Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75
  1. #61
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Ja, Bernd,,,,,ich kenne meine Achslasten,,,gewogen auf Waage

    VA : 1510 kg ........zugelassen:1850
    HA .2100 kg.........zugelassen 2120
    Masse gesamt: 3620kg..zugelassen 3850

    Fahrfertig gewogen mit Fahrräder und vollen Gasflaschen und vollem Wassertank sowie Diesel voll....also alles im grünen Bereich.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  2. #62
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Nein, ich kenne meine "noch" nicht! Werde es aber demnächst wenn er beladen ist mal wiegen.

    Muß mann die Achsen getrennt wiegen? Ich wollte ihn gesamt wiegen.
    Ist das nicht ok wenn das gesamt Gewicht nicht erreicht ist?


    Gruß
    Kai

  3. #63
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zitat Zitat von dettmer Beitrag anzeigen
    Letzte Woche war kurz vor Innsbruck eine Kontrolle geöffnet mit einem Schild LKW Kontrolle 3,5t. Ich hab mich dann entschlossen schön weiter auf der Überholspur vorbei zu fahren. Stand auch kein Rauswinker oder so, aber war das jetzt korrekt?
    Ich meine schon ist ja unter 3,5t eingetragen also brauch ich da nicht halten oder??
    Hallo Hartmut!

    Dein Vorbeifahren war IMHO korrekt.
    Es wäre sogar korrekt gewesen, wenn Du ein 4t-WoMo gehabt hättest.
    Wohnmobile sind zwar Kraftfahrzeuge (Fahrzeugklasse M1), jedoch keine LKW.

    Grüße von

    Achim

  4. #64
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Nein, ich kenne meine "noch" nicht! Werde es aber demnächst wenn er beladen ist mal wiegen.
    Muß mann die Achsen getrennt wiegen? Ich wollte ihn gesamt wiegen.
    Ist das nicht ok wenn das gesamt Gewicht nicht erreicht ist?
    Zur Ermittlung des Gesamtgewichtes mußt Du die Achsen nicht getrennt wiegen.
    Ob aber die zul. Achslasten überschritten werden erfährst Du nur, wenn Du die Achsen getrennt wiegst.

    Merke: Die zul. Achslasten einzelner Achsen können überschritten werden auch wenn das zul. Gesamtgewicht nicht überschritten wird!

    Grüße von

    Achim

  5. #65
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Nein, ich kenne meine "noch" nicht! Werde es aber demnächst wenn er beladen ist mal wiegen.

    Muß mann die Achsen getrennt wiegen? Ich wollte ihn gesamt wiegen.
    Ist das nicht ok wenn das gesamt Gewicht nicht erreicht ist?


    Gruß
    Kai
    Hallo, Kai.....schau in deinen Fahrzeugschein unter ( neuer Fahrzeugschein) >>> Nr. 7............ da hast du die zul. Massegaben für Vorder- und Hinterache aufgeführt und auch die technisch zuläsige Gesamtmasse unter>>> F. Alle Angaben stehn dort in kg.

    Zu wiegen ist also getrennt Vorderachse sowie Hinterachse,,,und dann alle beide ( oder drei nach Bauart ) Achsen auf die Waage....und dann weißt Du, was du für Rerserven pro Achse hast
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  6. #66
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zitat Zitat von Achim1101 Beitrag anzeigen

    Merke: Die zul. Achslasten einzelner Achsen können überschritten werden auch wenn das zul. Gesamtgewicht nicht überschritten wird!

    Grüße von

    Achim
    Anmerkung von mir: Die Achslasten, wir Achim schon anführte, können ....aber.........[SIZE="6"]dürfen nicht [/SIZE]überschritten werden
    Achim,,,,sorry für die Anmerkung, aber mancher liest es falsch....bzw. man könnte es so falsch interpretieren.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  7. #67
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Hallo Günter,
    ja die Zahlen kenn ich im Fahrzeugschein, aber daran hätte ich jetzt nicht gedacht.
    Danke

    Gruß
    Kai

  8. #68
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.530

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zitat Zitat von Achim1101 Beitrag anzeigen
    Hallo Hartmut!

    Dein Vorbeifahren war IMHO korrekt.
    Es wäre sogar korrekt gewesen, wenn Du ein 4t-WoMo gehabt hättest.
    Wohnmobile sind zwar Kraftfahrzeuge (Fahrzeugklasse M1), jedoch keine LKW.

    Grüße von

    Achim
    Achim, in Deutschland wäre das für uns Reisemobilsten schon wieder zweifelhaft ...

    Gruß
    Bernd

  9. #69
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.530

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Nein, ich kenne meine "noch" nicht! Werde es aber demnächst wenn er beladen ist mal wiegen.

    Muß mann die Achsen getrennt wiegen? Ich wollte ihn gesamt wiegen.
    Ist das nicht ok wenn das gesamt Gewicht nicht erreicht ist?


    Gruß
    Kai
    Kai, rein theoretisch, das Gesamtgewicht stimmt beim wiegen, aber Du überschreitest das zulässige Gewicht für eine Achse, unterschreitest das Gewicht für die andere Achse, dennoch bist Du rein nach den Vorschriften im "roten Bereich" und die Polizei würde das beanstanden.

    Wie gesagt, so die Theorie. Aber wenn man es genau wissen will, auch aus Gründen der Fahrsicherheit, dann ist das schon interessant. Ich kenne einen Fall, wo das neue ausgelieferte Reisemobil leer bereits an der Vorderachse überladen war, das hatte nach einigen Querelen eine Kaufwandlung zur Folge!

    Die Branche hat immer einige Leichen im Keller ...

    Grüße zur Nacht
    Bernd, der MobilLoewe

  10. #70
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Sparen Sie Gewicht?

    Zum Thema Gewicht und Maut habe ich einen österreichischen Polizisten gefragt. Der hat folgendes gesagt: Wenn dein WoMo mit 3,5t eingetragen ist, bei einer Kontrolle aber 3,8t wiegt, dann ist das eine Beanstantung des zulässigen Höchstgewichtes aber keine Mautprellerei. Denn diese sei ganz klar nach dem zulässigen Höchstgewicht im KFZ-Schein geregelt und nur dieser Eintrag gilt für die Entscheidung Vignette oder Go-Box. Er war auch etwas "angesäuert" wegen der "Österreich nein Danke" Diskussion. Wenn Sie ein WoMo rausholen, dann "hängt eh scho die Achse total durch". Und das sei nun einfach mal lebensgefährlich. Er und seine Kollegen hätten noch nie ein halbwegs gerade stehenendes WoMo zur Kontrolle rausgezogen. Aber er glaubt, dass nur einer von 20 3,5Tonnern auch wirklich weniger wie 3,5t wiegt.

    Wie kam ich an diesen Herren: Bei der Fahrt vom Ammersee zum Brenner habe ich auf dem kurzen Autobahnstück auf einem Rasthof Pause gemacht. Dort wurden gerade LKW's kontrolliert. Da hab ich den Herrn einfach mnal angesprochen. Eigentlich war er ganz nett, aber auch etwas beleidigt, dass "olle Wölt so einen Schmarren daher rödet".

Seite 7 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beim Tanken im Ausland sparen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 12:03
  2. Österreich: Maut sparen mit „Euro 4“
    Von MobilLoewe im Forum Österreich
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:15
  3. Schneelast - Das Mobi, der Schnee und sein Gewicht
    Von Julius08 im Forum Reisemobile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 20:48
  4. Neues Steuer-Schema nach Schadstoffklassen und Gewicht
    Von Stephanus im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 09:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •