Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Micra
    Gast

    Standard Roller-Team Sirio 595 P Spezial

    Hallo,

    ich habe gestern mein neues Wohnmobil Roller-Team Sirio 595 P Spezial (Modell 200 auf Ford Transit Basis bei der Fa. Palmowski in Bielefeld abgeholt.

    Ich hatte bis zum 09.02.2009 einen Arnold RM 35 auf Daimler-Benz-Fahrgestell und 2,4l Dieselmotor. Dieses Wohnmobil ist der Abwrackprämie zu Opfer gefallen.

    Hier nun mein erster Bericht:

    Besichtigung und verbindliche Bestellung am 06.02.2009. Der Verkaufsleiter der Fa. Palmowski war sehr kompetent und hat mich sehr gut beraten. Die EG-Konformitätbescheinigung habe ich sofort mitbekommen und den Kfz-Brief habe ich per Einschreiben erhalten. Am 10.02.2009 habe ich den Rechnungsbetrag an die Fa. Palmowski überwiesen. Am 11.02.2009 kam eine Mitteilung per eMail von der Buchhalterin der Fa. Palmowski, das sie den Rechnungsbetrag erhalten hat. Am 12.02.2009 wurde per Telcom von einem Mitarbeiter der Fa. Palmowski der Übergabezeitpunkt 14.02.2009, 12.00 Uhr bestätigt.

    Am 12.02.2009 habe ich das Wohnmobil beim Straßenverkehrsamt in Köln zugelassen.

    Bei der gestrigen Übergabe des Wohnmobils gab es keinerlei Probleme. Der Mitarbeiter der Fa. Palmowski war sehr freundlich und hat mir alles erklärt. Das frisch gewaschene Wohnmobil wurde in den Ausstellungraum gefahren und nach eingehender Prüfung von mir auch mängelfrei befunden.

    Gegen 13.30 Uhr Rückreise nach Köln. Ankunft ohne Vorkommnisse in Köln gegen 16.00 Uhr. Sofort wurde das Wohnmobil von meinem Nachbarn (Besitzer eines 130.000 Euro Flairs-Wohnmobils von der Fa. Nissmann und Bischoff) untersucht und für gut befunden.

    Auch meine Frau fühlte sich sofort sehr wohl in dem neuen Wohnmobil. Am Mittwoch, den 18.02.2009 werden wir, d.h. meine Frau Anne-Marie, unsere Peggy (ein Kooikerhondje-Mädchen) und unsere Cara (ein Zwerglanghaardackelmädchen) mit unserem Sirio 595 die erste Tour nach Bredene/BE machen.

    Ich werde weiter berichten.

    Liebe Grüße aus Köln
    Micra

    P.S. Preisgünstig muss nicht billig sein
    Geändert von Micra (15.02.2009 um 12:45 Uhr)

  2. #2
    Micra
    Gast

    Standard

    Hallo, hier ist mein 2. Bericht.

    Bis jetzt knapp bin ich ca. 1000 Km gefahren. Keine Probleme. Verbrauch unter 10 l Diesel.
    Mein Nachbar ist Schreinermeister. Er hat meinen Sirio 595 P Spezial inspiziert. Sein Kommentar:

    Sehr saubere Verarbeitung, habe nichts auszusetzen.

    Meine Frau und meine beiden Hunde sind auch sehr zufrieden. Die elektrische Einstiegsstufe wird am Zielort nicht benutzt. Die ist uns zu tief. Jetzt habe ich einen mobilen 2-stufigen Eintritt. Er wird während der Fahrt unter dem Tisch verstaut.

    Die Heizung - eine Truma Combi 4- hält das Wohnmobil mollig warm.
    Die Liegefläche zum schlafen ist sehr bequem und für 2 Personen völlig ausreichend. Die Tischplatte kann man verschieben. Das ist sehr praktisch. Das Wohnmobil hat sehr viel Stauraum. Ich werde aber noch in 3 oberen Stauraumkästen Zwischenböden einbauen lassen. So kann man den Platz besser nutzen.
    Meine Frau ist U2-Fan. Gestern um 20.15 Uhr trat die Gruppe im Fernsehen in Paris auf. Da das Wohnmobil über eine Satellitenanlage verfügt, habe ich das Ding einfach mal eingeschaltet und siehe da, wir hatten Canal + und Anne-Marie konnte Bono live sehen. Sie war glücklich.

    Wir waren 8 Tage in Bredene(BE). Das Wohnmobil hat seine Alltagtauglichkeit erbracht.

    Bis zum 3. Bericht.

    Gruß aus Köln

    Micra

  3. #3
    wanderfrank
    Gast

    Standard

    Hallo Micra,
    Schön wenn alles so gut klappt mit dem Roller Team Wohnmobil. Habe leider gerade sehr unangenehme Erfahrung mit diesen Hersteller. Eine leichte Reperatur an der hinteren Stoßstange (Heckträger der Rückleuchten) gestaltet sich sehr schwierig. Mein Fahrzeug, ein Garage P baujahr 2007 steht jetzt seit 6 Wochen in einer Womo-Werkstatt und wartet auf die erforderlichen Neuteile. Lt. Auskunft von Roller in Warendorf (Trigano) max. 4 Wochen Lieferzeit. Habe extra die Winterzeit zur Reperatur ausgesucht, damit ich wieder mit einem intakten Wagen in die Saison fahren kann. Fazit mein Neuer wird nach anderen Gesichtpunkten ausgesucht. Kein Roller Team.!

    Gruß Wanderfrank

  4. #4
    peterchen
    Gast

    Standard

    Nun ja,

    von Micra hat man seit über einem Jahr auch nichts mehr gehört........
    Wie es wohl heute nach über einem Jahr ausschaut ?

    lg
    peter

  5. #5
    germane
    Gast

    Standard Sirio 59 P

    Zitat Zitat von peterchen Beitrag anzeigen
    Nun ja,

    von Micra hat man seit über einem Jahr auch nichts mehr gehört........
    Wie es wohl heute nach über einem Jahr ausschaut ?

    lg
    peter
    Hallo Peter.
    Habe auch vor einem Jahr einen Rollerteam Sirio 595 P bei Palmo gekauft.
    Wir haben jetzt 11 000 km auf der Uhr und bin immer noch zufreiden.
    Narürlich ist das ein Reisemobil an der unteren Preisgrenze ( 28 000,-€ incl.
    Fh.klima, Markise +++) jeder muss es sich ggf. nach seinen Wünschen
    gestalten ( Lampen, Einlegböden...) Aber der Ford-Transit 2,2 l D 115 ist eine gute Basis.Der Verbrauch liegt bei 80-90 kmh Reisetempo um die 8,5l !!
    Was nervt und woran ich immer noch bastele ist das Klappern.
    Abwicklung und Service bei Palmo sind ohne Tadel gut und fair.
    Gruss Uwe

  6. #6
    peterchen
    Gast

    Standard

    Hallo Uwe,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Das ist doch prima, das auch Du mit Deinem WOMO so zufrieden bist.
    Auch wir sind mit unserem "preiswerten" WOMO mittlerweile sehr zufrieden nach anfänglichen Mängeln,die wurden im Werk behoben und gut is.
    Auch die Anfahrschwäche unseres FORD wurde behoben!
    Was ich bedauerlich finde ist, wenn sich manche WOMO-Käufer ein sehr preiswertes WOMO kaufen und dann aber Qualität auf teuerstem Niveau erwarten und einzufordern versuchen.
    Das kann nicht funktionieren.
    Damit meine ich ausdrücklich nicht "Wanderfranke".
    Da scheint es ein Problem mit dem Händler zu sein.
    Irgendwo muß man immer Kompromisse machen auf "unserem" Niveau.
    Wenn man sich jedoch ein WOMO jenseits der 100 000.- € kauft, kann man auch eine entsprechende Qualität erwarten.

    lg
    peter
    Geändert von peterchen (03.03.2010 um 07:50 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •