Seite 16 von 22 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 212
  1. #151
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    6

    Standard AW: Internet im Mobil

    Mein Dozent pflegte immer zu sagen: "Die einzige Möglichkeit ein Geheimnis zu 100% zu wahren, besteht darin, es garnicht erst in einen Rechner einzugeben". Gerade in Zeiten, in denen NSA-Lauscher,Hacker und Instanzen mit fragwürdigen AGBs wie Facebook,etc.alles aus-und durchleuchten, was sie an virtuellen Infos in die Finger bekommen, ist Vorsicht , gerade was Onlinebanking und ähnliche sensible Datentransfers angeht,zumindest mein oberstes Gebot. Und sehe meinen Dozenten vor meinem geistigen Auge, zustimmend nicken.
    Meine Abbuchungen mache ich noch analog mit "Zur Bank gehen" und so.... Inkl netten Klönschnack mit der Bankerin...

    Hans

  2. #152
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    749

    Standard AW: Internet im Mobil

    Zitat Zitat von Hanselman Beitrag anzeigen
    Meine Abbuchungen mache ich noch analog mit "Zur Bank gehen" und so.... Inkl netten Klönschnack mit der Bankerin...
    Moin Hans,
    und was macht dann deine Bankerin mit deinen Angeaben????...... Sie gibt alles in einen Computer ein.
    Und oh Wunder dieser ist am Internet angeschlossen.
    Mal gans ehrlich heutzutage ist alles irgendwie online und angreifbar. Wie raidy aber schonmal gesagt hat gehört da schon ein gewisses Maß an Intelligenz dazu auf Daten zuzugreifen.
    Das diese Leute sich dann mit meinen Daten beschäftigen kann ich mir nur schwer vorstellen. Die sind auf größere Sachen aus.
    Wenn mich jemand fragt ob online Banking sicher sei frag ich als erstes ob derjenige eine EC oder Kreditkarte besitz und diese auch benutzt. Den Meisten ist überhaupt nicht bewust das man die Daten genauso abfangen kann wenn nich sogar leichter.
    Sicherheit gibt es heutzutage nicht mehr das sollte sich jeder klar machen. Man kann nur versuchen es den Bösewichten zu erschweren. Ein vernünftiges Virenprogramm ist da natürlich erste Vorraussetzung.

    So nun aber zum Thema "Internet im Mobil" zurück.
    Ich aute mich dann mal als Inet süchtig Einen Tag ohne geht garnicht.
    In gebrauch hab ich die üblichen Sachen: Handy mit 300Mb Datenvolumen, Tablet mit 5Gb Daten und einen Lappi.
    Den speise ich entweder über das Handy und das Tablet per Tethering.
    Zusätzlich hab ich eine Fritzbox im Womo verbaut. Da ist eine Netzclubkarte drin.
    Sollte der Empfang mit dem Handy oder Tablet mal nicht so pralle sein kommt eine Karte in den Stick an der Fritz.
    Im Ausland dann entsprechen die geeignete Sim-Karte.
    Die Fritz hat aber noch eine andere Funktion dazu mach ich nochmal einen anderen Tread auf.
    Hier mal der Tread
    https://www.promobil.de/forum/thread...728#post331728
    Geändert von womooli (29.12.2013 um 09:58 Uhr)
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

  3. #153
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eder02
    Registriert seit
    11.09.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    440

    Standard AW: Internet im Mobil

    Hi,
    die Frage war Internet im Reisemobil.
    Ich hatte so ein HuwaiEi mit WLAN, für reinen Internetbetrieb ist das o.k., man kann es da platzieren, wo guter Empfang ist und sogar eine externe Antenne Anschließen.
    Das geht natürlich auch mit jedem Smartphone. Wir haben einmal Vodafone und einmal T- mobile als Provider. Da ist in D alles mit abgedeckt, bis auf wenige weiße Flecken.
    In I und Skandinavien gab es kaum Probleme, da war ich allerdings immer in Ballungscentren unterwegs.
    In F haben wir in diesem Jahr gemischte Erfahrungen gemacht, was den Empfang und die Datenrate angeht. Im Vodafone Eierfon habe ich sowas gebucht:
    http://www.vodafone.de/business/firm...flat-flex.html, Telefonieren und Nachrichten versenden ging im Prinzip immer, aber ins Firmennetzwerk war es spannend, sprich langsam, surfen war wie zu Zeiten des Telefonmodems
    Mit dem Tmobile war es noch schlechter.
    Da ich nicht mehr lange Berufstätig bin, werde ich mir was anderes überlegen, in Richtung Prepaid vor Ort.
    Gruß
    Norbert
    " Dumm ist der, der Dummes tut" Forest Gump,
    unterwegs mit Gudrun im Joko 420

  4. #154
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.026

    Standard AW: Internet im Mobil

    Hallo Norbert!
    Ich habe es versucht. In Norwegen habe ich mir eine Prepaid Karte gekauft.
    2 Sachen solltest du bedenken:
    - der Verkäufer wollte von mir eine Adresse in Norwegen haben (Campingplatz wird nicht akzeptiert)
    - kennst du die Kosten wirklich? (Anschlussgebühren oder Kosten beim Nutzen der Karte)

    Ich habe festgestellt:
    Für den Preis der Prepaid- Karte in Norwegen hätte ich gut und gern meinen deutschen Anbieter fragen können.
    Er hätte eine Lösung gehabt, die dem Preis der vermeintlich günstigen Prepaid Karte sehr, sehr nahe kommt.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  5. #155
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    613

    Standard Internet im Mobil

    Zitat Zitat von Eder02 Beitrag anzeigen
    Hi,
    die Frage war Internet im Reisemobil.
    Ich hatte so ein HuwaiEi mit WLAN, für reinen Internetbetrieb ist das o.k., man kann es da platzieren, wo guter Empfang ist und sogar eine externe Antenne Anschließen.
    Das geht natürlich auch mit jedem Smartphone. Wir haben einmal Vodafone und einmal T- mobile als Provider. Da ist in D alles mit abgedeckt, bis auf wenige weiße Flecken.
    In I und Skandinavien gab es kaum Probleme, da war ich allerdings immer in Ballungscentren unterwegs.
    In F haben wir in diesem Jahr gemischte Erfahrungen gemacht, was den Empfang und die Datenrate angeht. Im Vodafone Eierfon habe ich sowas gebucht:
    http://www.vodafone.de/business/firm...flat-flex.html, Telefonieren und Nachrichten versenden ging im Prinzip immer, aber ins Firmennetzwerk war es spannend, sprich langsam, surfen war wie zu Zeiten des Telefonmodems
    Mit dem Tmobile war es noch schlechter.
    Da ich nicht mehr lange Berufstätig bin, werde ich mir was anderes überlegen, in Richtung Prepaid vor Ort.
    Gruß
    Norbert
    Hallo Norbert,

    Ich habe mir für unseren diesjährigen Urlaub direkt hinter der Grenze eine prepaid Sim Karte von SFr zum Preis von 9,90 € gekauft und diese mit 4 Gb zum Preis von 30 € aufladen lassen. Diese habe ich in einem Huawei Router genutzt. Damit hatte ich für vier Wochen ausreichend Volumen zur Verfügung. Das Netz von SFr hat eine vernünftige Abdeckung. Ähnliche Angebote gibt es auch von den anderen Providern.

    Diese Lösung ist vielleicht nicht die günstigste, funktioniert aber sehr gut, ausreichend Geschwindigkeit an den meisten Orten und ausreichend Volumen (damit ich als berufstätiger auch noch meine Mail abrufen kann).

    Für Italien und Österreich habe ich eine ähnliche Lösung. Für weitere Länder hattenich noch keinen Bedarf.

    PS: Eine Landesadresse habe ich dort nicht benötigt, in allen Ländern haben die Verkäufer eine Lösung gefunden.

    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Geändert von ThomasPr (28.09.2014 um 15:25 Uhr)
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  6. #156
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Internet im Mobil

    Wer möchte kann meine Prepaid Karte für Dänemark kaufen: 15€


    Für Handy, Tablet oder Notebook.
    Restguthaben ist >10GB und ist gilt bis zum 05.11.2014 diesen Jahres.
    Kostenloser Versand!
    Bezahlung: Abholung, Vorabüberweisung oder Paypal.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #157
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    10

    Standard AW: Internet im Mobil

    Hallo,

    eine Übersicht zu Prepaid Datenkarten im Ausland (Schweden, Finnland, Norwegen, Kanada, etc.) findet ihr hier:

    http://www.neverseenbefore.de/catego...iles-internet/

    Gruss, Sven

  8. #158
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: Internet im Mobil

    ...analog dazu mobiles Internet in Dänemark:
    Im Supermarkt die dänische Ausgabe einer Lebara-Prepaid kaufen (ca. 6,5€) und dazu 1GB/30 Tage aktivieren (nochmal 6,5€).
    Bei mir hat mir dazu der freundliche Dicounter-Mitarbeiter geholfen....
    Achim

  9. #159
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    936

    Standard AW: Internet im Mobil

    Könnte interessant werden > Rechtzeitig vor der Reisesaison kommt der Markt in Bewegung: Roaming Gebühren entfallen ab 14. April >

    "Vodafone will für Neukunden und Vertragsverlängerer die Zusatzgebühren für das Telefonieren und Surfen im Ausland schon jetzt abschaffen" Link
    Link Link

    Bin mal gespannt wie die Mitbewerber darauf reagieren.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  10. #160
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    2.054

    Standard AW: Internet im Mobil

    Ja hab ich auch gestern gelesen, wollen mal hoffen das alle mitziehen und es keine versteckten Kosten gibt
    Gruß

    Kai

Seite 16 von 22 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WARNUNG! Abgezockt durchs Internet?
    Von egon oetjen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 09:06
  2. Sound im Mobil
    Von Klaus Bühner im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 20:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •