Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Umweltzonen: Stuttgart macht früher dicht - was meint Ihr?

Teilnehmer
45. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Schweinerei - das ist absolut unfair

    31 68,89%
  • Betrifft mich nicht

    11 24,44%
  • Recht so - weg mit den Dreckschleudern

    3 6,67%
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    pinkpolke
    Gast

    Standard Stuttgart macht ein Jahr früher für gelb dicht! Was meint ihr?

    Hallo zusammen,

    habe gerade hier gelesen, dass in Stuttgart die Verschärfung der Einfahrtsverbote ein Jahr früher kommt: Rot darf ab Juli 10 nicht mehr rein, gelb ab Januar 12. Schweinerei!

    Hier könnt Ihr Eure Meinung kundtun - vielleicht schwert's die Großkopfeten ja.

    Zornige Grüße,
    pinkpolke

  2. #2
    khr
    Gast

    Standard

    Ich muss nicht nach Stuttgart wenn die mich nicht wollen. In der Umgebung gibt es
    schönere Orte in denen ich gerne mein Geld ausgebe.
    KH Reiling aus Köln

  3. #3
    qumweb
    Gast

    Standard

    Ich muss auch nicht nach Stuttgart, ich wohne auf dem Land, wie lang darf ich wohl noch zumeiner Garage fahren? Was ist mit den Stuttgartern (Schwaben sind halt ordentlich und sparsam) die noch gepflegte Oldys benutzen, müssen die jetzt die Park&Raid Plätze verstellen?
    Eigentlich sollten alle Womo ohne grüne Plakette am 1.7.2010 nach Stuttgart fahren und vor den Umweltzonen Schildern mehr oder weniger geschickt parken. Aber der deutsche Michel leidet still, oder?

    Gruss vom Qumweb, der ohne Plaekette fährt wohin er will!

  4. #4
    peterchen
    Gast

    Standard

    Hallo,

    Sicher wird die Stadt allen Stuttgarter Fahrzeugbesitzern,die keine grüne Plakette haben, die KFZ-Steuer erlassen,denn diese Fahrzeuge können ja dann auch die Infrasruktur(Straßen & Parkplätze) der Stadt nicht mehr nutzen
    Ich würde nicht mehr nach Stuttgart fahren,selbst wenn man mir Geld dafür zahlen würde.Unser WOMO hat die grüne Plakette!
    Aber die Einnahmen von der großen WOMO-Messe nimmt man gerne mit.
    Wenn die WOMO-Hersteller und deren WOMO-Händler für 5 Pfennig Verstand und Solidarität mit den WOMO-Besitzern hätten,würden sie Ihre große WOMO-Messe nicht in Stuttgart veranstalten sondern in einer Stadt ,in der WOMO-Fahrer und WOMO-Besitzer gern gesehene und geschätzte Gäste sind.
    Und wer von den WOMO-Besitzern hinfährt,dem ist eh nicht zu helfen,denn mit seinem Geld,das er dort hinträgt,und wenns nur 5.- € sind,bezahlt er die Stadtoberen für die Ausgrenzung der WOMO-Fahrer.
    Da könnte sich PROMOBIL doch mal Freunde machen bei den Lesern, indem sie Händler ,Hersteller und Messeinteressierte auf diese Zusammenhänge klar und deutlich hinweisen würden nach dem Motto:Nur die allerdümmsten Kälber wählen Ihre Metzger selber.
    Ich sehe sehr wohl auch die Probleme der Stadt(Lage in einer Senke).
    Aber die eine Hand aufhalten und mit der anderen gleichzeitig Watschen verteilen ist nicht OK!
    Denn die Stuttgarter,die kein Fahrzeug mit grüner Plakette haben oder sich eines leisten können,kann man nicht auf diesem kalten Weg enteignen und nicht jeder kann ÖNV benutzen.

    lg
    peter
    Geändert von peterchen (12.11.2009 um 16:43 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Flairwilli
    Gast

    Standard armes Stuttgart

    Ja dann sehen die mich auch mit meinem Auto nicht mehr zum einkaufen !!! aber das ist denen doch egal

  6. #6
    MagicCamp
    Gast

    Böse Nur Stuttgart ???

    Hallo Zusammen,

    ihr schlagt alle auf die Stadtoberen von Stuttgart ein ................ und das ist auch richtig !! Hier sollten WoMo-Fahrer, auch die wie ich mit Grünplakette fahren, Solidarität zeigen und auch vollziehen !!

    Aber spart mit eurer Kritik nicht die anderen Städte, die ausschließlich auf "Grün" setzen aus. Was ist zum Beispiel mit Berlin, wo meist alles Übel herkommt ?? Auch die wollen die "Stinker" nicht mehr !!! Es sollte also wenn überhaupt, insgesamt Kritik angebracht werden und hier könnte Promobil mal wieder ein guter Vorreiter werden !!

    Gruß MagicCamp

  7. #7
    Mobbell
    Gast

    Standard

    Wir schreiben und meckern und ärgern uns,,,,wen interessierts?..Niemanden!!!! Niemanden von den Menschen, die eigentlich für uns Vorreiter sein sollten. Beim Kassieren,,,ja da sinds schnell dabei...und das Schlimme ist ( habs ja schon in anderm Thread geschrieben ) wir können nichts machen.
    Wen interessiets, wenn man Stuttgart nicht anfährt?? Niemand von den Stadtoberen...ebenso wie in München und anderen Städten.
    Durch den Blödsinn in München muß ich, wenn ich gen Weinstrasse oder in diese Richtung fahr, um nach Karlsruhe zu kommen oder nur Sulzemoos anzufahren, Umwege über die A 99 machen, um auf die A 8 zu kommen und niucht wie bisher durch die Stadt ,,,mit Mehrkosten für Sprit, Zeit und ..und..und.
    Wen interessierts....NIEMANDEN.
    Man kann nur hoffen, dass PM sich hier mal richtig breit macht und Ergebnisse verlangt, die viele von uns berühren. NIcht alle haben GRÜN....es trifft viele.....auch mich. Deshalb werden mich soclh Städte einfach nicht sehn,,,,basta!!!

  8. #8
    goldmund46
    Gast

    Böse Stuttgart - grüne Plakette

    Hallo Gemeinde!

    Als bekennender Altbadener (= Trennung von Baden und Württemberg) sage ich, dass Stuttgart gemieden gehört! Vor 1952 (Zwangs-Zusammenschluss von Baden und Württemberg) war Stuttgart - und damit der Regierungsbezirk Württemberg-Hohenzollern - bestenfalls eine Kloake - der Misthaufen Südwestdeutschlands.

    Das hat sich bis heute nicht geändert, obwohl man gigantische Ressourcen aus Baden abgezogen hat. Was wollt Ihr dort? Eine Stadt in einem Dreckloch muss man wirklich nicht besuchen!

    Und der neue Ministerpräsident wird wiederum ein Schwabe (!!!) sein...
    Geändert von goldmund46 (14.11.2009 um 18:46 Uhr)

  9. #9
    kule
    Gast

    Standard

    Geändert von kule (14.11.2009 um 20:22 Uhr) Grund: Stimmt, ein Drecksloch dieses Stuttgart

  10. #10
    aldie
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von pinkpolke Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe gerade hier gelesen, dass in Stuttgart die Verschärfung der Einfahrtsverbote ein Jahr früher kommt: Rot darf ab Juli 10 nicht mehr rein, gelb ab Januar 12. Schweinerei!

    Hier könnt Ihr Eure Meinung kundtun - vielleicht schwert's die Großkopfeten ja.

    Zornige Grüße,
    pinkpolke
    Wir haben Stuttgart bereits von unserer Liste gestrichen, genau so wie alle Städte ( und Länder ) die unter falschem Naturschutz Wahn leiden.

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Winterreifen das ganze Jahr.
    Von stumi39 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 10:04
  2. Womo-Interessengemeinschaft Stuttgart-PF-KA !
    Von Manfi im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 21:40
  3. Was macht der CIVD?
    Von Thom40 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 10:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •