Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 101
  1. #1
    Mario Steinheil
    Gast

    Standard promobil GPS-Daten - Nutzer helfen Nutzern

    [SIZE=2]Liebe Reisemobilisten,

    promobil stellt hier die GPS-Navi-Daten von über 2.700 deutschen Stellplätzen kostenlos zum Download zur Verfügung.

    Im Rahmen eines solchen Gratis-Service können wir die Daten jedoch nur für die wichtigsten Systeme aufbereiten - das sind Garmin und TomTom. Zusätzlich bieten wir das KMZ-Format für Google Earth an sowie GPX und CSV für echte Experten, die diese Daten weiter verarbeiten wollen.

    [/SIZE]
    [SIZE=1][SIZE=2]Das Schwierige an GPS-Daten ist die Vielzahl verschiedener Dateiformate, die die Hersteller von Geräten und Software verwenden. Es ist im Rahmen eines solchen Gratis-Service leider nur möglich, die Daten für die am weitesten verbreiteten Navis zur Verfügung zu stellen.[/SIZE][/SIZE]


    [SIZE=1][SIZE=2]Aber hier im Forum gibt's ja eine Vielzahl erfahrerner Reisemobilisten! Deshalb möchten wir alle, die unsere Daten nicht direkt auf ihrem Navi nutzen können, ermutigen: Stellen Sie hier Ihre Fragen! Und alle erfahrenen GPS-Nutzer bitten wir um Mithilfe von Mobilist zu Mobilist.
    [/SIZE][/SIZE]



    Gute Fahrt!
    Geändert von Mario Steinheil (27.10.2009 um 09:22 Uhr)

  2. #2
    Manfred2202
    Gast

    Standard Ein uferloses Thema?!

    Hallo Marion Steinheil,

    dieses Thema berührt wohl sehr viele Kollegen. - Natürlich gibt es bereits einschlägige Foren speziell mit diesem Thema, aber verstehen wir dort die Sprache der Spezialisten?

    Ich freue mich auf dieses Thema und hoffe auf sehr viel Resonanz und vielleicht auch den einen oder anderen Tipp aus dem Kollegenkreis. Selbst fahre ich mit einem Garmin Nüvi durch Europa und Nordamerika und fast ausschließlich positive Erfahrungen damit gemacht. Selbstverständlich befinden sich die Datensätze von ProMobil, dem Bordatlas und ebenfalls eine LPG Tankstellen-Datenbank für Europa auf dem Gerät. Es ist es gutes Werkzeug für unsere Besatzung geworden, trotzdem verlassen wir uns nicht nur darauf und kontrollieren die vorgeschlagenen Routen immer wieder. Denn trotz immer aktueller Karten ist auch so ein Gerät bzw. seine Hersteller nicht unfehlbar!

    Grüße Manfred
    Geändert von Manfred2202 (27.10.2009 um 10:45 Uhr)

  3. #3
    Huegelcamper
    Gast

    Standard

    Lob! Ich hab gleich mal die "andere" Datenbank gelöscht und die von Prombil Instantiiert und ausprobiert !

  4. #4
    Manfred2202
    Gast

    Frage Frage an Garmin Spezialisten -

    Zitat Zitat von Mario Steinheil Beitrag anzeigen
    [SIZE=2]Liebe Reisemobilisten,
    [/SIZE]

    [SIZE=1][SIZE=2]Stellen Sie hier Ihre Fragen! Und alle erfahrenen GPS-Nutzer bitten wir um Mithilfe von Mobilist zu Mobilist.
    [/SIZE][/SIZE]

    Gute Fahrt!

    Hallo zusammen,

    vom PC Routing kenne ich noch aus Map & Guide (ProMobil Reiseplaner), dass die Stellplätze, die in der Nähe der Route liegen, ständig als kleine Grafig auf der Karte zu sehen sind. Ich konnte also unterwegs entscheiden, wann ich wo und welchen Stellplatz anfahren möchte und die Route entsprechend mit zwei Klicks verändern. Die Stellplatzdaten müssen jetzt beim Garmin nüvi 770 aus einem 'Extras' Ordner erst gewählt werden, um dann alle in der Nähe befindlichen Stellplätze in der Form einer Liste zu zeigen.

    Hat hier jemand Kenntnis darüber, ob das auch bei diesen Geräten anders, also einfacher geht?

    Danke im voraus!

    Gruß Manfred

  5. #5
    othi 70
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred2202 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    vom PC Routing kenne ich noch aus Map & Guide (ProMobil Reiseplaner), dass die Stellplätze, die in der Nähe der Route liegen, ständig als kleine Grafig auf der Karte zu sehen sind. Ich konnte also unterwegs entscheiden, wann ich wo und welchen Stellplatz anfahren möchte und die Route entsprechend mit zwei Klicks verändern. Die Stellplatzdaten müssen jetzt beim Garmin nüvi 770 aus einem 'Extras' Ordner erst gewählt werden, um dann alle in der Nähe befindlichen Stellplätze in der Form einer Liste zu zeigen.

    Hat hier jemand Kenntnis darüber, ob das auch bei diesen Geräten anders, also einfacher geht?

    Danke im voraus!

    Gruß Manfred
    Bitte kann mir jemand helfen? habe einen Garmin Streetpilot 2610, wer hat Erfahrung wie man die Stellplatzdaten in das Gerät übertragen und dann nützen kann?
    Mfg Othi 70

  6. #6
    Manfred2202
    Gast

    Rotes Gesicht Garmin und NaviFriends

    Hallo Othi 70,

    auch hierzu kann ich Dir nur den Rat geben Deine Frage direkt an die NaviFriends zu richten. Eine Bedienungsanleitung für POI's findest Du hier. Für die Garmin nüvi Geräte ist der Transfer der Stellplätze relativ einfach durch die Übertragung der entsprechenden *.gpi Datei möglich.
    Eine Bedienungsanleitung von Garmin gibt es hier! Dein Gerätetyp ist hier leider nicht aufgeführt. Deshalb die Spezialisten bei den Navi-Freunden.

    Viel Erfolg

    Gruß Manfred
    Geändert von Manfred2202 (08.11.2009 um 14:33 Uhr)

  7. #7
    Waldbauer
    Gast

    Standard

    Ich besitze ein Navi Tomtom XL iQ Routes, meine Kenntnisse in der Bedienung derartiger Geräte sind eher bescheiden. Bei Tomtom gibt es online "Tomtom Home", über dieses System läßt sich einiges mit dem Navi anfangen. Es können dort User alle möglichen Dinge abspeichern die dann für alle anderen User frei verfügbar sind, so auch der Promobil-Stellplatzatlas, das aufspielen auf mein Gerät war ganz einfach. Vielleicht gibt es für Garmin -Geräte was ähnliches ?
    Die ALDI-Filialen kann man z.B. auch auf seinem Gerät speichern und noch viele Dinge mehr. Mir waren aber die Stellplätze wichtig, es funktioniert auch ganz gut, bis auf wenige Ausnahmen, in Köln kam ich zwar in Sichtweite des Stellplatzes direkt am Rhein, um den dann auf der Strasse zu erreichen musste ich allerdings einen großen Umweg fahren.

    Gruß aus Oberbayern
    Franz

  8. #8
    MobilLoewe
    Gast

    Standard GPS-Stellplätze

    Hallo zusammen,

    ich bin doch verflixt rückständig, meine Co-Pilotin schaut in die Verzeichnisse, vergleicht, liest die Alternativen vor und gibt die Daten in das Navi ein. Wir planen unseren Übernachtungstopp doch nicht bei den letzten 10 Kilometern, sondern meistens sehr frühzeitig am Tag, da wissen wir doch noch gar nicht in welcher Gegend wir landen. Bisher habe ich so ein Verzeichnis im Navi nicht vermisst, aber vielleicht fehlen mit auch nur die Kenntnisse. Ich schau mir das mal bei einem Kollegen an, der damit umgehen kann, vielleicht überzeugt mich das!

    Aber Kollegen, bitte das Ding nicht als Fahrer während der Fahrt bedienen ... macht doch keiner, oder? Jede Sekunde Bedienung am Navi bedeutet Blindflug! Ich bemühe mich zumindest stets daran zu denken!

    Nachtrag: Ich stehe übrigens mit meinem Garmin nüvi 770 mit der Bedienung stets auf Kriegsfuß! Zufrieden mit der Qualität bin ich auch nicht, einmal wurde von Garmin eine neue Software aufgespielt, weil sich das Gerät nicht mehr bedienen ließ, kürzlich wurde das Gerät wegen Unbedienbarkeit komplett ausgetauscht. Gut bisher, schneller Kundendienst, schlecht, komplizierter Kontakt über das Internet, es werden immer Daten verlangt, obwohl das Gerät registriert ist.

    Habe mir wegen der Unsicherheit der Funktion das Garmin Anfang des Jahres ein preiswertes "Zweitgerät" von NAVIGON 1210 (119 Euro 40 Länder) zugelegt, super einfache und selbst erklärende logische Bedienung, klare Ansagen, trotz Mini-Display sehr gute Darstellung. Es fehlt nur die Möglichkeiten GPS-Daten in den verschiedenen Formaten einzugeben, das klappt aber bei dem Garmin... wenn es läuft!
    Geändert von MobilLoewe (27.11.2009 um 00:16 Uhr)

  9. #9
    giggi
    Gast

    Standard

    Hallo!
    Wir haben das Navigationsgerät "Becker Traffic Assist 7927". Kann mir vielleicht jemand erklären, wie man dort die GPS Daten installieren kann?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe

    Gruß Giggi

  10. #10
    Axel_F
    Gast

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Manfred2202 Beitrag anzeigen

    dieses Thema berührt wohl sehr viele Kollegen. - Natürlich gibt es bereits einschlägige Foren speziell mit diesem Thema, aber verstehen wir dort die Sprache der Spezialisten?

    Grüße Manfred
    Wenn Du mal bei touring24 schaust, dann brauchst Du nicht viel verstehen. Es ist alles beschrieben, auch für CSV, ASC, KML und GPX-Dateien.
    Ich habe mir dort die GPS-Daten für mein GARMIN-Nüvi mit über 10.000 Stellplätzen zu ganz Europa heruntergeladen. Es werden sehr ausführliche Stellplatzinfos und zum Teil sogar Fotos auf meinem Navi angezeigt.

    Zitat Zitat von giggi Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Wir haben das Navigationsgerät "Becker Traffic Assist 7927". Kann mir vielleicht jemand erklären, wie man dort die GPS Daten installieren kann?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe

    Gruß Giggi
    Soweit ich gelesen und verstanden habe, geht das nicht bei allen Becker-Navis.
    Aber vielleicht hier die dieser Link weiter.

Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GPS-Daten zu Stellplätzen in Europa
    Von Benick im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 22:23
  2. Bordatlas GPS Daten 23.02.2010 online
    Von Manfred2202 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 20:10
  3. GPS-Daten für Medion MD97630
    Von moby1177 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 20:03
  4. Wer kann helfen?
    Von 1st.mike im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •