Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 115
  1. #61
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Allzeit gute Fahrt

    Hallo MagicCamp,

    ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt mit dem FIAT. Ein Reisemobilfreund hat auch den neuen FIAT und ist sehr zufrieden!

  2. #62
    MagicCamp
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ....ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt mit dem FIAT. Ein Reisemobilfreund hat auch den neuen FIAT und ist sehr zufrieden!
    Danke Bernd,

    wir werden sehen. Wenn's nicht so laufen sollte, wie angedacht, werde ich darüber berichten.... !!

    Gruß
    MagicCamp

  3. #63
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    51

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Hallo
    Wir haben einen Rapido 9048 df Integriert mit Fiat 2,3 lt 130 Ps Der Verbrauch liegt jetzt nach 11540 Km in 5 Monaten bei 10.45 Lt. Autobahntempo mit Tempomat 105 Kmh ( Busgeschwindikeit) und ruhige Fahrweise vorausgesetzt. Die Motorisierung ist völlig genügend auch hier in den Schweizer Bergen.
    Mit besten Grüssen
    Hans

  4. #64
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    228

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Habe jetzt mit unserem 7m-Alkovenmobil und 2,8l JTD den Sommerurlaub hinter mir.
    Bei Tempo 90-95 bleibt der Verbrauch bei ca. 10,5-11 l/100 km.
    Tempo 100 bedeutet gleich 1 l Mehrverbrauch!
    In den Bergen - wo dann auch die Kraft des Motors häufiges Herunterschalten erzwingt - steigt der Verbrauch dann natürlich kräftig an.
    Durchschnittlich lagen wir (vollbeladen mit rd. 4 to Gesamtgewicht) bei 12-12,5 l/100 km.

    Freunde von uns haben es mit Chiptuning probiert - und es funktioniert!
    Bei identischer Referenzstrecke (DIE Wochenendstrecke) sank der Verbrauch um rd 1-1,5 l/100 km.
    Werde es mal mit genau DEM Chiptuning probieren.....

  5. #65
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Hallo pleo,

    von dem Verbrauch träume ich mit meinen Alkoven 5,3 Tonner, locker 2 Liter mehr.

    Wenn Chiptuning, dann den Papst des Chiptunings mit in die Entscheidung einbeziehen: http://www.tec-power.de/
    Ich bin davon nach wie vor begeistert!

    Wir hatten das Thema hier.

    Viele Grüße
    MobilLoewe

  6. #66
    Kennt sich schon aus   Avatar von Lord-Peter-of-Roscommon
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    195

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Wir sind aus dem letzten Urlaub in die Schweiz und Frankreich zurück und das Fahrtenbuch gibt folgendes an:

    Gefahrene Strecke: 1988 km
    Durchschnittsverbrauch: 8,9l/100km
    WoMo ohne Alkoven, Ford Tansit 110 PS,
    gewogenes Komplettgewicht bei Abfahrt 3190 kg,
    gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit 69km,
    Teilweise Klimaanlage bis zum Anschlag laufengelassen, wenn möglich Tempomat, aber nicht über 95km eingestellt,
    nicht nur Autobahn, ca. ein Drittel Landstrasse,
    auch Gebirgsfahrten, z.B. Grindelwald, Adelboden

    Ich glaube, damit können wir recht zufrieden sein


    Viele Grüsse

    Lord Peter

    P.S. Wir haben seit Februar Ganzjahresreifen in Gebrauch, der Mehrverbrauch beträgt 0,2 - 0,3 l/100km
    Geändert von Lord-Peter-of-Roscommon (29.07.2011 um 13:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #67
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Zitat Zitat von Lord-Peter-of-Roscommon Beitrag anzeigen
    Wir sind aus dem letzten Urlaub in die Schweiz und Frankreich zurück .......


    -----Ich glaube, damit können wir recht zufrieden sein
    Viele Grüsse
    Lord Peter
    Sehe es auch so bei Deinem Verbrauch unter Beachtung deiner gefahrenen Geschwindigkeit
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  8. #68
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.092

    Idee AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Wenn ich euch zu zuhöre, dann habe ich manchmal das Gefühl, dass bei manchen sogar noch Sprit beim fahren rausläuft!
    Ich habe es jetzt mal drauf angelegt:
    B054 inkl. 2 Personen, Wasser und Beladung 3410kg laut Waage (Bodenwaage beim Müller).
    Fahrt von Nähe Landau/Pfalz nach Nähe Nürtingen. Landstrasse 80km/h, Autobahn 85km/h. Keine Gasorgien, sondern ruhiges Bummeln. Niedertourig und mit Tempomat. Nur an den Steigungen vom 6ten Gang runter auf einen niedrigeren. Aufstiege sind: Karlsruhe A8, nochmals 3 Stück A8, aber ebenso viele Abstiege. Abfahrtshöhe 180m, Ankunftshöhe 360m.
    Verbrauch: 9,0 l. Also doch keine Märchen, unter 10l sind machbar.
    Nur: Ich wurde dauernd und von JEDEM WoMo überholt (gefühlte 30 mal) , ich habe nie ein WoMo überholt. Wenn also alle WoMos schneller fahren wie ich, wie kommt ihr dann auch auf 9Liter?
    Mein Gesamtdurchschnitt Autobahn liegt bei 10,8l und ich fahre sonst so um die 105-110kmh.
    Mein Gesamtdurchschnitt über alles liegt bei 11,4l.
    Mit 85kmh ist man auf der Autbahn ein Verkehrshindernis; zumindest unter der Woche, wenn die LKWs mit 110kmh rumdonnern.
    Geändert von raidy (01.08.2011 um 14:55 Uhr)

  9. #69
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Raidy.....ich habe nur die Anmerkungen vom Lord kommentiert und diese bestätigt.

    Meine Fahrweise ähnelt Deiner Fahrweise, und dabei komme ich auch in den Durchschnittsverbrauch wie du, manchmal etwas mehr.
    Richtgeschwindigkeit ist bei mir auch um die 100 km/h entsprechend der Verkehrslage
    Wenn ich mal langsam spritsparend fahre zum Test, werde ich auch das Gefühl nicht los, ein Hindernis zu sein. Dementsprechnd kann ich Deiner Schilderung etwas abgewinnen, weil......es auch meine Fahrweise ist.

    Aber wie Du siehst, kommen andere eben auch auf Durchscnittsverbräuche, die manchmal märchenhaft klingen, aber doch realistisch sind und sein können.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  10. #70
    Kennt sich schon aus   Avatar von Lord-Peter-of-Roscommon
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    195

    Standard AW: Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?

    Da muss ich raidy vollkommen Recht geben, wenn ich meine Tempomat-Geschwindigkeit von 95 km lt Tacho, 92km lt GPS, eingebe, werde ich permanent von anderen WoMos überholt. Ich selber überhole kaum jemals welche. Aber ich bin auf der Fahrt schon im Urlaub, nicht auf der Flucht.

    Jedoch kommen LKW`s, die mich mit 110km überholen, äusserst selten vor. Meistens rolle ich langsam von hinten auf die LKW`s auf und gebe kurz Gas, um dann vorbeizuziehen.

    Was mich aber dann doch sehr nachdenklich stimmt, sind WoWa-Gespanne(z:T. mit Tandemachse), die mit ihrem 100km-Aufkelber hinterdrauf mit einem Affenzahn an mir vorbeidonnern. dass mir ganz mulmig wird. Ich bin selbst 25 Jahre mit einem Gepann in Urlaub gefahren und bekomm in solchen Fällen immer noch ein übles Gefühl in der Magengegend

    Schöne Grüsse

    Lord Peter

    P.S. Vielleicht noch als zusätzliche Ergänzung: wir fahren Tagesetappen von maximal ca. 250-300km, da kommt es mir absolut nicht darauf an, wieviele WoMos mich überholen oder nicht.
    Geändert von Lord-Peter-of-Roscommon (01.08.2011 um 15:57 Uhr)

Seite 7 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kilometer-König gesucht - wieviel hat Ihrer auf der Uhr?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:25
  2. Wieviel Patriotismus braucht der Mensch ?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 08:22
  3. Umfrage wieviel gebt Ihr täglich aus bei Euren Reisen
    Von Ralph1311 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 09:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •