Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Elektrofahrräder

Teilnehmer
207. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • kommen nicht in Frage

    39 18,84%
  • sind eine reizvolle Alternative

    38 18,36%
  • sind bereits in unseren Besitz

    101 48,79%
  • ein Kauf ist geplant

    29 14,01%
Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 240
  1. #111
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    265

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo Franz,

    meines Wissens nach gibt es für den Bosch Antrieb Accus mit maximaler Größe 400wh =11 AH.
    Die sollen bis zu 180 km weit reichen. Allerdings dann nur im ECO-Betrieb (geringste Motorunterstützung)
    Wir haben mit unseren Sinus B2 noch nicht ausprobiert wie groß die Reichweite wirklich ist.
    Bezahlt haben wir für beide Räder 1995 €/Stück. Unser 125 ccm Peugeot Viva City hat vor zwei Jahren 2150 € gekostet.

    Grüße
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  2. #112
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Nur mal etwas zum Spaß, was die Dinger so leisten können:

    Haibike-Werbevideo

    Gab es glaube ich von Audi schon mal...

  3. #113
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonner
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    260

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo zusammen
    Ich habe mir nicht den ganzen Fred durchgelesen, deshalb wiederhole ich bestimmt das eine oder andere. Wir fahren seit zwei Jahren E-Bikes.
    Natürlich ist es klar, dass der gesundheitliche Aspekt bei nicht unterstütztem Fahrrad fahren grösser ist. Das aber nur wenn man auch fährt. Wir hatten früher zwei Fahrräder an Bord. Die haben wir im Jahr vielleicht 50 KM (in Worten fünfzig) bewegt. Also fast nur zum Brötchen holen.
    Heute sind wir zwar immer noch keine Vielfahrer, aber wir haben in den zwei Jahren mehr als 2500 KM unterstützt gefahren. Das macht Spass und ist auch gesund.

    Wir haben für mich ein Rad gekauft welches für eine Traglast von 130 Kg ausgelegt ist. Zwischenzeitlich habe ich rund 40 Kg abgenommen und hoffe, dass mir ein Rahmenbruch erspart bleibt.

    Unsere Akkus reichen gut 100 Km und es macht Spass damit durch die Gegend zu radeln.

    Gruss aus Stade bei strahlendem Sonnenschein

    Bonner Sigi
    Geändert von Bonner (31.05.2013 um 15:01 Uhr)
    Unterwegs: Mit Hymer B-SL 524 MJ 2010.
    FIAT 3,0 Ltr. 157 PS
    L 659 cm, B 235 cm, H 290 cm

  4. #114
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.101

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von Bonner Beitrag anzeigen
    Wir haben für mich ein Rad gekauft welches für eine Traglast von 130 Kg ausgelegt ist. Zwischenzeitlich habe ich rund 40 Kg abgenommen und hoffe, dass mir ein Rahmenbruch erspart bleibt.

    Unsere Akkus reichen gut 100 Km und es macht Spass damit durch die Gegend zu radeln.
    Sagst du uns auch welches?

  5. #115
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    265

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo Raidy,

    Raleigh hat ein XXL Rad bis 140 kg mit Impuls-Antrieb im Programm.

    Grüße
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  6. #116
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonner
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    260

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Sorry hatte ich vergessen zu schreiben.
    Ein Victoria. Meine Frau hat ein Raleigh. Die braucht kein schweres.

    Gruss Sigi
    Unterwegs: Mit Hymer B-SL 524 MJ 2010.
    FIAT 3,0 Ltr. 157 PS
    L 659 cm, B 235 cm, H 290 cm

  7. #117
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hallo,
    der ADAC und die Stiftung Warentest haben einen Test von E-Bikes durchgeführt mit einem verheerenden Ergebnis, selbst teuere Bikes schnitten z. T. sehr schlecht ab.
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  8. #118
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    272

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Hier ist die Stellungsnahme von Bike Tec (Flyer) zum Test. Es scheint mir komisch, dass die Testkriterien nicht veröffentlicht werden.

    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  9. #119
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von Bonner
    . . . Natürlich ist es klar, dass der gesundheitliche Aspekt bei nicht unterstütztem Fahrrad fahren grösser ist. . .
    Na, das auf alle Fälle - schon deswegen kommt mir so etwas gar nicht in's Mobil - wenigstens so lange nicht, wie ich aus Altersgründen noch selber treten kann und damit automatisch Sport treibe . . . In der Regel fahre ich tgl. um die 30 km - und zwar aus " eigener " Kraft.
    Ob mir das allerdings noch gelingen wird, wenn ich mal das Durchschnittsalter hier erreicht habe, ist sicher fraglich . . .?
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  10. #120
    Stammgast   Avatar von Schwaelmer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    "Rotkäppchenland" (Nordhessen)
    Beiträge
    556

    Cool AW: Elektrofahrräder - Pro und Kontra

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    (...) Ob mir das allerdings noch gelingen wird, wenn ich mal das Durchschnittsalter hier erreicht habe, ist sicher fraglich . . .?
    Na, Toni, du Experte, wenn man deinen hiesigen Beträgen folgt - hast du doch schon ewig den Durchschnitt (des hier vorherrschenden Lebensalters) überschritten.



    Geändert von Schwaelmer (01.06.2013 um 16:38 Uhr) Grund: Ergänzung (damit man´s nicht falsch versteht)

Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •