Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 93
  1. #51
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.876

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Hallo Nobbi!
    Nun mach aus mir aber bitte nicht den Buhmann unter den Moderatoren.

    Auch wenn hier deutlicher geschrieben würde, sehe ich keinen Grund, eingreifen zu müssen. Nur, wenn es um persönliche Beleidigungen, verbunden mit unangemessener Ausdrucksweise( so steht es in den Forenregeln) geht, wird sich ein Moderator einschalten.
    Abgesehen davon kann der Betroffene/Beleidigte ja noch über die Funnktion des "Meldens" uns Mods auf so etwas hinweisen. Das muss dann allerdings nicht zwangsläufig zu einer entsrechenden Reaktion führen. Meist wird auf dem kurzen Dienstweg in direkter PN an den Betroffenen reagiert.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #52
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.218

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Tippfehler sind doch immer mal drin, oder?
    Aus o. a. Gründen schaue ich vor dem Absenden schon noch drüber, dass auch keine Tippfehler drin sind. Diese hielte ich aber für unbedingt verschmerzbar, sofern sich ihre Zahl in Grenzen hält, ansonsten ermüdet der Leser davon auch rasch, weil zur Lektüre solch fehlerbehafteter Texte viel Konzentration erforderlich ist - das Gehirn befindet sich dabei sozusagen im "Schluckauf-Modus" und holpert jedes Mal, wenn ein mit den Augen aufgenommenes Wortbild nicht mit dem cognitive image im Gehirn übereinstimmt. Das ist beim Lesen belastend und nervt recht bald.

    Man erkennt an jedem Text über mehr als zwei Zeilen recht schnell, ob jemand vereinzelte Tippfheler macht () oder aber Orthographie, Grammatik und Interpunktion nicht beherrscht. Oder eben, ob einfach schlampig etwas "dahingesaut" wird (so würde man zu Grundschülern bei uns am Niederrhein sagen).

    Und in Bezug auf Franzens Posting - dass eine solide Bildung nichts mit Abitur zu tun hat, sieht man in seinen (deinen) Texten. Ich lese sie sehr gerne, und fehlerfrei sind sie auch. Mit Dialekt hat das btw. überhaupt nichts zu tun - es gibt vielleicht ganz wenige Situationen im Leben, da ist Hochdeutsch angebracht, aber allermeist ist Dialektfärbung eine reizvolle Eigenschaft des Gesprächspartners, die menschlich wirkt. Im Urlaub sprech' ich so gern mit den Franken und den Bayern... oder den Schwarzwäldern aus der Ortenau. Bloß nach Sachsen würd' ich nicht fahren, das kann ich nicht ertragen.

    Ich selber spreche meist nur wenig Dialekt, weil das in meinem Job hinderlich ist. Im Privatleben daheim, beim Einkaufen oder in der Kirche, da kann ich schon mal in solche Sprachvarietäten verfallen, da ich ja von hier stamme und selbst so aufgewachsen bin.

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von Nobbi3
    Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    333

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Werner nicht doch. Ich dachte an einer Grenze zu sein,die sich nicht geziehmt. Ich habe den schon richtig eingeordnetoder in der Kirche,abschätzend,Ein Heuchler vor dem Herrn sagt man bei uns. Die,den andere mag Ich nicht,nur mich. Eben typisch Niederrhein. Ja die Sachsen hätten Dich auch nach dem zweiten Satz erkannt,und die Buckelrutsche,angeboten. Das solls auch von meiner Seite gewesen sein.
    Geändert von Nobbi3 (04.11.2016 um 15:45 Uhr)
    unendliche sommer der kindheit ,"lebe dein traum" Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegene Vorsatz einen starken aber ungerechten Gegner Wiederstand zu leisten. (Im.Kant.

  4. #54
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.144

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Mich kotzen solche oberlehrerhaften Beiträge, wie die von Phil geschrieben an.
    Ich z.B. konnte mit 45 Jahren, durch Schlaganfälle überhaupt nicht mehr lesen und schreiben (alles wieder erlernen müssen), aber habe mich ins Leben zurückgekämpft. Heute schreibe ich (nicht fehlerfrei) nur mit dem linken Mittelfinger und weiß nicht ob Phil sich nicht aufgeben würde, wenn das Schicksal bei ihm so hart zuschlägt.
    Übrigens, ich verstehe auch die Sachsen sehr gut, es kommt nur darauf an ob man sie auch verstehen will.

    Nachdenkliche Grüße Ralf

  5. #55
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.780

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Sorry Ralf, ich habe großen Respekt, wie Du mit Deinem Schicksal umgehst. Aber was hat Deine persönliche Situation mit diesem Thema zutun? Sicherlich kann man seine andere Meinung kund tun, aber sie zum kotzen finden ist nicht in Ordnung. Übrigens, Du bist doch nicht gemeint, Deine "Schreibe" passt doch.

    Es grüßt Dich
    Bernd, der MobilLoewe
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #56
    Kennt sich schon aus   Avatar von Nobbi3
    Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    333

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Nun einer der sich gegen solch Großk.... stemmt. Ich bin überall in Europa schriftlich und mündlich klar gekommen. Muss in der nächsten Woche gewisse Test über mich ergehn ,lassen die einen gewissen Verdacht haben. Aber Ich möchte davon eigendlich nichts wissen,und möchte auch nicht spekulieren. Nach 10 Jahren Phenprocoumon 3mg und andere 16 Pillen kommt schonmal was aus dem Ruder. Aber mich so hinzustellen als währe Ich es nicht Wert hier als User zu schreiben war selbst für mich starker Toobac. Da haue Ich lieber was dahin was andere lesen können ,und auch verstehn. Ich wollte zu solchen Knaben vom Niedereihn nichts mehr schreiben,aber so kloppe Ich den noch eins vors Knie. Ralf machs Gut. Schönes Wochenende.Und wer das geschreibsel von Phil gutheißst ist nicht viel besser. "Mein Lieber Bernd " Geht doch in ein Forum was Euren ansprüchen genüge tut.
    Geändert von Nobbi3 (04.11.2016 um 16:34 Uhr)
    unendliche sommer der kindheit ,"lebe dein traum" Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegene Vorsatz einen starken aber ungerechten Gegner Wiederstand zu leisten. (Im.Kant.

  7. #57
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    ... das Gehirn befindet sich dabei sozusagen im "Schluckauf-Modus" und holpert jedes Mal, wenn ein mit den Augen aufgenommenes Wortbild nicht mit dem cognitive image im Gehirn übereinstimmt. Das ist beim Lesen belastend und nervt recht bald.

    ...
    Das selbige gilt übrigens auch für unübliche Fremdwörter, teilweise fremdsprachige Texte oder für Abkürzungen! Also immer schön lieb alles ausschreiben und einfache, gut verständliche Wörter benutzen.

    Nicht ganz ernst gemeint, Alf

  8. #58
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Das selbige gilt übrigens auch für unübliche Fremdwörter, teilweise fremdsprachige Texte oder für Abkürzungen! Also immer schön lieb alles ausschreiben und einfache, gut verständliche Wörter benutzen. Nicht ganz ernst gemeint, Alf
    Hallo Alf

    So Long, and Thanks for All the Fish

    Du meinst gewiss solche Texte.
    Ebenfalls nicht ganz ernst gemeint.

    Gruss Urs
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  9. #59
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Zitat Zitat von ivalo Beitrag anzeigen
    Hallo Alf

    So Long, and Thanks for All the Fish

    Du meinst gewiss solche Texte.
    Ebenfalls nicht ganz ernst gemeint.

    Gruss Urs

    Das ist sogar überhaupt nicht für dieses Forum gedacht!

    Grüße, Alf

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.218

    Standard AW: Lasst Worte fließen - Tippfehler und Rechtschreibprüfung

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Übrigens, Du bist doch nicht gemeint, Deine "Schreibe" passt doch.
    Genau. Wenn man das noch dazusagen muss, sei's hiermit getan.

Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HYMER lässt Kunden im Regen stehen?
    Von OPIRUS im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 09:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •