrieben Fahrrades als sinnvoll gesehen werden sollte. Ich denke, da sollte man einfach mit seiner normalen Geschwindigkeit als Fussgänger zufrieden sein. Die Natur wird es sicher danken.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #236
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ....Ich bin nicht tiefer eingestiegen, weil ich mir schon die Frage stelle, ob in einem NSG die Nutzung eines ausschließlich muskelbetrieben Fahrrades als sinnvoll gesehen werden sollte. Ich denke, da sollte man einfach mit seiner normalen Geschwindigkeit als Fussgänger zufrieden sein. Die Natur wird es sicher danken.
    Werner, jein. Das Gebiet ist sehr gross und durchaus für Fahrradtouren geeignet und genutzt. Grüsse Jürgen

  7. #237
    Gesperrt  
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    13

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Elektrofahrräder sind nach meiner Einschätzung eine feine Sache.
    Lange hatte ich Vorbehalte wie: Brauche ich nicht, möchte mich sportlich betätigen usw.
    Ein Kollege auf dem Womo-Stellplatz in Oberstdorf hat mich überzeugt: Seine Argumente: Ich fahre am Tag die doppelte Strecke und komme dort hin, wo du mit deinem normalen Bike niemals hochkommst. Er hat mir sein Bike geliehen und ich bin zur Sprungschanze hochgefahren (ich glaube 20 % Steigung). Das hat mich überzeugt.
    Seit dem bin ich begeisterter E-Bike Fahrer.

    Bertram

  8. #238
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.931

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  9. #239
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Da ist wahrscheinlich in die Fahrradklingel eine Atom-Solarzelle eingebaut,oder ?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #240
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.931

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hier mal ein Bericht zur Funktion der "Fahrradklingel Atom-Solarzelle"
    http://e-bike-test.org/e-bike/ebike-...s/#prettyPhoto
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •