Berlin (dpa/tmn) - Wer im Urlaub seine EC- oder Kreditkarte verliert, lässt sie besser sofort sperren. Das geht unter der zentralen Sperrnummer 116 116 rund um die Uhr, innerhalb Deutschlands sogar kostenlos.

Darauf weist der Deutsche Reiseverband in Berlin hin. Aus dem Ausland ist der Sperrnotruf erreichbar, indem Urlauber die Landesvorwahl von Deutschland 0049 vorweg eingeben. Alternativ können sie im Ausland die Nummer 0049/30 4050 4050 wählen.

Nach Angaben der Betreiberfirma Servodata in Frankfurt/Main ließen sich im Februar bereits 95 Prozent aller deutschen Bankkarten über die Nummer sperren. Auch einige Handyanbieter beteiligen sich inzwischen an dem zentralen Sperrnotruf.

Zentrale Sperrnummer: 116 116

[SIZE=1]© 2009 dpa - Deutsche Presse-Agentur[/SIZE]