Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie lange sollte ein Reisemobil 100% autark sein?

Teilnehmer
126. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Zwei bis drei Tage

    32 25,40%
  • Bis zu einer Woche

    82 65,08%
  • Mehrere Wochen

    12 9,52%
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 117
  1. #11
    peterchen
    Gast

    Standard

    Hallo Ulrich,

    ich habe auf die Frage von Bernd geantwortet.
    Das kann doch jeder für sich individuell sehen und beantworten.
    Jeder versteht es anders zu leben.
    Das trifft auch auf diese Frage zu.
    Ich will und kann nicht mit so einem WOMO, wie ich es habe,mehrere Tage autark stehen.
    Deshalb stehe ich lieber auf CP, wo meine Campingbedürfnisse am besten befriedigt werden.
    Auf SP zwischen anderen WOMOs Tür an Tür zu stehen,wäre für mich ein Graus.
    Wenn also autark, dann wo möglich, frei und allein stehen.
    Vielleicht auch noch mit einem oder zwei anderen WOMO-Besatzungen, mit denen man sich sehr gut versteht bzw. das Gefühl hat, auf einer Wellenlänge zu liegen.
    Dazu hätte ich gerne ein WOMO, wie ich es oben beschrieben habe.
    Deshalb sehe ich meine Träume nicht als Unbescheidenheit , sondern als Wunschträume.
    Hätte ich das Geld dazu, würde ich alles in einem so kompakten WOMO wie möglich unterbringen und dort unterwegs sein,wo es möglich ist bzw. wo es mir am besten gefällt und das wären garantiert nicht Plätze, wo schon unzählige Camper stehen.
    Das ist auch der Grund,warum wir nur in der Vor - und Nachsaison unterwegs sind.

    lg
    peter

    lg
    peter

  2. #12
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Ich will und kann nicht

    Zitat Zitat von peterchen Beitrag anzeigen
    ... Ich will und kann nicht mit so einem WOMO, wie ich es habe,mehrere Tage autark stehen.
    Deshalb stehe ich lieber auf CP, wo meine Campingbedürfnisse am besten befriedigt werden. ...
    Hallo Peter,

    jetzt kommen wir der Sache näher, der Wille bzw. die "Campingbedürfnisse" ist/sind entscheidend!

    Widerspruch: Es hindert Dich nicht unbedingt dein Wohnmobil, was sich durchaus auch für einige Tage Autarkie eignet, wie eigentlich jedes "normale" Reisemobil.

  3. #13
    MobilLoewe
    Gast

    Standard ... eine Woche geht schon

    Zitat Zitat von kule Beitrag anzeigen
    Also eine Woche geht schon, wenn da nur die Toilette nicht wäre.
    2x80 Solar und 3x90 Batterien nenne ich mein eigen.
    Ein Stromfresser ist die Espressomaschine aber das geht auch wenn auch manchmal knapp.
    Hallo kule,

    das sehe ich auch so, eine zweite Kassette wäre da möglicherweise die Lösung. Andererseits kann man nach meinen Erfahrungen sehr oft geeignete Entsorgungsmöglichkeiten nutzen, wenn man unterwegs ist.

    2x80 Solar und 3x90 Batterien sind eine gute Voraussetzung. Luxus, wie eine Espressomaschine ist natürlich auf Dauer ein Energieproblem. Die vermisse ich nicht, wir kochen den Mokka auf gute griechische Art im Töpfchen, den Kaffee im Pressfilter. Schlicht, einfach, schnell und lecker.

  4. #14
    tobi01
    Gast

    Standard

    Ohne auf eigene Erfahrungswerte zurückblicken zu können würde ich mir eine Woche schon wünschen (Sommer).
    Allerdings beisst sicht das ja, denke ich, grundsätzlich mit der 3.5 t Vorgabe des Gesetztgebers. Je grösser die Autarkie desto höher ist auch das Gewicht des Fahrzeugs.
    Klar schlebbe ich mehr Gas und Wasser mit und hab einen grösseren Abwassertank steigt auch das Gewicht des Fahrzeugs. Und ich denke das recht schnell. Die Meisten haben ja jetzt schon Gewichtsprobleme und viele suchen echt jedes Kilo.

    über 3,5 t wollen aus den bekannten Gründen halt die Wenigsten.

    Und das ist natürlich auch eine Preisfrage. Je mehr Autarkie gewünscht ist desto teurer wirds. Die x-te Batterie mit x-wp Solarpanel und Steuerelektronik, Gastak, Brenstoffzelle und und und.

    Mir würde eine Woche reichen. Und das istvermutlich schon teuer und aufwendig genug (aber da will ich mal hin )

  5. #15
    goldmund46
    Gast

    Standard Autarkie

    Hallo Gemeinde,

    interessante Diskussion! Aber eigentlich reden wir am Thema vorbei. Kein Mensch braucht mehr als 3 Tage Autarkie! Bei mehr reden wir von Expeditionsfahrzeugen - 3 Batterien, 2 Kasetten! Ihr habt sie doch nicht mehr alle!

    Es wäre viel besser, wir würden für eine bessere Infrastruktur sorgen - vergleichbar mit Frankreich oder Italien. Dort gibt es in fast jeder Gemeinde Ver- und Entsorgung. Aber die deutsche Hotel-Lobby hat ja die richtigen Leute in der Regierung sitzen, die so etwas zu vermeiden wissen...

  6. #16
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Expeditionsfahrzeuge?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    ...Kein Mensch braucht mehr als 3 Tage Autarkie! Bei mehr reden wir von Expeditionsfahrzeugen - 3 Batterien, 2 Kasetten! Ihr habt sie doch nicht mehr alle!....
    Hallo goldmund,

    mehr Autarkie macht schon Sinn. Ich denke z.B. an meine "Expeditionen" voriges Jahr durch das Baltikum oder Tunesien / Libyen. Nie am Landstrom, dann wäre das heizen (leider erforderlich gewesen im Baltikum), das Duschen usw. schnell zu einer Energiefrage geworden, wenn das alles eine 80 Ah-Batterie hätte leisten müsste. Dann noch Licht, der Fön für die bessere Hälfte und manchmal der Fernseher ... wie soll das ohne ausreichende Batteriekapazitäten klappen?

    Oder ich stehe bei meinen "Expeditionen" einige Tage irgendwo in D auf einen Stellplatz ohne V+E und Strom (sind mir am liebsten, da meistens weniger los), was mache ich, wenn die Kassette voll ist? Du fährst weg, ich schiebe eine Ersatzkassette rein. Und wenn ich noch länger bleibe, dann sogar die dritte und schon ist eine Woche Autarkie erreicht.

    Ich habe denn Eindruck, das Du ausschließlich aus Deiner "Tunnelsicht" Deines eigenen Reiseverhalten, Dich zu einer ein wenig respektlosen und unhöflichen Äußerung hast hinreißen lassen.

  7. #17
    goldmund46
    Gast

    Standard Autarkie

    Hallo MobilLoewe,

    also wenn mein Beitrag respektlos oder aggressiv rübergekommen sein sollte, dann tut mir das leid! So war das nicht gemeint! Das ist das Gute an diesem Forum: Wir tauschen Erfahrungen und Meinungen aus, auch wenn diese Meinungen gelegentlich kontrovers sind.

    Selbstverständlich "darf jeder nach seiner eigenen Fasson selig werden" (Zitat Ende). Aber lassen wir doch mal die Kirche im Dorf: Wer in Mitteleuropa unterwegs ist, der wird mit den von mir geschilderten Gegebenheiten wunderbar zurecht kommen!

    Wer mit Expeditionsausrüstungen glücklich wird, dem sei das gegönnt. Dein sehr interessanter und informativer Bericht aus Nordafrika zeigt ja sehr deutlich die Grenzen des "normalen" Reisemobils auf! 95% der Wohnmobilisten in Deutschland wären aber mit einer besseren Infrastruktur bestens bedient.
    Geändert von goldmund46 (21.03.2010 um 17:59 Uhr)

  8. #18
    OPIRUS
    Gast

    Frage Autarkie

    Hallo zusammen

    Ich gehöre leider auch zu denen, die immer über eine möglichst grosse Autarkie verfügen wollen.
    Habe deshalb bei jedem Kauf immer nicht unwesentliche Investitionen getätigt um die grösst mögliche Unabhängigkeit sicher stellen zu können.
    Für mich zählen deshalb genügend Akus hatte immer 3 x 100 Ah, Frisch-und Abwasser über 200ltr.
    Festtoilette, Solar und vieles mehr. Meine 2 letzten hatten überall aus Gewichts-und Platzgründen weniger von dem an Bord was ich bereits als Einschränkung einstufte. Wenn ich die Berichte lese bin ich schon erstaunt mit wie viel weniger es anscheinend geht. Vermutlich bin ich da zu viel auf Reserve bedacht oder einfach zu anspruchsvoll. Ein gewisser Luxus bedingt nun mal Grösse, Gewicht und Preis und da entscheidet letzendlich jeder nach seinen Möglichkeiten.

    Gruss Heinz
    Geändert von OPIRUS (21.03.2010 um 18:20 Uhr)

  9. #19
    MagicCamp
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Kein Mensch braucht mehr als 3 Tage Autarkie! Bei mehr reden wir von Expeditionsfahrzeugen - 3 Batterien, 2 Kasetten! Ihr habt sie doch nicht mehr alle!
    Doch,

    mein lieber Goldmund, ich oute mich, ich möchte sie haben !! Auch wenn du das nicht glaubst, aber ich sehe es so wie Bernd, lieber auf SP ohne alles und dafür nicht so voll, als da, wo alle sind. Dafür muss man allerdings vorsorgen, keine Frage !!

    Strommäßig habe ich bei ein bißchen Sonne wochenlang keine Probs.

    Frischwasser ??
    Nun gut, das muss ich irgendwann notfalls mit dem Moped ranschaffen.

    Grauwasser ??
    Fällt nicht viel an und Tanks sind in der Regel groß genug. Mein Abwassertaxi kann ich zur Not auch noch einsetzen !!

    Probleme könnte die Toilette bereiten, aber mit 2. Kassette (notfalls kaufe ich noch eine) und die auch mit dem Moped mal zwischendurch ordnungsgemäß entsorgen, schafft Raum für eine Woche Freistehen und mehr !!

    Ach ja, ich gehöre mittlerweile auch zu denen, die 3 dicke (Gel-) Batterien im Aufbau haben. Schlimm ??

    Jeder nach seinem Gusto, oder ??

    Nichts für ungut !!

  10. #20
    tobi01
    Gast

    Standard

    Nun - mir scheint es so als ob hier in diesem Forum hauptsächlich die Individualisten unterwegs sind

    Find ich aber gut.

    @Goldmund

    Ob nun jeder drei dicke Aufbaubatterien oder die 2. oder 3. Kasette (wo lagert ihr dann eigendlich die vollen Kasetten? Igittigitt ) braucht lasse ich mal dahingestellt. Das muss jeder selber wissen und das kostet ja auch alles.

    Bei mir ist eine Woche Autarkie wohl mit recht einfachen Mitteln zu erreichen. Da kommen wohl noch dieses Jahr (mal sehen ob ich den Kaufpreis schnell genug verdauen kann) Solar mit ca 160 wp drauf (vermutlich würde auch weniger reichen aber die 80er Panels sind inzwischen so gunstig in der Bucht.). Und da ich nicht (bisher jedenfalls) auf Urlaub im Norden stehe sollte das reichen.
    Ich denke Frischwasser bekommt man überall irgendwo wenn man nicht grade in Lybiem Urlaub macht.
    Grauwasser ist glaube ich bei mir 100 Liter. Ich denke das reicht. Aber da würde ich bei mir am ehsten Probleme sehen.
    Abwasser. Ich bin alleine und ein Kerl. dh. Pinkeln kann man in der Walachei und fürs "Grobe" braucht man dann halt die eigene Toilette. Die Kasette hält doch ewig bei einer Person. So viel Schei**e kann einer alleine doch gar nicht machen
    Geändert von tobi01 (21.03.2010 um 22:26 Uhr)

Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen?
    Von MagicCamp im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 11:35
  2. Wichtig: WOMO Neukauf
    Von Jürgen L. im Forum Reisemobile
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 19:21
  3. Welche Gasanlage
    Von Rauhbuch im Forum Gasversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •